Bücherschau des Tages

Ein gieriger Flaneur

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
09.07.2021. Die FAZ lernt Südjütisch, Saterfriesisch und andere Minderheitensprachen mit Albrecht Plewnia und Rahel Beyer. Mit Christiane Fülscher nimmt sie die Botschaften der frühen Bundesrepublik und der DDR unter die Lupe. Die SZ entdeckt in gleich zwei neuen Bänden Unveröffentlichtes von Hans Fallada. Die NZZ stößt mit Quentin Tarantino auf das Hollywood der Sechziger an. Dlf lässt sich von Anatoli Pristawkin die Geschichte  zweier russischer Zwillingsbrüder in einem kaukasischen Kinderheim erzählen. Und Dlf Kultur blickt mit  Ergun Cagatay in den Alltag türkischer Migranten.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Rahel Beyer/Albrecht Plewnia: Handbuch der Sprachminderheiten in Deutschland.

Cover: Rahel Beyer (Hg.) / Albrecht Plewnia (Hg.). Handbuch der Sprachminderheiten in Deutschland. Narr Francke Attempto Verlag, Tübingen, 2020.
Narr Francke Attempto Verlag, Tübingen 2020
ISBN 9783823382614, Gebunden, 474 Seiten, 108,00 EUR
In einer Zusammenschau sowohl autochthoner als auch ausgewählter allochthoner Minderheitensprachen nimmt dieses Handbuch die Mehrsprachigkeitssituation in Deutschland in den Blick. Einen dritten Fall…

Christina von Braun: Geschlecht. Eine persönliche und eine politische Geschichte

Cover: Christina von Braun. Geschlecht - Eine persönliche und eine politische Geschichte. Propyläen Verlag, Berlin, 2021.
Propyläen Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783549100257, Gebunden, 368 Seiten, 24,00 EUR
Christina von Braun begibt sich auf eine innere Reise, die sie aus dem Deutschland der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart, von Rom, London und New York bis nach Paris und Berlin führt. Wann beginnt eine…

Christiane Fülscher: Deutsche Botschaften. Zwischen Anpassung und Abgrenzung

Cover: Christiane Fülscher. Deutsche Botschaften - Zwischen Anpassung und Abgrenzung. Jovis Verlag, Berlin, 2021.
Jovis Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783868596526, Kartoniert, 536 Seiten, 55,00 EUR
Botschaftsneubauten sind prestigeträchtig und identitätsstiftend zugleich. Ihre primäre Aufgabe, einen Staat im Ausland zu vertreten und sein gesellschaftliches Selbstverständnis widerzuspiegeln, macht…

Frankfurter Rundschau

Tatiana Tibuleac: Der Sommer, als Mutter grüne Augen hatte. Roman

Cover: Tatiana Tibuleac. Der Sommer, als Mutter grüne Augen hatte - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783895612336, Gebunden, 192 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Rumänischen von Ernest Wichner. Der siebzehnjährige Aleksy verabscheut seine Mutter, denn sie ist hässlich und hat als Mutter versagt. Als sie ihn aus dem Erziehungsheim abholt, will er nichts…

Neue Zürcher Zeitung

Quentin Tarantino: Es war einmal in Hollywood. Roman

Cover: Quentin Tarantino. Es war einmal in Hollywood - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2021.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2021
ISBN 9783462002287, Gebunden, 416 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Stephan Kleiner und Thomas Melle. Los Angeles, Hollywood 1969.Rick Dalton - Einst der Star seiner eigenen Fernsehserie, ist er heute ein abgewrackter Schurke, der seine Sorgen in…

Süddeutsche Zeitung

Albena Azmanova: Kapitalismus an der Kippe. Radikaler Wandel ohne Krise

Cover: Albena Azmanova. Kapitalismus an der Kippe - Radikaler Wandel ohne Krise. Edition Konturen, Hamburg / Wien, 2021.
Edition Konturen, Hamburg / Wien 2021
ISBN 9783902968623, Kartoniert, 240 Seiten, 22,00 EUR
Mit Grafiken. Unsicherheit ist für viele Menschen bedrückend. Albena Azmanova sieht dabei auch eine Chance, entscheidende Veränderungen herbeizuführen - ohne schwere Krise des Kapitalismus, große Utopien…

