Bücherschau des Tages

So unschuldig wie die nicht getöteten Kinder

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
13.12.2012. Das Christentum hat dem schlechten Ruf von Herodes viel zu verdanken, lernt die FR aus Ernst Baltruschs Biografie. Der NZZ wird das Vergnügen an Annalena McAfees Journalismus-Satire "Zeilenkrieg" dadurch erschwert, dass die Realität leider wirklich so schlimm ist. Die FAZ ergötzt sich an sämtlichen Gemälden Gustav Klimts im Folioformat und lässt sich von Thomas Manns Briefen aus den Vorkriegsjahren über die für diese Zeit fehlenden Tagebücher hinwegtrösten. Die Zeit liest prominente Post an den Weihnachtsmann.

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!