Bücherschau des Tages

Riff der guten Absichten

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
20.12.2018. Purem "Jazz" lauscht die Zeit in Maruan Paschens weihnachtlicher Familienanalyse. Als literarisches Plädoyer für Menschlichkeit würdigt sie  Selahattin Demirtas als Briefe getarnte Kurzgeschichten aus der türkischen Haft. Die FAZ liest den Abschlussband von Anthony Powells zwölfteiliger Upper-class-Saga als Vorgeschichte des Brexit und verschläft ein Jahr mit Ottessa Moshfegh. Die SZ durchleuchtet mit Judith Schalansky eine Wunderkammer des Abwesenden.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ottessa Moshfegh: Mein Jahr der Ruhe und Entspannung. Roman

Cover: Ottessa Moshfegh. Mein Jahr der Ruhe und Entspannung - Roman. Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München, 2018.
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2018
ISBN 9783954380923, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Anke Caroline Burger. New York, am Anfang des neuen Jahrtausends. Einer jungen Frau stehen die Türen zu einer Welt aus Glanz und Glitter offen. Sie ist groß, schlank und ausgesprochen…

Anthony Powell: Der Klang geheimer Harmonien. Ein Tanz zur Musik der Zeit, Band 12. Roman

Cover: Anthony Powell. Der Klang geheimer Harmonien - Ein Tanz zur Musik der Zeit, Band 12. Roman. Elfenbein Verlag, Berlin, 2018.
Elfenbein Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783941184473, Gebunden, 312 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Heinz Feldmann. Der zwölfbändige Zyklus "Ein Tanz zur Musik der Zeit" gilt als das Hauptwerk des bri­tischen Schriftstellers Anthony Po­well und gehört zu den bedeutendsten Ro­manwerken…

David Sedaris: Calypso.

Cover: David Sedaris. Calypso. Karl Blessing Verlag, München, 2018.
Karl Blessing Verlag, München 2018
ISBN 9783896676351, Gebunden, 272 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Georg Deggerich. Die autobiografischen Geschichten in Calypso kreisen um das solare Zentrum der Familie. In den Ferien und an Feiertagen kommt der Sedaris-Clan zusammen, im…

Frankfurter Rundschau

Uli Schöler/Thilo Scholle: Weltkrieg. Spaltung. Revolution. Sozialdemokratie 1916-1922

Cover: Uli Schöler (Hg.) / Thilo Scholle (Hg.). Weltkrieg. Spaltung. Revolution - Sozialdemokratie 1916-1922. J. H. W. Dietz Verlag, Bonn, 2018.
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801242602, Kartoniert, 472 Seiten, 30,00 EUR
Die Geschichte der Arbeiterbewegung von 1916 bis 1922 wird oft als Zweiteilung in Mehrheitssozialdemokratie und Unabhängige Sozialdemokratie sowie die sich gründende Kommunistische Partei beschrieben.…

Neue Zürcher Zeitung

Marianne Jehle-Wildberger: "Wo bleibt die Rechtsgleichheit?". Dora Rittmeyer-Iselin (1902-1974) und ihr Einsatz für Flüchtlinge und Frauen

Cover: Marianne Jehle-Wildberger. "Wo bleibt die Rechtsgleichheit?" - Dora Rittmeyer-Iselin (1902-1974) und ihr Einsatz für Flüchtlinge und Frauen. Theologischer Verlag Zürich, Zürich, 2018.
Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2018
ISBN 9783290181772, Gebunden, 276 Seiten, 26,90 EUR
Dora Rittmeyer-Iselin war eine der profiliertesten Schweizer Frauen des 20. Jahrhunderts. Schon dass sie Musikwissenschaft studierte, war außergewöhnlich und auch, dass sie bei der Heirat mit dem Juristen…

Walter Scheidel: Nach dem Krieg sind alle gleich. Eine Geschichte der Ungleichheit

Cover: Walter Scheidel. Nach dem Krieg sind alle gleich - Eine Geschichte der Ungleichheit. Theiss Verlag, Darmstadt, 2018.
Theiss Verlag, Darmstadt 2018
ISBN 9783806238198, Gebunden, 687 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Stephan Gebauer. Mit 45 Abbildungen. Ungleichheit wird immer mehr zu einem Problem - weltweit! Führende Wirtschaftswissenschaftler fordern Reformen, um den gesellschaftlichen…

Süddeutsche Zeitung

Delphine de Vigan: Loyalitäten. Roman

Cover: Delphine de Vigan. Loyalitäten - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2018.
DuMont Verlag, Köln 2018
ISBN 9783832183592, Gebunden, 176 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Doris Heinemann. Der 12-jährige Théo ist ein stiller, aber guter Schüler. Dennoch glaubt seine Lehrerin Hélène besorgniserregende Veränderungen an ihm festzustellen. Doch keiner…

Natascha Wodin: Irgendwo in diesem Dunkel. Roman

Cover: Natascha Wodin. Irgendwo in diesem Dunkel - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2018.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018
ISBN 9783498074036, Gebunden, 240 Seiten, 20,00 EUR
In "Sie kam aus Mariupol", ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse, hat Natascha Wodin ihrer Mutter ein literarisches Denkmal gesetzt. Jetzt lässt sie ein Buch folgen, das an den Freitod der…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Selahattin Demirtas: Morgen Grauen. Storys

Cover: Selahattin Demirtas. Morgen Grauen - Storys. Penguin Verlag, München, 2018.
Penguin Verlag, München 2018
ISBN 9783328600619, Gebunden, 144 Seiten, 16,00 EUR
Wenn eine Frau Opfer staatlicher Willkür wird, nur weil sie zur falschen Zeit auf dem Weg zur Arbeit ist. Wenn ein Vater sich gezwungen sieht, über seine Tochter zu richten, um die Ehre der Familie zu…

Maruan Paschen: Weihnachten. Ein Roman

Cover: Maruan Paschen. Weihnachten - Ein Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2018.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957576293, Gebunden, 196 Seiten, 20,00 EUR
Ein Weihnachtsfest, das Fest der Liebe - oder aber das Fest der Tragödien, der Einsamkeit und der (Selbst-)Morde. Der Erzähler in Maruan Paschens Familienroman berichtet einem Therapeuten vom letzten…

Judith Schalansky: Verzeichnis einiger Verluste.

Cover: Judith Schalansky. Verzeichnis einiger Verluste. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428245, Gebunden, 252 Seiten, 24,00 EUR
Die Weltgeschichte ist voller Dinge, die verloren sind - mutwillig zerstört oder im Lauf der Zeit abhandengekommen. In ihrem neuen Buch widmet sich Judith Schalansky dem, was das Verlorene hinterlässt:…

Iwan S. Turgenjew: Aufzeichnungen eines Jägers.

Cover: Iwan S. Turgenjew. Aufzeichnungen eines Jägers. Carl Hanser Verlag, München, 2018.
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446260184, Gebunden, 640 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Russischen neu übersetzt und mit einem Nachwort von Vera Bischitzky. Ein adeliger Grundbesitzer streift über das Land. Was ihn lockt, ist nicht die Jagd, es ist die Natur, das Leben in all seinen…

Iwan S. Turgenjew: Das Adelsgut. Roman

Cover: Iwan S. Turgenjew. Das Adelsgut - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2018.
Manesse Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783717524489, Gebunden, 384 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann, Mitarbeit Michail Schischkin. Fjodor Lawrezki kehrt nach Jahren im Westen in seine Heimat zurück, um das Gut seines Vaters zu übernehmen. Seine Ehe mit der…

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!