Hans Fallada: Lilly und ihr Sklave. Mit unveröffentlichten Erzählungen

Cover: Hans Fallada. Lilly und ihr Sklave - Mit unveröffentlichten Erzählungen. Aufbau Verlag, Berlin, 2021.
Aufbau Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783351038823, Gebunden, 269 Seiten, 22,00 EUR
Mit einer Nachbemerkung der Gerichtsmedizinerin Johanna Preuß-Wössner und einem Nachwort des Fallada-Biografen Peter Walther. Unveröffentlichte Geschichten des Bestsellerautors entdeckt: Erzählungen aus…

Hans Fallada: Warnung vor Büchern. Erzählungen und Berichte

Cover: Hans Fallada. Warnung vor Büchern - Erzählungen und Berichte. Reclam Verlag, Stuttgart, 2021.
Reclam Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783150140819, Kartoniert, 384 Seiten, 7,80 EUR
Herausgegeben von Carsten Gansel. Neues von Hans Fallada entdecken: Die hier versammelten Anekdoten, Berichte, Erzählungen und Reden, die von der Mitte der 1920er Jahre bis zu seinem Tod 1947 reichen,…

Eckart von Hirschhausen: Mensch, Erde! . Wir könnten es so schön haben

Cover: Eckart von Hirschhausen. Mensch, Erde!  - Wir könnten es so schön haben. dtv, München, 2021.
dtv, München 2021
ISBN 9783423282765, Gebunden, 528 Seiten, 24,00 EUR
Wir leben gesünder und länger als jede Generation vor uns. Und doch sind wir verletzlicher als gedacht: Ein Virus hält uns in Atem und ungebremst schlittern wir in die Klimakrise. Langsam dämmert uns:…

Deutschlandfunk

Anatoli Pristawkin: Schlief ein goldnes Wölkchen. Roman

Cover: Anatoli Pristawkin. Schlief ein goldnes Wölkchen - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2021.
Aufbau Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783351038212, Gebunden, 319 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Russischen von Thomas Reschke und neu überarbeitet von Ganna-Maria Braungardt und Christina Links. Fünfhundert Kinder aus einem Moskauer Waisenhaus werden im Sommer 1944 in den Kaukasus verschickt,…

Deutschlandfunk Kultur

Ergun Cagatay: Wir sind von hier. Türkisch-deutsches Leben 1990

Cover: Ergun Cagatay. Wir sind von hier - Türkisch-deutsches Leben 1990. Edition Braus, Berlin, 2021.
Edition Braus, Berlin 2021
ISBN 9783862282241, Gebunden, 240 Seiten, 29,95 EUR
Herausgegeben von Peter Stepan. Aus dem Türkischen von Menekse Toprak. Mit Essays von Necla Kelek. Ein Vierteljahrhundert lag dieser Bilderschatz in Istanbul vergessen im Koffer: über 3700 Aufnahmen,…

Ayaan Hirsi Ali: Beute. Warum muslimische Einwanderung westliche Frauenrechte bedroht

Cover: Ayaan Hirsi Ali. Beute - Warum muslimische Einwanderung westliche Frauenrechte bedroht. C. Bertelsmann Verlag, München, 2021.
C. Bertelsmann Verlag, München 2021
ISBN 9783570104286, Gebunden, 432 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von K. Petersen und W. Roller. Nicht alle muslimischen Männer verachten Frauen, manche allerdings schon. Ayaan Hirsi Ali benennt in ihrem neuen Buch eine unbequeme Wahrheit, der wir…

Wsewolod Iwanow: U. Roman in zwei Teilen

Cover: Wsewolod Iwanow. U - Roman in zwei Teilen. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2021.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751806107, Gebunden, 490 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Russischen von Regine Kühn. Mit einem Nachwort von Alexander Etkind. In den Krankensaal des Ordinators für die 'halbwegs Harmlosen' Dr. Andrejschin werden zwei Juweliere eingewiesen, die auf dem…

John Mair: Es gibt keine Wiederkehr. Ein Klassiker des Polit-Thrillers

Cover: John Mair. Es gibt keine Wiederkehr - Ein Klassiker des Polit-Thrillers. Elsinor Verlag, Coesfeld, 2021.
Elsinor Verlag, Coesfeld 2021
ISBN 9783942788564, Kartoniert, 264 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Englischen von Jakob Vandenberg. Im Affekt und halb aus Versehen tötet der britische Boulevardjournalist Desmond Thane seine Geliebte - ohne freilich zu ahnen, dass sie für eine internationale…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT und ZEIT.