Bücherschau des Tages

Eckernförde im Wechsel der Jahreszeiten

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
19.07.2017. Die SZ wird glücklich mit Nico Bleutges Gedichtband "nachts leuchten die schiffe". Die NZZ freut sich über ein vielschichtiges Berlin-Porträt in Chloe Aridjis' Roman "Buch der Wolken". Die FAZ entdeckt mit Wilhelm Lehmann einen deutschen Meister des nature writing.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Luo Guanzhong: Die Drei Reiche. Roman. Zwei Bände

Cover: Luo Guanzhong. Die Drei Reiche - Roman. Zwei Bände. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2017.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783100270412, Gebunden, 864 Seiten, 99,00 EUR
Aus dem klassischen Chinesischen übersetzt und herausgegeben von Eva Schestag. "Die Drei Reiche" erzählt von der heroischen Epoche Chinas im 2. und 3. Jahrhundert. Das Reich war zerfallen, der Kaiser…

Wilhelm Lehmann: Bukolisches Tagebuch.

Cover: Wilhelm Lehmann. Bukolisches Tagebuch. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2017.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957573858, Gebunden, 292 Seiten, 22,00 EUR
Herausgegeben von Judith Schalansky. In den Jahren 1927 bis 1932, in der Zeit von Weltwirtschaftskrise und aufkommendem Nationalsozialismus, zieht sich Wilhelm Lehmann in die karge Schwansener Landschaft…

Charles Taylor: Das sprachbegabte Tier. Grundzüge des menschlichen Sprachvermögens

Cover: Charles Taylor. Das sprachbegabte Tier - Grundzüge des menschlichen Sprachvermögens. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518587027, Gebunden, 655 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Englischen von Joachim Schulte. Seit Jahrhunderten wird in der Philosophie über die Natur der Sprache gestritten. Für die rationalistisch-empiristische Tradition in der Folge von Hobbes, Locke…

Frankfurter Rundschau

Rolf Hochhuth: Eiffelturm Titanic Mondlandung Mindestrente. Einsprüche Widerworte

Cover: Rolf Hochhuth. Eiffelturm Titanic Mondlandung Mindestrente - Einsprüche Widerworte. Edition A.B. Fischer, Berlin, 2017.
Edition A.B. Fischer, Berlin 2017
ISBN 9783937434858, Gebunden, 160 Seiten, 18,00 EUR
Der 85-jährige Dramatiker und Autor setzt sich in seinen Aufzeichnungen mit den vielen Zumutungen auseinander, die die moderne Welt für den kritischen Beobachter bereithält. Kantig und streitbar beharrt…

Neue Zürcher Zeitung

Chloe Aridjis: Buch der Wolken. Roman

Cover: Chloe Aridjis. Buch der Wolken - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2017.
Edition Nautilus, Hamburg 2017
ISBN 9783960540311, Gebunden, 208 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Klaus Bonn. Eine junge mexikanische Jüdin, ein alter Historiker und ein ehemaliger Ameisenzeichner und Wolkenspezialist treffen aufeinander - und die Konturen der Welt beginnen…

Fritz Breithaupt: Die dunklen Seiten der Empathie.

Cover: Fritz Breithaupt. Die dunklen Seiten der Empathie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518297964, Kartoniert, 227 Seiten, 16,00 EUR
Empathie gilt als Grundlage moralischen Handelns - und damit selbst als gut. Sieht man aber genauer hin, erweist sich die Fähigkeit, "sich in andere Menschen hineinzuversetzen", auch als Voraussetzung…

Süddeutsche Zeitung

Nico Bleutge: nachts leuchten die schiffe. gedichte

Cover: Nico Bleutge. nachts leuchten die schiffe - gedichte. C.H. Beck Verlag, München, 2017.
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406705335, Gebunden, 87 Seiten, 16,95 EUR
Echos und Lesefetzen, eigene und fremde Stimmen, die sich zu einem Dritten formen. Solche Sprachfunde sind für Nico Bleutge wie Kraftfelder, die seine Aufmerksamkeit bündeln. Den Kern des neuen Bandes…

Julien Gracq: Das Abendreich. Roman

Cover: Julien Gracq. Das Abendreich - Roman. Droschl Verlag, Graz, 2017.
Droschl Verlag, Graz 2017
ISBN 9783854209874, Gebunden, 224 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Französischen von Dieter Hornig. Das Reich ist bedroht: Von Osten her nähern sich Feinde, barbarische Horden, die auf alle diplomatischen Interventionen nur mit der Enthauptung der Botschafter…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT, ZEIT, Dlf und Dlf Kultur.