Bücherschau des Tages

Im Fliederzimmer

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
28.04.2011. Die Zeit preist Anita Albus' Essay "Im Licht der Finsternis", der Proust mittels Kathedralenbau, Botanik und der Sexualität von Medusenqualle und Orchidee erklärt. Die NZZ liest bewegt Cesarina Vighys Buch einer Sterbenden "Mein letzter Sommer". Die FR freut sich über Franz Overbecks neu edierte "Erinnerungen an Friedrich Nietzsche". Die FAZ lernt von Marie Luise Knott, mit Hannah Arendt zu denken und zu lachen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Was ist Film. Peter Kubelkas Zyklisches Programm im Österreichischen Filmmuseum

Cover: Was ist Film - Peter Kubelkas Zyklisches Programm im Österreichischen Filmmuseum. Synema Verlag, Wien, 2010.
Synema Verlag, Wien 2010
ISBN 9783901644368, Broschiert, 208 Seiten, 18,00 EUR
Herausgegeben von Stefan Grissemann, Alexander Horwath und Regina Schlagnitweit. Peter Kubelkas Programmzyklus "Was ist Film" im Österreichischen Filmmuseum stellt das Medium Film anhand von rund 300…

Christine Dissmann: Die Gestaltung der Leere. Zum Umgang mit einer neuen städtischen Wirklichkeit

Cover: Christine Dissmann. Die Gestaltung der Leere - Zum Umgang mit einer neuen städtischen Wirklichkeit. Transcript Verlag, Bielefeld, 2010.
Transcript Verlag, Bielefeld 2010
ISBN 9783837615395, Gebunden, 248 Seiten, 28,80 EUR
Städtische Leerräume sind zu einer Realität geworden, die sich längst nicht mehr auf Krisenregionen beschränkt: Es dominiert die Wahrnehmung urbaner Brachen als Missstand. In diesem Buch wird eine andere…

Marie Luise Knott: Verlernen. Denkwege bei Hannah Arendt

Cover: Marie Luise Knott. Verlernen - Denkwege bei Hannah Arendt. Matthes und Seitz, Berlin, 2011.
Matthes und Seitz, Berlin 2011
ISBN 9783882216059, Gebunden, 151 Seiten, 19,90 EUR
Mit Zeichnungen von Nanne Meyer. "Ich rühre nie wieder eine intellektuelle Geschichte an!" 1933, den Bankrott des Denkens und der Urteilskraft vor Augen, verließ Hannah Arendt, die Schülerin von Martin…

Carlos Ruiz Zafon: Marina. Roman

Cover: Carlos Ruiz Zafon. Marina - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100954015, Gebunden, 350 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Schwaar. "Wir alle haben im Dachgeschoss der Seele ein Geheimnis unter Verschluss. Das hier ist das meine." So beginnt Oscar Drai seine Erzählung. Der junge Held des Romans…

Bernhard Sinkel: Augenblick der Ewigkeit.

Cover: Bernhard Sinkel. Augenblick der Ewigkeit. Albrecht Knaus Verlag, München, 2010.
Albrecht Knaus Verlag, München 2010
ISBN 9783813503715, Gebunden, 543 Seiten, 22,99 EUR
Die grandiose Lebens- und Liebesgeschichte des gottbegnadeten Dirigenten Karl Amadeus Herzog ein erzählerisches Bravourstück über die Gier nach Ruhm und Erfolg, über Schuld und Verrat ein einzigartiges…

Frankfurter Rundschau

Franz Overbeck: Erinnerungen an Friedrich Nietzsche. Mit Briefen an Heinrich Köselitz und mit einem Essay von Heinrich Detering

Cover: Franz Overbeck. Erinnerungen an Friedrich Nietzsche - Mit Briefen an Heinrich Köselitz und mit einem Essay von Heinrich Detering. Berenberg Verlag, Berlin, 2011.
Berenberg Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783937834443, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Franz Overbeck war Nietzsches bester Freund. Er blieb es über dessen geistigen Zusammenbruch im Januar 1889 hinaus, weil er nie zum Apostel des Philosophen wurde. Den Freund betrachtet er in diesen Erinnerungen…

