Stichwort-Übersicht

Homosexualität

Insgesamt 542 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 156

Klaus Storkmann: Tabu und Toleranz. Der Umgang mit Homosexualität in der Bundeswehr 1955 bis 2000

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783110734829, Gebunden, 464 Seiten, 39.95 EUR
[…] Homosexuelle Männer wurden bis 1979 konsequent aus der Bundeswehr ausgemustert. Nun begründete Homosexualität zwar allein keine Untauglichkeit mehr, doch für homosexuelle Soldaten…

Bryan Washington: Dinge, an die wir nicht glauben

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783036958477, Gebunden, 384 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Werner Löcher-Lawrence. In Bens und Mikes hitzigen Streitereien fliegen schon mal Handys durch die Gegend. Ihre Konflikte löst das junge Paar mit Sex. Ben,…

Nadine Schneider: Wohin ich immer gehe. Roman

Cover
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2021
ISBN 9783990272565, Gebunden, 236 Seiten, 22.00 EUR
[…] Inzwischen hat Johannes ein neues Leben: eine eigene Wohnung, einen Job und Giulia, eine Kollegin, deren Familie ihm die seine ersetzt. Nur was aus David geworden ist, weiß er nicht.…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 46

Queer - oder die Einebnung von Unterschiedlichem

Essay 14.07.2021 […] unsere Probleme näherkommen und uns lieben lernen. Wir müssen uns organisieren. Wir brauchen bessere Kneipen, wir brauchen gute Ärzte, und wir brauchen Schutz am Arbeitsplatz. Werdet stolz auf eure Homosexualität! Raus aus den Toiletten, rein in die Straßen! Freiheit für die Schwulen!" (3) Das Fanal des Filmemachers Rosa von Praunheim - als ein solches war es sehr wohl verstanden worden - war innerhalb […] ltige Wort der Stunde in den Kreisen jener Männer, die bis 1969 noch nach dem Paragrafen 175 des Strafgesetzbuchs in seiner nationalsozialistischen Fassung verfolgt worden waren; (4) männliche Homosexualität galt mit dieser Strafandrohung als anrüchig schlechthin und stand unter generellem Verdacht. Der Impuls von Praunheims und mit ihm der seines Textautors Martin Dannecker - dem viele der sich gründenden […] Milieu, wird "queer" als weniger explizite Vokabel gewählt - weil offenbar die ein halbes Jahrhundert währende Propaganda der Schwulenbewegung nicht ausreichte, den nicht so stubenreinen Kern der Homosexualität ins Familienprogrammtaugliche zu hieven: Es geht, wie bei Heterosexuellen auch, bei Schwulen und Lesben eben nicht um Kameradschaft zuvörderst, um Freundschaft, um Homosozialität - sondern eben […] Von Jan Feddersen
mehr Artikel