Bücherschau des Tages

Metaphernscharf

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
20.06.2015. Die FAZ empfindet mit Detlef Siegfrieds Biografie die "modernen Lüste" des Ernest Bornemann nach. Ralf Rothmanns Roman "Im Frühling sterben" begeistert auch die SZ. Die Welt lässt mit Manfred Flügge "Das Jahrhundert der Manns" Revue passieren. Die taz empfiehlt den chilenischen Autor Alejandro Zambra.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Volker Hage: Die freie Liebe. Roman

Cover: Volker Hage. Die freie Liebe - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2015.
Luchterhand Literaturverlag, München 2015
ISBN 9783630874685, Gebunden, 160 Seiten, 16,99 EUR
Anfang der siebziger Jahre kommt Wolf Wegener aus Lübeck nach München, um dort zu studieren. Er träumt davon, später einmal Regisseur zu werden. Vorerst aber genießt er es, endlich der Enge des Elternhauses…

Detlef Siegfried: Moderne Lüste. Ernest Borneman - Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher

Cover: Detlef Siegfried. Moderne Lüste - Ernest Borneman - Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835316737, Gebunden, 455 Seiten, 29,90 EUR
Ernest Borneman, Jungkommunist mit jüdischem Familienhintergrund, emigrierte 1933, sechs Wochen vor dem Abitur, nach London. Sein Geld verdiente er durch Jobs in der Filmbranche, als Journalist und Schriftsteller.…

Frankfurter Rundschau

Dörte Hanse: Altes Land. Roman

Cover: Dörte Hanse. Altes Land - Roman. Albrecht Knaus Verlag, München, 2015.
Albrecht Knaus Verlag, 2015
ISBN 9783813506471, Gebunden, 288 Seiten, 19,99 EUR
Das "Polackenkind" ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Ralf Rothmann: Im Frühling sterben. Roman

Cover: Ralf Rothmann. Im Frühling sterben - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518424759, Gebunden, 234 Seiten, 19,95 EUR
"Im Frühling sterben" ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich - "Fiete" - Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man…

Die Tageszeitung

Zadie Smith: Sinneswechsel. Gelegenheitsessays

Cover: Zadie Smith. Sinneswechsel - Gelegenheitsessays. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2015.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2015
ISBN 9783462046588, Gebunden, 480 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Englischen von Tanja Handels. Wie hat George Eliots Liebesleben ihr Schreiben beeinflusst? Warum hat Kafka morgens um fünf geschrieben? Worin ähneln sich Barack Obama und Eliza Doolittle? Kann…

Alejandro Zambra: Bonsai. Roman

Cover: Alejandro Zambra. Bonsai - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518424803, Gebunden, 90 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Spanischen von Susanne Lange. Julio liebt Emilia, Emilia liebt Julio, beide lieben Proust - beide haben in Wirklichkeit nicht eine Seite Proust gelesen -, ein Jahr lang sind sie während ihres…

Die Welt

Manfred Flügge: Das Jahrhundert der Manns.

Cover: Manfred Flügge. Das Jahrhundert der Manns. Aufbau Verlag, Berlin, 2015.
Aufbau Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783351035907, Gebunden, 416 Seiten, 22,95 EUR
Manfred Flügge schildert die Familiengeschichte der Manns, wobei er auch auf die Familienzweige der Dohms und der Pringsheims eingeht. Das politische Denken und Handeln sowie die wichtigsten literarischen…

Gillen D'Arcy Wood: Vulkanwinter 1816. Die Welt im Schatten des Tambora

Cover: Gillen D'Arcy Wood. Vulkanwinter 1816 - Die Welt im Schatten des Tambora. Theiss Verlag, Darmstadt, 2015.
Theiss Verlag, Darmstadt 2015
ISBN 9783806230154, Gebunden, 336 Seiten, 29,95 EUR
Die Explosion des Tambora im Jahre 1815, auf einer kleinen indonesischen Insel gelegen, löschte nicht nur die Inselkultur aus, sondern führte weltweit zu Wetterextremen. Durch die globale Klimaabkühlung…

Adam Zagajewski: Die kleine Ewigkeit der Kunst. Tagebuch ohne Datum

Cover: Adam Zagajewski. Die kleine Ewigkeit der Kunst - Tagebuch ohne Datum. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446246126, Gebunden, 320 Seiten, 21,90 EUR
Aus dem Polnischen von Renate Schmidgall und Bernhard Hartmann. Adam Zagajewskis neues Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für die Unentbehrlichkeit der Kunst in der modernen Welt. Es ist ein Tagebuch…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!