Neue Zürcher Zeitung

Aris Fioretos: Der letzte Grieche. Roman

Cover: Aris Fioretos. Der letzte Grieche - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446236332, Gebunden, 415 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Schwedischen von Paul Berf. Jannis Georgiadis, Sohn eines Bauern aus Griechenland, verlässt seine Heimat Mitte der sechziger Jahre, um seiner Jugendliebe nach Schweden zu folgen. Vorübergehend…

Cesarina Vighy: Mein letzter Sommer. Roman

Cover: Cesarina Vighy. Mein letzter Sommer - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2010.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2010
ISBN 9783455402735, Gebunden, 192 Seiten, 17,00 EUR
Aus dem Italienischen von Maja Pflug. Mit siebzig Jahren ist Amelia schwer erkrankt. Den nahen Tod vor Augen, lässt sie ihr Leben Revue passieren, erzählt von der ungewöhnlichen Liebesgeschichte ihrer…

Süddeutsche Zeitung

Slavko Kacunko: Spiegel - Medium - Kunst. Zur Geschichte des Spiegels im Zeitalter des Bildes

Cover: Slavko Kacunko. Spiegel - Medium - Kunst - Zur Geschichte des Spiegels im Zeitalter des Bildes. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2011.
Wilhelm Fink Verlag, München 2011
ISBN 9783770550074, Gebunden, 820 Seiten, 119,00 EUR
Mit Hilfe des Spiegels kam der Mensch nicht nur sich selbst, sondern auch den unendlichen Fernen des Universums näher als mit irgendeinem anderen Medium. Als Medium der Selbsterkenntnis fand der Spiegel…

Salvatore Niffoi: Die barfüßige Witwe. Roman

Cover: Salvatore Niffoi. Die barfüßige Witwe - Roman. Zsolnay Verlag, Wien, 2011.
Zsolnay Verlag, Wien 2011
ISBN 9783552055322, Gebunden, 208 Seiten, 18,90 EUR
Aus dem Italienischen von Andreas Löhrer. Es ist die Zeit zwischen den Kriegen im Dorf Barbagia, im Herzen Sardiniens, wo Blutrache herrscht und Teufelsaustreibungen praktiziert werden. Mintonia ist noch…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Anita Albus: Im Licht der Finsternis. Über Proust

Cover: Anita Albus. Im Licht der Finsternis - Über Proust. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100006240, Gebunden, 224 Seiten, 38,00 EUR
Mit farbigen Illustrationen. Anita Albus nähert sich Marcel Proust und seinem monumentalen Werk: "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit". In einer spannenden Lektüre führt sie den Leser auf verschlungenen…

Kurt Biedenkopf: Wir haben die Wahl. Freiheit oder Vater Staat

Cover: Kurt Biedenkopf. Wir haben die Wahl - Freiheit oder Vater Staat. Propyläen Verlag, Berlin, 2011.
Propyläen Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783549073759, Gebunden, 256 Seiten, 19,99 EUR
Es gibt eine klare Wahl: ein Mehr an staatlicher Bevormundung oder ein Mehr an bürgerlicher Eigenverantwortung. Je länger diese Entscheidung vertagt wird, desto kostspieliger wird sie. Denn der derzeitige…

Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein. Roman. Ungekürzte Neuausgabe

Cover: Hans Fallada. Jeder stirbt für sich allein - Roman. Ungekürzte Neuausgabe. Aufbau Verlag, Berlin, 2011.
Aufbau Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783351033491, Gebunden, 704 Seiten, 19,95 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Almut Giesecke. Hans Falladas Darstellung des Widerstands der kleinen Leute avanciert rund sechzig Jahre nach der Entstehung zum internationalen Publikumserfolg.…

Anne Weber: August. Ein bürgerliches Puppentrauerspiel

Cover: Anne Weber. August - Ein bürgerliches Puppentrauerspiel. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100910615, Gebunden, 160 Seiten, 16,95 EUR
Sohn eines berühmten Vaters, Sohn einer nicht standesgemäßen Mutter - August von Goethe entkommt den Familienschatten nicht, reibt sich auf und geht schließlich daran zugrunde: Ein blasser Junge, der…