Alf Proysen

Die fabelhafte Frau Löffelchen

(Ab 4 Jahre)
Cover: Die fabelhafte Frau Löffelchen
Urachhaus Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783825151867
Gebunden, 312 Seiten, 25,00 EUR

Klappentext

Mit Illustrationen von Annine Qvale. Aus dem Norwegischen von Antje Subey-Cramer. Plötzlich - ohne Vorwarnung und wenn es am wenigsten passt - passiert es: Sie wird so klein wie ein Teelöffel. Doch Frau Löffelchen ist so fabelhaft einfallsreich und praktisch veranlagt, dass sie sich aus jeder brenzligen Situation herausmanövriert. Und kaum hat sie das geschafft, ist sie plötzlich wieder so groß wie andere Leute auch.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 11.10.2019

Rezensentin Sybil Gräfin Schönfeldt mag Alf Prøysens Kinderbuch sehr, schon weil sie hier ihr kindliches Ich wiederentdeckt. Das Buch erzählt aus dem Alltag einer Frau, genannt Frau Löffelchen, die ab und zu so klein wird wie ein Teelöffel. Laut Rezensentin hat das aber gar nichts Magisches, ganz im Gegenteil: Ihr gefällt die Normalität dieser "alltäglichsten Alltagsgeschichten", die sich frei von Lehrhaftigkeit gut zum Vorlesen und zum Nachdenken eignen und einen auf einmal "die ganze Welt" verstehen lassen, meint die Rezensentin. Für ebenso wichtig wie die Erzählung hält Schönfeldt die Illustrationen von Annine Qvale, deren Schlichtheit umso stärker hervorhebe, was für eine außergewöhnliche Protagonistin Frau Löffelchen sei. Ein besonderes Buch, das "seinesgleichen sucht", schließt die Rezensentin.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de