Bücherschau des Tages

Spielraum für Bullshit und Emphase

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
07.05.2019. Als Buch der Stunde empfiehlt die FR Helmut Salzingers "Gärtner im Dschungel", der das Verhältnis von Mensch und Natur radikal neu denke. Ausgesprochen klug findet die NZZ Ann Cottens alle Grenzen überwindenden Erzählband "Lyophilia". SZ und FAZ verbeugen sich noch einmal vor Volker Braun und seiner grimmigen Weisheit. Die FAZ lässt sich auch von Philipp Hübl erklären, dass unsere Moral nicht auf Prinzipien basiere, sondern auf Gefühlen. Aufschlussreich findet der Dlf die von Edward Timms herausgegebenen Tagebücher der Anna Haag.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Volker Braun: Handstreiche.

Cover: Volker Braun. Handstreiche. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428498, Gebunden, 91 Seiten, 18,00 EUR
Über welche Möglichkeiten verfügt unter den gegenwärtigen Bedingungen ein Schriftsteller zum Eingreifen in den Lauf der Dinge? Ein mit allen literarischen Traditionen vertrauter Volker Braun bedient sich…

Anna Gien/Marlene Stark: M. Roman

Cover: Anna Gien / Marlene Stark. M - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2019.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957576941, Gebunden, 248 Seiten, 20,00 EUR
Hier scheppert der DJ-Rollkoffer unerbittlich über Berliner Kopfsteinpflaster, schweißnasse Schaumstoffmatratzen treiben in ranzigen, beatdurchwummerten Kellern am Leser vorbei; eine von Erektionen umstellte…

Philipp Hübl: Die aufgeregte Gesellschaft. Wie Emotionen unsere Moral prägen und die Polarisierung verstärken

Cover: Philipp Hübl. Die aufgeregte Gesellschaft - Wie Emotionen unsere Moral prägen und die Polarisierung verstärken. C. Bertelsmann Verlag, München, 2019.
C. Bertelsmann Verlag, München 2019
ISBN 9783570103623, Gebunden, 432 Seiten, 22,00 EUR
Konservative Landbewohner mögen Hunde, moderne Städter lieber Katzen. Wutbürger sind eigentlich Ekelbürger. Angst macht nicht fremdenfeindlich. Politische Korrektheit ist ein Erkennungszeichen für Gruppenzugehörigkeit.…

Hartmut Kaelble: Der verkannte Bürger. Eine andere Geschichte der europäischen Integration seit 1950

Cover: Hartmut Kaelble. Der verkannte Bürger - Eine andere Geschichte der europäischen Integration seit 1950. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2019.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783593510347, Gebunden, 168 Seiten, 24,95 EUR
Die Geschichte der europäischen Integration sieht man oft als ein reines Elitenprojekt an. Die Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedsländer der Europäischen Gemeinschaft und der Europäischen Union erscheinen…

Frankfurter Rundschau

Helmut Salzinger: Der Gärtner im Dschungel.

Cover: Helmut Salzinger. Der Gärtner im Dschungel. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2019.
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783864892301, Gebunden, 176 Seiten, 18,00 EUR
Helmut Salzinger war Literaturkritiker der "Zeit" und hatte Bücher über Walter Benjamin und über Musik geschrieben, als er sich Anfang der 1970er Jahre auf das Land zurückzog, um sich fortan möglichst…

Neue Zürcher Zeitung

Ann Cotten: Lyophilia. Erzählungen

Cover: Ann Cotten. Lyophilia - Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428696, Gebunden, 463 Seiten, 24,00 EUR
In Proteus wird der ewigjugendliche Protagonist zusammen mit seiner Geliebten, einer slowenischen Erfolgspolitikerin mit zwei Kindern, in ein Paralleluniversum exportiert, in dem jede Überlegung Realität…

Daniela Krien: Die Liebe im Ernstfall. Roman

Cover: Daniela Krien. Die Liebe im Ernstfall - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2019.
Diogenes Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783257070538, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen…

Süddeutsche Zeitung

Volker Braun: Handstreiche.

