Bücherschau des Tages

Ein schlichtes Gemüt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
06.12.2014. Die FAZ jauchzt vor Freude über Hans Magnus Enzensbergers Erinnerungen an seine Begegnungen mit Andreas Baader oder Nikita Chruschtschow. Mit Interesse liest sie auch Stefan Breuers Soziologie des charismatischen Staats. Die NZZ versinkt mit Maxim Harezkis Roman "Zwei Seelen" in den Tiefen der weißrussischem Geschichte. Die Welt blickt seufzend auf die romanischen Länder, die mit Juan Villoros "Das wilde Buch" einen weiteren großartigen Bibliotheksroman hervorgebracht haben, diesmal für Jugendliche. Und die FR geht mit Denis Minas Kriminalroman "Das Vergessen" ins Wochenende.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Stefan Breuer: Der charismatische Staat. Ursprünge und Frühformen staatlicher Herrschaft

Cover: Stefan Breuer. Der charismatische Staat - Ursprünge und Frühformen staatlicher Herrschaft. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2014.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2014
ISBN 9783534264599, Gebunden, 320 Seiten, 49,95 EUR
Stefan Breuer beschäftigt sich mit der Grundfrage, aus welchen prähistorischen Frühformen sich staatliche Herrschaft entwickelte. Auf Grundlage von Erkenntnissen der Ethnologie, Archäologie, Geschichte…

Hans Magnus Enzensberger: Tumult.

Cover: Hans Magnus Enzensberger. Tumult. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424643, Gebunden, 240 Seiten, 21,95 EUR
Wer sich nach einem halben Jahrhundert wiederbegegnet, muss auf Überraschungen gefasst sein. Hans Magnus Enzensberger hat sich auf dieses Abenteuer eingelassen: Ein zufälliger Kellerfund gab den Anlass…

Frankfurter Rundschau

Denise Mina: Das Vergessen. Kriminalroman

Cover: Denise Mina. Das Vergessen - Kriminalroman. Heyne Verlag, München, 2014.
Heyne Verlag, München 2014
ISBN 9783453417878, Kartoniert, 352 Seiten, 9,99 EUR
Aus dem Englischen von Heike Schlatterer. Ein unmöglicher Mord. Ein wohlhabender Pakistaner wurde getötet. Am Tatort die Fingerabdrücke des Straftäters Michael Brown. Doch der sitzt im Gefängnis. Alex…

Neue Zürcher Zeitung

Maxim Harezki: Zwei Seelen. Roman

Cover: Maxim Harezki. Zwei Seelen - Roman. Guggolz Verlag, Berlin, 2014.
Guggolz Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783945370018, Gebunden, 223 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Weißrussischen und mit einem Glossar von Norbert Randow, Gundula und Wladimir Tschepego. Nachworte von Martin Pollack und Andreas Tretner. Als kleiner Junge verliert Ihnat Abdsiralowitsch seine…

Süddeutsche Zeitung

Jonathan Franzen/Karl Kraus: Das Kraus-Projekt.

Cover: Jonathan Franzen / Karl Kraus. Das Kraus-Projekt. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2014.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2014
ISBN 9783498021368, Gebunden, 304 Seiten, 19,95 EUR
Vor etwa 100 Jahren prangerte Karl Kraus in seiner Zeitschrift "Die Fackel" den Einfluss der Massenmedien an, kritisierte die entmenschlichenden Folgen von Technik und Konsumkapitalismus sowie die chauvinistische…

Die Tageszeitung

E.B. White: Der Schwan mit der Trompete. (ab 8 Jahre)

Cover: E.B. White. Der Schwan mit der Trompete - (ab 8 Jahre). Diogenes Verlag, Zürich, 2014.
Diogenes Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783257011753, Gebunden, 224 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Jenny Merling. Der poetische Kinderbuchklassiker von E.B. White über den begnadet Jazztrompete spielenden Schwan Louis und seine ungewöhnliche Freundschaft zu Sam, dem kleinen…

Die Welt

Georg Bydlinski: Das Gnu im linken Fußballschuh. Gedichte für neugierige Kinder. (Ab 6 Jahre)

Cover: Georg Bydlinski. Das Gnu im linken Fußballschuh - Gedichte für neugierige Kinder. (Ab 6 Jahre). Boje Verlag, Köln, 2014.
Boje Verlag, Köln 2014
ISBN 9783414823984, Taschenbuch, 64 Seiten, 9,99 EUR
Illustriert von Susanne Straßer. Mitten im Karottenfeld kam ein Hasenkind zur Welt. Als es die Karotten sah, meinte es: "Ich bleib gleich da!" Georg Bydlinski erzählt von kühnen Elefantenträumen und australischen…

Claire Legrand: Das Haus der verschwundenen Kinder. Ab 12 Jahre

Cover: Claire Legrand. Das Haus der verschwundenen Kinder - Ab 12 Jahre. Heyne Verlag, München, 2014.
Heyne Verlag, München 2014
ISBN 9783453267787, Gebunden, 320 Seiten, 14,99 EUR
Aus dem Englischen von Astrid Finke. Mit 10 Abbildungen. Das Leben in der beschaulichen Kleinstadt Belleville ist genau so, wie die zwölfjährige Victoria es gern hat: übersichtlich, vorhersehbar und aufgeräumt.…

Judith Luig: Und jetzt alle noch mal aufs Klo. Wie meine beste Freundin Mutter wurde

Cover: Judith Luig. Und jetzt alle noch mal aufs Klo - Wie meine beste Freundin Mutter wurde. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2014.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2014
ISBN 9783499628849, Taschenbuch, 272 Seiten, 9,99 EUR
Judith Luig erzählt aus dem Leben einer kinderlosen Mittdreißigerin. "Ach, und jetzt ist in Syrien - nein Max, das gehört der Mama - jetzt ist in Syrien - nein, mein kleines Goldstück, gib das bitte der…

Grit Poppe: Schuld. (Ab 14 Jahre)

Cover: Grit Poppe. Schuld - (Ab 14 Jahre). Cecilie Dressler Verlag, Hamburg, 2014.
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2014
ISBN 9783791516349, Broschiert, 336 Seiten, 9,99 EUR
Jana ist fünfzehn, lebt mit ihren linientreuen Eltern in der DDR und ist zum ersten Mal verliebt. In Jakob. Aber ihre Eltern verbieten ihr den Umgang mit Jakob. Sie nennen ihn einen Staatsfeind. Außerdem…

Anatol Regnier: Wir Nachgeborenen. Kinder berühmter Eltern

Cover: Anatol Regnier. Wir Nachgeborenen - Kinder berühmter Eltern. C.H. Beck Verlag, München, 2014.
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406667923, Gebunden, 336 Seiten, 22,95 EUR
Mit 54 Abbildungen. Anatol Regnier, Sachbuchautor, Sohn von Charles Regnier und Pamela Wedekind und Enkel Frank Wedekinds, beleuchtet hier die Schicksale von Menschen, die aus berühmten Familien stammen…

Juan Villoro: Das wilde Buch. Ab 12 Jahre

Cover: Juan Villoro. Das wilde Buch - Ab 12 Jahre. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446246393, Gebunden, 240 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Spanischen von Birgitt Kollmann. Mit Büchern kann der 13-jährige Juan wenig anfangen, bis er die Sommerferien bei seinem buchvernarrten Onkel Tito verbringt. Der lebt in einer gigantischen Bibliothek…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!