Bücherschau des Tages

Die Haltlosigkeit des Helden

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
19.09.2016. Viel Gefühl und Melodramatik bekommt die SZ mit Silke Scheuermanns Roman "Wovon wir lebten", der von einem Küchenchef im Frankfurter Ostend erzählt. Von Strafverteidiger Klaus Volk lernt sie, wie schwer die Wahrheit aus den Menschen herauszubekommen ist. Empfehlen kann sie auch Georg Cremers Analyse zur "Armut in Deutschland". Die FR vergnügt sich mit einem Südtirol-Krimi von Elisabeth Florin

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Elisabeth Florin: Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod. Roman

Cover: Elisabeth Florin. Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod - Roman. Emons Verlag, Köln, 2016.
Emons Verlag, Köln 2016
ISBN 9783954518081, Kartoniert, 384 Seiten, 12,90 EUR
In einem kleinen Bergdorf bei Meran werden die Überreste eines seit Jahrzehnten vermissten Kindes entdeckt. Der Fund führt Commissario Pavarotti zurück zu den Anfängen seiner Karriere, als das Verschwinden…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Georg Cremer: Armut in Deutschland. Wer ist arm? Was läuft schief? Wie können wir handeln?

Cover: Georg Cremer. Armut in Deutschland - Wer ist arm? Was läuft schief? Wie können wir handeln?. C.H. Beck Verlag, München, 2016.
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406699221, Gebunden, 271 Seiten, 16,95 EUR
Armut ist ein drängendes Problem in Deutschland, doch rituelle Empörung führt nicht zu politischem Handeln. Georg Cremer räumt mit einigen verbreiteten Irrtümern und Fehlinterpretationen auf und zeigt,…

Can Dündar: Lebenslang für die Wahrheit. Aufzeichnungen aus dem Gefängnis

Cover: Can Dündar. Lebenslang für die Wahrheit - Aufzeichnungen aus dem Gefängnis. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2016.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783455504248, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Türkischen von Sabine Adatepe. Im November 2015 werden Can Dündar, Chefredakteur der regierungskritischen Tageszeitung "Cumhuriyet", und Erdem Gül, Hauptstadtkorrespondent, verhaftet. Die türkische…

Johannes Fried: Dies irae. Eine Geschichte des Weltuntergangs

Cover: Johannes Fried. Dies irae - Eine Geschichte des Weltuntergangs. C.H. Beck Verlag, München, 2016.
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406689857, Gebunden, 352 Seiten, 26,95 EUR
"Sacco di Roma", Tambora, 9/11, Tsunami - die Weltgeschichte ist voller Ereignisse, in deren Zusammenhang immer aufs Neue vom drohenden Weltuntergang gesprochen wurde. Endzeitängste sind jedoch ein besonderes…

Gaito Gasdanow: Die Rückkehr des Buddha. Roman

Cover: Gaito Gasdanow. Die Rückkehr des Buddha - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446250475, Gebunden, 224 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Russischen von Rosemarie Tietze. Eigentlich ist der Student aus Russland ein vielversprechender junger Mann, doch neigt er zu seltsamen Wahnvorstellungen. Ist der gepflegte ältere Herr in dem…

Silke Scheuermann: Wovon wir lebten. Roman

Cover: Silke Scheuermann. Wovon wir lebten - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783895613784, Gebunden, 536 Seiten, 24,00 EUR
Große Erwartungen an das Leben hat Marten nicht. Er stammt aus einem problematischen Elternhaus und wächst in einem Umfeld auf, das von illegalen Geschäften, Schlägereien und Sex beherrscht wird. Beim…

Klaus Volk: Die Wahrheit vor Gericht. Wie sie gefunden und geschunden, erkämpft und erkauft wird

Cover: Klaus Volk. Die Wahrheit vor Gericht - Wie sie gefunden und geschunden, erkämpft und erkauft wird. C. Bertelsmann Verlag, München, 2016.
C. Bertelsmann Verlag, München 2016
ISBN 9783570102596, Gebunden, 352 Seiten, 19,99 EUR
Geht es in Prozessen und bei der Urteilsfindung um die Wahrheit? Eine nur auf den ersten Blick erstaunliche Frage, zumal aus der Feder eines bekannten Strafverteidigers. Jetzt zeigt er anhand zahlreicher…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!