Bücherschau des Tages

Die eigene Endlichkeit denken

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
13.01.2015. Das ganze Panorama des Lebens erlebt die FAZ mit Philipp Bloms Geschichte der Zwischenkriegszeit "Die zerrissenen Jahre". Außerdem preist sie Arne Rautenbergs Gedichte "seltene erden". Die NZZ kommt mit Ian McEwans Roman "Kindeswohl" auf ihre intellektuellen Kosten. Und die SZ empfiehlt begeistert Gerhard Roths Roman "Grundriss eines Rätsels".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Philipp Blom: Die zerrissenen Jahre. 1918-1938

Cover: Philipp Blom. Die zerrissenen Jahre - 1918-1938. Hanser Berlin, Berlin, 2014.
Hanser Berlin, München 2014
ISBN 9783446246171, Gebunden, 576 Seiten, 27,90 EUR
Mit Schwarzweiß-Abbildungen. 1918 ist der Krieg zu Ende, aber die Welt findet keinen Frieden. Alle Gewissheiten sind ins Wanken geraten, und so geht der Kampf weiter: zwischen Linken und Rechten, Konservativen…

Lori Nelson Spielman: Morgen kommt ein neuer Himmel. Roman

Cover: Lori Nelson Spielman. Morgen kommt ein neuer Himmel - Roman. Krüger Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
Krüger Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783810513304, Kartoniert, 368 Seiten, 14,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer. Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen…

Arne Rautenberg: seltene erden. Gedichte

Cover: Arne Rautenberg. seltene erden - Gedichte. edition voss, Berlin, 2014.
edition voss, Berlin 2014
ISBN 9783895023835, Kartoniert, 572 Seiten, 27,90 EUR
Man gehe mit dem "Apokalyptiker aus dem Norden" (FAZ) durch das Jahr. Blühe auf: als junges Buchenblatt und falle nieder: als einzelne Schneeflocke. Arne Rautenberg schert sich nicht um die übliche Dichter-Botanik.…

Jochen Schimmang: Grenzen Ränder Niemandsländer. 51 Geländegänge

Cover: Jochen Schimmang. Grenzen Ränder Niemandsländer - 51 Geländegänge. Edition Nautilus, Hamburg, 2014.
Edition Nautilus, Hamburg 2014
ISBN 9783894017989, Gebunden, 160 Seiten, 19,90 EUR
Mit Fotos. Jochen Schimmang schreibt vom Glück, das an den Rändern verborgen liegen kann. Entlang seiner Autobiografie erzählt er davon, was es heißt, ein Kind der britischen Besatzungszone (und nicht…

Fabian Stam: Strafverfolgung bei Straftaten von Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz.

Cover: Fabian Stam. Strafverfolgung bei Straftaten von Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2014.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783428143689, Kartoniert, 161 Seiten, 64,90 EUR
Fabian Stam untersucht die rechtlichen Grundlagen zur Verfolgung von Straftaten, die Bundeswehrsoldaten während eines Auslandseinsatzes begehen. Der Autor identifiziert die Defizite der gegenwärtigen…

Frankfurter Rundschau

Michel Houellebecq: Unterwerfung. Roman

Cover: Michel Houellebecq. Unterwerfung - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2015.
DuMont Verlag, Köln 2015
ISBN 9783832197957, Gebunden, 280 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Französischen von Norma Cassau, Bernd Wilczek. Goncourt-Preisträger Michel Houellebecq erzählt in "Unterwerfung" die Geschichte des Literaturwissenschaftlers François. Der Akademiker forscht im…

Neue Zürcher Zeitung

Olga Grjasnowa: Die juristische Unschärfe einer Ehe. Roman

Cover: Olga Grjasnowa. Die juristische Unschärfe einer Ehe - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446245983, Gebunden, 366 Seiten, 19,90 EUR
Leyla wollte immer nur eins: Tanzen. Doch nach einem Unfall muss sie das Bolschoi-Theater in Moskau verlassen. Altay ist Psychiater. Nachdem sich seine große Liebe umgebracht hat, lässt er keinen Mann…

Ian McEwan: Kindeswohl. Roman

Cover: Ian McEwan. Kindeswohl - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2015.
Diogenes Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783257069167, Gebunden, 224 Seiten, 21,90 EUR
Aus dem Englischen von Werner Schmitz. Fiona Maye ist eine angesehene Richterin am High Court in London, bekannt für ihre Gewissenhaftigkeit. Mit ihrem Mann Jack, einem Geschichtsprofessor, ist sie seit…

Süddeutsche Zeitung

Sarhan Dhouib: Demokratie, Pluralismus und Menschenrechte. Transkulturelle Perspektiven

Cover: Sarhan Dhouib. Demokratie, Pluralismus und Menschenrechte - Transkulturelle Perspektiven. Velbrück Verlag, Weilerswist, 2014.
Velbrück Verlag, Weilerswist-Metternich 2014
ISBN 9783942393690, Gebunden, 282 Seiten, 29,95 EUR
Der arabische Frühling hat gezeigt, dass die Ideen der Demokratie, der Würde und der Freiheit weder Ideen des Orients noch des Okzidents, weder des Nordens noch des Südens sind, sondern die territorialen…

Mainhardt Graf von Nayhauß: Chronist der Macht. Autobiografie

Cover: Mainhardt Graf von Nayhauß. Chronist der Macht - Autobiografie. Siedler Verlag, München, 2014.
Siedler Verlag, München 2014
ISBN 9783827500120, Gebunden, 544 Seiten, 24,99 EUR
Dreißig Jahre lang war Mainhardt Graf von Nayhauß ein viel gelesener politischer Kolumnist: Die Memoiren eines Mannes, der immer nah dran war an den Mächtigen, sich mit ihnen aber nie gemein machte. Als…

Gerhard Roth: Grundriss eines Rätsels. Roman

Cover: Gerhard Roth. Grundriss eines Rätsels - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783100660688, Gebunden, 512 Seiten, 24,99 EUR
Ein Schriftsteller stirbt bei einer Gasexplosion in Wien, drei tschetschenische Flüchtlinge werden ermordet, eine Apothekerin versucht sich mit ihrem Kind gegen widrige Umstände zu behaupten, ein Schauspieler…

Markus Metz/Georg Seeßlen: Geld frisst Kunst - Kunst frisst Geld. Ein Pamphlet

Cover: Markus Metz / Georg Seeßlen. Geld frisst Kunst - Kunst frisst Geld - Ein Pamphlet. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518126752, Kartoniert, 496 Seiten, 20,00 EUR
Dass die bürgerliche Emanzipation der Kunst von Kirche und Adel keineswegs nur Autonomie, sondern auch einen paradoxen Markt des Unmarktförmigen mit eigenen Herr/Knecht-Verhältnissen hervorgebracht hat,…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!