Bücherschau des Tages

In klarer, marottenfreier Sprache

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
13.05.2019. Die FAZ empfiehlt allen, die vom Kapitalismus die Nase voll haben, Anne Applebaums "Roter Hunger" über Stalins mörderische Kollektivierung der Landwirtschaft in der Ukraine. Meisterlich findet die FR Fernanda Melchors Roman "Saison der Wirbelstürme", auch wenn die mexikanische Autorin nicht eben zimperlich mit ihren Figuren umgehe. Der Dlf feiert die Wiederentdeckung von Gabriele Tergits Roman "Effingers". Und der DlfKultur lernt von der Literaturkritikerin Michiko Kakutani, wie mit der Sprache auch Wirklichkeit zerstört wird.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Anne Applebaum: Roter Hunger. Stalins Krieg gegen die Ukraine - Mit zahlreichen Abbildungen

Cover: Anne Applebaum. Roter Hunger - Stalins Krieg gegen die Ukraine - Mit zahlreichen Abbildungen. Siedler Verlag, München, 2019.
Siedler Verlag, München 2019
ISBN 9783827500526, Gebunden, 544 Seiten, 36,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Martin Richter. Mit zahlreichen Abbildungen. Der gegenwärtige Konflikt um die Ostukraine und die Krim ist ohne diese historische Last nicht zu verstehen - der erzwungene Hungertod…

Dorothee Kohler/Jean-Daniel Weisz: Der deutsche Mittelstand in Frankreich. Wenn Wirtschaft Politik macht

Cover: Dorothee Kohler / Jean-Daniel Weisz. Der deutsche Mittelstand in Frankreich - Wenn Wirtschaft Politik macht. Springer Verlag, Heidelberg, 2019.
Springer Verlag, Heidelberg 2019
ISBN 9783658254827, Kartoniert, 230 Seiten, 34,99 EUR
Von Hidden Champions zu sichtbaren Weltmarktführern: Zum ersten Mal erzählen hochrangige Geschäftsführer des deutschen gehobenen Mittelstands über ihre Strategien und ihre industriellen Investitionen…

Frankfurter Rundschau

Fernanda Melchor: Saison der Wirbelstürme. Roman

Cover: Fernanda Melchor. Saison der Wirbelstürme - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2019.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783803133076, Gebunden, 240 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar. La Matosa, eine gottverlassene Gegend in der mexikanischen Provinz. In der brütenden Hitze bewegt sich eine Gruppe von Kindern durchs Zuckerrohrdickicht. Zwischen…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Jean Giono: Ein Mensch allein. Roman

Cover: Jean Giono. Ein Mensch allein - Roman. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2018.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2018
ISBN 9783847704089, Gebunden, 288 Seiten, 42,00 EUR
Aus dem Französischen von Caroline Vollmann. Menschen verschwinden spurlos. Capitaine Langlois, ein ehemaliger Kolonialsoldat, richtet sich mit seinen sechs Gendarmen in einem Gasthaus ein und spürt den…

Paul Ingendaay: Königspark. Roman

Cover: Paul Ingendaay. Königspark - Roman. Piper Verlag, München, 2019.
Piper Verlag, München 2019
ISBN 9783492057196, Gebunden, 400 Seiten, 22,00 EUR
Königspark, so nennt Nuria die Madrider Casa de Campo. Zu jeder Tageszeit drängeln sich hier Frauen am Straßenrand, schauen in die dahinrollenden Autos und rufen den Fahrern ihre Tarife zu. Ein Ort des…

Niklaus Nuspliger: Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft.

Cover: Niklaus Nuspliger. Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft. NZZ libro, Zürich, 2019.
NZZ libro, Zürich 2019
ISBN 9783038104025, Kartoniert, 200 Seiten, 24,00 EUR
Die Europawahl 2019 stellt Weichen: Es entscheidet sich, wie sich die EU weiterentwickelt und ob den Nationalisten der geplante Sturm auf Brüssel gelingt. Für die Demokratie in Europa stellen sich existenzielle…

Kiran Klaus Patel: Projekt Europa. Eine kritische Geschichte

Cover: Kiran Klaus Patel. Projekt Europa - Eine kritische Geschichte. C.H. Beck Verlag, München, 2018.
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406727689, Gebunden, 463 Seiten, 29,95 EUR
Mit 12 Abbildungen, 6 Tabellen und 3 Karten. Die EU ist im Krisenmodus. Nach Jahrzehnten des Erfolgs scheint sie nun erstmals in ihrer Existenz bedroht. Doch ist die heutige Situation wirklich so außergewöhnlich?…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Gabriele Tergit: Effingers. Roman

Cover: Gabriele Tergit. Effingers - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2019.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783895614934, Gebunden, 900 Seiten, 28,00 EUR
Mit einem Nachwort von Nicole Henneberg. "Effingers" ist ein Familienroman - eine Chronik der Familie Effinger über vier Generationen hinweg. Außer dass sie Juden sind, unterscheidet sich ihr Schicksal…

Deutschlandfunk Kultur

Raphael Glucksmann: Die Politik sind wir!. Gegen den Egoismus, für einen neuen Gesellschaftsvertrag

Cover: Raphael Glucksmann. Die Politik sind wir! - Gegen den Egoismus, für einen neuen Gesellschaftsvertrag. Carl Hanser Verlag, München, 2019.
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446264007, Gebunden, 192 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Französischen von Stephanie Singh. Es sind die beiden großen Herausforderungen unserer Zeit: die Krise der liberalen Demokratie und der drohende ökologische Kollaps. Was, wenn sie mehr miteinander…

Sebastian Herrmann: Gefühlte Wahrheit. Wie Emotionen unser Weltbild formen

Cover: Sebastian Herrmann. Gefühlte Wahrheit - Wie Emotionen unser Weltbild formen. Aufbau Verlag, Berlin, 2019.
Aufbau Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783351037536, Gebunden, 265 Seiten, 18,00 EUR
Wir alle halten unsere Meinungen für wohlüberlegt und faktenbasiert. Doch es sind vielmehr unsere Gefühle, die darüber entscheiden, ob wir etwas gut oder schlecht finden und wie sich unser Weltbild zusammensetzt.…

Michiko Kakutani: Der Tod der Wahrheit. Gedanken zur Kultur der Lüge

Cover: Michiko Kakutani. Der Tod der Wahrheit - Gedanken zur Kultur der Lüge. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2019.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783608964035, Gebunden, 197 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sebastian Vogel. Das postfaktische Zeitalter ist angebrochen. In einer scharfsinnigen, geistreichen Gegenwartsanalyse deckt Michiko Kakutani historische und kulturelle Ursprünge…