Cover: Volker Braun. Handstreiche. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428498, Gebunden, 91 Seiten, 18,00 EUR
Über welche Möglichkeiten verfügt unter den gegenwärtigen Bedingungen ein Schriftsteller zum Eingreifen in den Lauf der Dinge? Ein mit allen literarischen Traditionen vertrauter Volker Braun bedient sich…

Volker Braun: Verlagerung des geheimen Punkts. Schriften und Reden

Cover: Volker Braun. Verlagerung des geheimen Punkts - Schriften und Reden. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428757, Gebunden, 319 Seiten, 28,00 EUR
Der Band "Verlagerung des geheimen Punkts" versammelt Untergrundtexte und Festreden; aber die Unterscheidung besagt wenig, auch die öffentlichen Texte mussten sich aus dem Grund herausarbeiten, und auch…

Daniela Krien: Die Liebe im Ernstfall. Roman

Cover: Daniela Krien. Die Liebe im Ernstfall - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2019.
Diogenes Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783257070538, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Elizabeth S. Anderson: Private Regierung. Wie Arbeitgeber über unser Leben herrschen (und warum wir nicht darüber reden)

Cover: Elizabeth S. Anderson. Private Regierung - Wie Arbeitgeber über unser Leben herrschen (und warum wir nicht darüber reden). Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587270, Gebunden, 259 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karin Wördemann. Als Adam Smith und andere die Theorie freier Märkte entwickelten, war das ein progressives Projekt: Die Freiheit der Märkte sollte auch zur Befreiung der Lohnabhängigen…

Edward Debicki: Totenvogel. Erinnerungen

Cover: Edward Debicki. Totenvogel - Erinnerungen. Friedenauer Presse, Berlin, 2018.
Friedenauer Presse, Berlin 2018
ISBN 9783932109867, Gebunden, 271 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Polnischen von Karin Wolff. Edward Dębicki, Angehöriger der Polska Roma, erzählt im "Totenvogel" von seiner Kindheit und Jugend, von den glücklichen Jahren auf Wanderschaft - und vom Leid unter…

Guram Dotschanaschwili: Das erste Gewand. Roman

Cover: Guram Dotschanaschwili. Das erste Gewand - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2018.
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446260139, Gebunden, 696 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Georgischen von Susanne Kihm und Nikolos Lomtadse. Ein Fremder kommt in Domenicos Dorf und weckt in dem jungen Mann den Wunsch, die Welt kennenzulernen. Zuerst kommt er nach Feinstadt, ein Ort…

Melanie Fritscher-Fehr: Demokratie im Ohr. Das Radio als geschichtskultureller Akteur in Westdeutschland, 1945-1963

Cover: Melanie Fritscher-Fehr. Demokratie im Ohr - Das Radio als geschichtskultureller Akteur in Westdeutschland, 1945-1963. Transcript Verlag, Bielefeld, 2019.
Transcript Verlag, Bielefeld 2019
ISBN 9783837641042, Kartoniert, 490 Seiten, 49,99 EUR
Das Radio war das zentrale Leitmedium der Nachkriegszeit und eines der wichtigsten Erziehungsmittel der alliierten "Re-education" in Westdeutschland. Am Beispiel des Schulfunks geht Melanie Fritscher-Fehr…

Edward Timms: Die geheimen Tagebücher der Anna Haag. Eine Feministin im Nationalsozialismus

Cover: Edward Timms. Die geheimen Tagebücher der Anna Haag - Eine Feministin im Nationalsozialismus. Scoventa Verlag, Bad Vilbel, 2019.
Scoventa Verlag, Bad Vilbel 2019
ISBN 9783942073172, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Die Stuttgarter Demokratin und Feministin Anna Haag (1888-1982) führte während des Zweiten Weltkriegs ein geheimes Tagebuch, in dem sie die deutsche Propaganda Tag für Tag dekonstruierte. In seiner Studie…

Deutschlandfunk Kultur

Wolfgang Herrndorf: Wolfgang Herrndorf: Werke. 6 CDs

Cover: Wolfgang Herrndorf. Wolfgang Herrndorf: Werke - 6 CDs. Argon Verlag, Berlin, 2019.
Argon Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783839893999, CD, 24,95 EUR
6 mp3-CDs mit einer Laufzeit von knapp 32 Stunden. Gelesen von Natalia Belitski, Stefan Kaminski, Hanno Koffler und August Diehl. "Werke" beinhaltet mit "Tschick" und "Sand" zwei der größten, literarischen…

Itamar Rabinovich: Jitzchak Rabin. Als Frieden noch möglich schien. Eine Biografie

Cover: Itamar Rabinovich. Jitzchak Rabin - Als Frieden noch möglich schien. Eine Biografie. Wallstein Verlag, Göttingen, 2019.
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835334526, Gebunden, 307 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Heide Lutosch. Mit einem Vorwort von Michael Brenner. Die erste große Biografie über den Hoffnungsträger des Nahen Ostens. Bald ein Vierteljahrhundert liegt das Attentat auf dem…