Bücherschau des Tages

Mit einer existenziellen Volte

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
08.01.2019. Die SZ lässt sich von Vladimir Sorokin zum Book'n'Grill mitnehmen, bei dem Klassiker verfeuert werden, um der russischen Dekadenzija Filets und Steaks zu servieren (wenn auch ohne Blattgold).  Die FAZ erlebt mit Yu Huas Roman "Schreie im Regen" eine Kindheit zur Zeit der Kulturevolution. Die NZZ bewundert die Zartheit, mit der Daniel Wisser in "Königin der Berge" über den Tod schreibt. Und Dlf Kultur lässt sich von Didier Fassin erklären, warum eine rigide Strafpraxis der Demokratie schadet.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Geldwäsche in Europa: Terrorismus und Organisierte Kriminalität.

Cover: Geldwäsche in Europa: Terrorismus und Organisierte Kriminalität. Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt am Main, 2018.
Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783866765399, Kartoniert, 242 Seiten, 24,90 EUR
Von Arthur Hartmann, Trygve Holland und Sarah Holland. Die Strukturen Organisierter Kriminalität und Terroristischer Gruppierungen gleichen sich einander an, ebenso deren Vorgehensweisen und Methoden.…

Masha Gessen: Die Zukunft ist Geschichte. Wie Russland die Freiheit gewann und verlor

Cover: Masha Gessen. Die Zukunft ist Geschichte - Wie Russland die Freiheit gewann und verlor. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428429, Gebunden, 639 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Anselm Bühling. Russland, 1980er Jahre bis in die Gegenwart: Ein Land, das sich öffnete, hat sich wieder verschlossen. Eine Gesellschaft, die zu Emanzipation, Freiheit und Selbsterkenntnis…

Antonia Grunenberg: Götterdämmerung. Aufstieg und Fall der deutschen Intelligenz 1900-1940. Walter Benjamin und seine Zeit

Cover: Antonia Grunenberg. Götterdämmerung - Aufstieg und Fall der deutschen Intelligenz 1900-1940. Walter Benjamin und seine Zeit. Herder Institut, Freiburg, 2018.
Herder Institut, Freiburg 2018
ISBN 9783451383090, Gebunden, 616 Seiten, 40,00 EUR
Die Jahre von 1900 bis ca.1940 wurden durch eine Generation von glänzenden Dichtern, Pädagogen, Komponisten, Philosophen, Tänzern, Schriftstellern und Politikern geprägt, die ihre Zeit als Übergang erlebten…

Herbie Hancock: Möglichkeiten. Die Autobiografie

Cover: Herbie Hancock. Möglichkeiten - Die Autobiografie. Hannibal Verlag, Innsbruck, 2018.
Hannibal Verlag, Innsbruck 2018
ISBN 9783854456506, Gebunden, 336 Seiten, 28,00 EUR
Mit Lisa Dickey. Aus dem Englischen von Alan Tepper. Herbie Hancock ist eine Ikone des Jazz. Er wird in einem Atemzug mit Miles Davis, John Coltrane und Charlie Parker genannt. Im Alter von 78 Jahren…

Yu Hua: Schreie im Regen. Roman

Cover: Yu Hua. Schreie im Regen - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2018.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783596702794, Gebunden, 336 Seiten, 10,00 EUR
Aus dem Chinesischen von Ulrich Kautz. Sun Guanglin wächst auf in einem kleinen chinesischen Bauerndorf. Es sind die 60er-Jahre, vom Aufschwung ist noch nichts zu spüren. Er ist ein Außenseiter, wird…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Konrad H. Jarausch: Aus der Asche. Eine neue Geschichte Europas im 20. Jahrhundert

Cover: Konrad H. Jarausch. Aus der Asche - Eine neue Geschichte Europas im 20. Jahrhundert. Reclam Verlag, Stuttgart, 2018.
Reclam Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783150111147, Gebunden, 1168 Seiten, 49,00 EUR
Die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert kennzeichnet ein Auf und Ab von fortschrittlicher Entwicklung und Katastrophen. Moderne Technologien und gesellschaftliche Reformen ließen die Zukunft zunächst…

Daniel Wisser: Königin der Berge. Roman

Cover: Daniel Wisser. Königin der Berge - Roman. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2018.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2018
ISBN 9783990272244, Gebunden, 400 Seiten, 24,00 EUR
Robert Turin, Mitte vierzig, will in der Schweiz sterben, denn dort könnte er selbst bestimmen, wann es so weit ist. Lieber noch wäre es ihm, er wäre nicht unheilbar krank, aber an der Diagnose ist nicht…

Süddeutsche Zeitung

Vladimir Sorokin: Manaraga. Tagebuch eines Meisterkochs. Roman

Cover: Vladimir Sorokin. Manaraga - Tagebuch eines Meisterkochs. Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2018.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2018
ISBN 9783462051261, Gebunden, 256 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Russischen von Andreas Tretner. In der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts werden Bücher nicht mehr gelesen, geschweige denn neu gedruckt, sie dienen als Brennmaterial für die Zubereitung exklusiver…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Birte Förster: 1919. Ein Kontinent erfindet sich neu

Cover: Birte Förster. 1919 - Ein Kontinent erfindet sich neu. Reclam Verlag, Stuttgart, 2018.
Reclam Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783150111819, Gebunden, 234 Seiten, 20,00 EUR
Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs schien für einen kurzen Moment in Europa alles möglich. Und viele nutzten die Gunst der Stunde für einen Neuanfang: Staaten, Organisationen und Parteien wurden gegründet,…

Karina Urbach: Queen Victoria. Die unbeugsame Königin

Cover: Karina Urbach. Queen Victoria - Die unbeugsame Königin. C.H. Beck Verlag, München, 2018.
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406727535, Gebunden, 284 Seiten, 24,95 EUR
Ohne Queen Victoria (1819 - 1901) hätte die britische Monarchie kaum überlebt. Sie erfand die Familienmonarchie und wurde damit zu einem moralischen Kompass für die aufsteigende Mittelschicht. Mit resolutem…

Deutschlandfunk Kultur

Günther Birkenfeld: Wolke - Orkan - Staub.

Cover: Günther Birkenfeld. Wolke - Orkan - Staub. Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin, 2018.
Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin 2018
ISBN 9783946990246, Gebunden, 400 Seiten, 25,00 EUR
"Wolke - Orkan - Staub" nannte Günther Birkenfeld seinen 1955 verfassten dreiteiligen Roman über Diktatur, Zerstörung und Neuanfang: Als erster erzählte Birkenfeld ein zusammenhängendes Panorama der Zeit…

Didier Fassin: Der Wille zum Strafen.

Cover: Didier Fassin. Der Wille zum Strafen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587263, Gebunden, 206 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Französischen von Christine Preis. In den letzten Jahrzehnten lässt sich ein härteres Durchgreifen der Polizei, eine Verschärfung des Strafrechts und ein teils massiver Anstieg der Gefangenenzahle…

Charlotte Perkins Gilman: Die gelbe Tapete. Erzählung

Cover: Charlotte Perkins Gilman. Die gelbe Tapete - Erzählung. Dörlemann Verlag, Zürich, 2018.
Dörlemann Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783038200581, Gebunden, 96 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Christian Detoux. ine junge Frau braucht nach der Geburt ihres Kindes Erholung, meint ihr Ehemann und mietet ein Sommerhaus, damit sie zur nötigen Ruhe kommt. Die junge Mutter…