Bücherschau des Tages

Mit Feder und Messer zugleich

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
29.11.2016. Wunderschön und klug komponiert findet die SZ Efrat Gal-Eds Buch über den jüdischen Dichter Itzik Manger "Niemandssprache". Begeistert ist sie auch von Callan Winks Geschichten "Der letzte beste Ort", die wuchtig und dezent zugleich aus dem amerikanischen Hinterland erzählen. (Die heutige Literaturbeilage der SZ werden wir in den nächsten Tagen auswerten.) Ein erstes Porträt der Generation Whatsapp erkennt die NZZ in Birgit Birnbachers Debüt "Wir ohne Wal". Lehrreich findet sie auch Kathrin Schmidts Familiensaga "Kapoks Schwestern".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hajo Funke: Von Wutbürgern und Brandstiftern. AfD - Pegida - Gewaltnetze

Cover: Hajo Funke. Von Wutbürgern und Brandstiftern - AfD - Pegida - Gewaltnetze. Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin, 2016.
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2016
ISBN 9783945256640, Kartoniert, 152 Seiten, 16,00 EUR
2013 als Protestpartei gegen die Euro-Rettungspolitik gegründet, hat sich die Alternative für Deutschland (AfD) im Laufe von nur zwei Jahren radikalisiert. Nach innerparteilichen Richtungsstreitigkeiten…

Rolf Sachsse: Bonn. Von der Rheinreise zu den Ostverträgen. Fotografien 1850-1970

Cover: Rolf Sachsse. Bonn - Von der Rheinreise zu den Ostverträgen. Fotografien 1850-1970. Greven Verlag, Köln, 2016.
Greven Verlag, Köln 2016
ISBN 9783774306431, Gebunden, 288 Seiten, 39,90 EUR
Beethoven-Stadt, Universitätsstadt, Bundeshauptstadt oder gar Bundesdorf - soweit die wohl geläufigsten Bilder von Bonn. Rolf Sachsse versammelt in diesem Buch auch zahlreiche weniger bekannte Ansichten…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Birgit Birnbacher: Wir ohne Wal. Roman

Cover: Birgit Birnbacher. Wir ohne Wal - Roman. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2016.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2016
ISBN 9783990270899, Gebunden, 168 Seiten, 18,00 EUR
Birgit Birnbachers Figuren lassen Wale steigen, leihen sich Geld bei der Bank für eine Fischbude in Camden, klettern einarmig auf den Springturm im Freibad, wenn Herbst ist, sitzen mit anderen nackt in…

Kathrin Schmidt: Kapoks Schwestern. Roman

Cover: Kathrin Schmidt. Kapoks Schwestern - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2016.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2016
ISBN 9783462049244, Gebunden, 448 Seiten, 22,00 EUR
Die Siedlung Eintracht, einst direkt an der Berliner Mauer gelegen, hat ihre Abgeschiedenheit bewahrt. Jahrzehntelang hat Werner Kapok sein Elternhaus, in das seine Schwester Renate gezogen ist, gemieden.…

Süddeutsche Zeitung

Milena Busquets: Auch das wird vergehen. Roman

Cover: Milena Busquets. Auch das wird vergehen - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425275, Gebunden, 170 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Spanischen von Svenja Becker. Ihre Mutter ist tot, und Blanca fährt nach Cadaqués, auf den Sommerfamiliensitz am Meer. Beide Exmänner sind da, die gemeinsamen Kinder, Freundinnen, der Geliebte,…

Efrat Gal-Ed: Niemandssprache. Itzik Manger - ein europäischer Dichter

Cover: Efrat Gal-Ed. Niemandssprache - Itzik Manger - ein europäischer Dichter. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783633542697, Gebunden, 784 Seiten, 44,00 EUR
Die Biografie eines der größten Dichter jiddischer Sprache (weltweit die erste umfassende überhaupt) ist nach Inhalt und Form außergewöhnlich. Die Lebensgeschichte des Itzik Manger (1901 - 1969) wird…

Callan Wink: Der letzte beste Ort. Stories

Cover: Callan Wink. Der letzte beste Ort - Stories. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425596, Gebunden, 281 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hannes Meyer. Es ist ein Ort, an dem die Arbeit für gewöhnlich hart, Geld knapp und die Natur prächtig ist, durchgezogen vom Band des Yellowstone River, mit den Rockies am Horizont.…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!