Bücherschau des Tages

Sänger des Spleens

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
17.06.2017. Die FR lernt mit Jennifer Haighs Roman "Licht und Glut" aus einer ehemaligen Kohlestadt einiges über die heutige Arbeitswelt. Die FAZ lernt in der Macron-Biografie Anne Fuldas einen außergewöhnlichen Mann kennen. Lob geht auch an Jasna Zajceks Flüchtlingsreportage "Kaltland". Die SZ empfiehlt wildes Denken mit Charles Peguys Schrift "Das Geld" aus der Vorzeit unserer Finanzkrisen. Die taz berauscht sich an Charles Baudelaires Essays über "Wein und Haschisch".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Anne Fulda: Emmanuel Macron. Die Biografie

Cover: Anne Fulda. Emmanuel Macron - Die Biografie. Aufbau Verlag, Berlin, 2017.
Aufbau Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783351036980, Gebunden, 224 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis, Felix Mayer, Bettina Sund und Volker Zimmermann. Mit einem Vorwort von Elisabeth Raether. Frankreichs jüngster Präsident gilt als unnahbar, aber er versteht sein…

Karl Ove Knausgard: Kämpfen. Roman

Cover: Karl Ove Knausgard. Kämpfen - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2017.
Luchterhand Literaturverlag, München 2017
ISBN 9783630874159, Gebunden, 1280 Seiten, 29,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Paul Berf und Ulrich Sonnenberg. Die Rücksichtslosigkeit anderen - aber vor allem sich selbst gegenüber. Die Radikalität des Ansatzes. Die schwindelerregenden Wechsel zwischen…

Jasna Zajcek: Kaltland. Unter Syrern und Deutschen

Cover: Jasna Zajcek. Kaltland - Unter Syrern und Deutschen. Droemer Knaur Verlag, München, 2017.
Droemer Knaur Verlag, München 2017
ISBN 9783426277188, Gebunden, 256 Seiten, 19,99 EUR
Jasna Zajcek will wissen, welche Menschen aus Syrien nach Deutschland kommen, wie der Krieg sie geprägt hat, worauf sie hoffen, was sie antreibt. Sie unterrichtet als Deutsch-Lehrerin in Sachsen Flüchtlinge,…

Frankfurter Rundschau

Jennifer Haigh: Licht und Glut. Roman

Cover: Jennifer Haigh. Licht und Glut - Roman. Droemer Knaur Verlag, München, 2017.
Droemer Knaur Verlag, München 2017
ISBN 9783426281697, Gebunden, 480 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Englischen von Juliane Gräbener-Müller. Bakerton im ländlichen Pennsylvania hat schon bessere Zeiten gesehen. Die einst blühende Region ist durch den Niedergang von Kohle und Stahl schwer gezeichnet.…

Neue Zürcher Zeitung

William Faulkner: New Orleans. Skizzen und Erzählungen

Cover: William Faulkner. New Orleans - Skizzen und Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518804100, Gebunden, 230 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Arno Schmidt. Mit einem Vorwort von Carvel Collins, der Kurzgeschichte "Piporakemes!" von Arno Schmidt und einem Nachwort von Bernd Rauschenbach. 1925 veröffentlichte der damals…

Süddeutsche Zeitung

Victor Klemperer: Warum soll man nicht auf bessere Zeiten hoffen. Ein Leben in Briefen

Cover: Victor Klemperer. Warum soll man nicht auf bessere Zeiten hoffen - Ein Leben in Briefen. Aufbau Verlag, Berlin, 2017.
Aufbau Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783351036614, Gebunden, 640 Seiten, 28,00 EUR
Victor Klemperer, berühmt geworden durch seine Tagebücher der Jahre 1933 bis 1945, kämpfte als Publizist, Professor, Politiker sein ganzes Leben lang für eine humane Gesellschaft. Was ihn antrieb, erfahren…

Charles Peguy: Das Geld.

Cover: Charles Peguy. Das Geld. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2017.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957573179, Taschenbuch, 137 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Französischen und mit einem Vorwort von Alexander Pschera. Mit einem Nachwort von Peter Trawny. "Die Welt hat sich seit Jesus Christus weniger verändert als in den letzten dreißig Jahren", musste…

Graham Swift: Ein Festtag. Roman

Cover: Graham Swift. Ein Festtag - Roman. dtv, München, 2017.
dtv, München 2017
ISBN 9783423281102, Gebunden, 144 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Höbel. Jane, das junge Dienstmädchen von Beechwood, und Paul, der Spross aus begütertem Haus, haben ein Verhältnis. Heimliche Botschaften, verschwiegene Treffen, doch heute,…

Die Tageszeitung

Charles Baudelaire: Wein und Haschisch. Essays

Cover: Charles Baudelaire. Wein und Haschisch - Essays. Manesse Verlag, Zürich, 2017.
Manesse Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783717524304, Gebunden, 224 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Französischen von Melanie Walz. Mit Nachwort von Tilman Krause. Wer Charles Baudelaire ausschließlich als Verfasser der dunkel-brillanten Gedichte aus "Die Blumen des Bösen" kennt, lässt sich…

Kat Kaufmann: Die Nacht ist laut, der Tag ist finster. Roman

Cover: Kat Kaufmann. Die Nacht ist laut, der Tag ist finster - Roman. Tempo Verlag, Hamburg, 2017.
Tempo Verlag, Hamburg 2017
ISBN 9783455001051, Gebunden, 272 Seiten, 20,00 EUR
Ernst hinterlässt seinem Enkel Jonas 5000 Euro und eine Notiz, die sagt: Finde diesen Mann. Dazu nur ein Name: Valerij Butzukin. Jonas hat nie von diesem Mann gehört. Hat sich Opa Ernst einen Scherz erlaubt,…

Die Welt

J. M. Coetzee: Ein Haus in Spanien. Drei Geschichten

Cover: J. M. Coetzee. Ein Haus in Spanien - Drei Geschichten. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2017.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783103972788, Gebunden, 64 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Englischen von Reinhild Böhnke. Der Band versammelt drei Erzählungen J.M. Coetzees: "Ein Haus in Spanien", "Nietverloren" und "Er und sein Mann". Die unverhoffte Wiederbegegnung mit einem Ort…

Mathieu Riboulet: Und dazwischen nichts. Roman

Cover: Mathieu Riboulet. Und dazwischen nichts - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2017.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957572653, Gebunden, 218 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Karin Uttendörfer. Anfang der 1970 er Jahre stehen die Protestbewegungen in Paris, Rom und Berlin vor der Frage nach dem bewaffneten Kampf und dem Abtauchen in den Untergrund.…

Rolf Peter Sieferle: Finis Germania.

Cover: Rolf Peter Sieferle. Finis Germania. Edition Antaios, Schnellroda, 2017.
Edition Antaios, Schnellroda 2017
ISBN 9783944422503, Gebunden, 104 Seiten, 8,50 EUR
Im September 2016 aber hat sich Rolf Peter Sieferle das Leben genommen. Unserem Verlag hinterließ er ein kaplaken: "Finis Germania". In 30 Miszellen steckt Sieferle die deutsche Lage ab: von Deutscher…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!