Bücherschau des Tages

Eine hypothetische Figur

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
27.11.2012. Die FAZ seufzt über Michail Schischkins Roman "Briefsteller": So schön kann nur ein Russe schreiben (hier unser Vorgeblättert). Die NZZ lernt von Michael Sandel, wie die Marktlogik die demokratische Gesellschaft zu korrumpieren beginnt. Schön exzentrisch findet die SZ Philippe Murays Essay-Klassiker "Céline". Wenig Zukunftsfreude weckt bei ihr dagegen Michio Kaku mit einer Vision, in der sich alles um Roboter und Gadgets dreht.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Arnd Bauerkämper: Das umstrittene Gedächtnis. Die Erinnerung an Nationalsozialismus, Faschismus und Krieg in Europa seit 1945

Cover: Arnd Bauerkämper. Das umstrittene Gedächtnis - Die Erinnerung an Nationalsozialismus, Faschismus und Krieg in Europa seit 1945. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2012.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2012
ISBN 9783506775498, Gebunden, 560 Seiten, 58,00 EUR
Dieses Buch ist das erste Kompendium zu den Erinnerungswelten Europas nach 1945 - von Spanien bis Russland, von Norwegen bis Italien. Es zeigt, wie in stillem Gedenken, in politischen Kontroversen oder…

Michio Kaku: Die Physik der Zukunft. Unser Leben in 100 Jahren

Cover: Michio Kaku. Die Physik der Zukunft - Unser Leben in 100 Jahren. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2012.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2012
ISBN 9783498035594, Gebunden, 602 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Monika Niehaus. Wie werden wir leben in zwanzig, sechzig, hundert Jahren? Der Physiker Michio Kaku sagt der Menschheit eine rosige Zukunft voraus. Roboter werden uns die Alltagsarbeit…

Michail Schischkin: Briefsteller. Roman

Cover: Michail Schischkin. Briefsteller - Roman. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2012.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012
ISBN 9783421045522, Gebunden, 384 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Russischen von Andreas Tretner. Eine Frau, ein Mann, eine Sommerliebe. Sascha und Wolodja werden durch einen Krieg getrennt und können sich nur Briefe schreiben. Sie erzählen einander darin von…

Noam Shpancer: Der gute Psychologe. Roman

Cover: Noam Shpancer. Der gute Psychologe - Roman. Albrecht Knaus Verlag, München, 2011.
Albrecht Knaus Verlag, München 2011
ISBN 9783813503999, Gebunden, 284 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Brigitte Heinrich. Er ist Psychologe, sein Spezialgebiet die Angst. Am Tag praktiziert er, am Abend erklärt er Studenten, was eine gute Therapie ausmacht. Als er wenig begeistert…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Hans Ulrich Gumbrecht: Nach 1945. Latenz als Ursprung der Gegenwart

Cover: Hans Ulrich Gumbrecht. Nach 1945 - Latenz als Ursprung der Gegenwart. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518423042, Gebunden, 360 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Frank Born. In diesem Panorama der Nachkriegszeit begegnen wir nicht nur Beckett, Heidegger oder Camus, sondern auch einem Kind, das 1948 in einer zerbombten deutschen Stadt zur…

Michael J. Sandel: Was man für Geld nicht kaufen kann. Die moralischen Grenzen des Marktes

Cover: Michael J. Sandel. Was man für Geld nicht kaufen kann - Die moralischen Grenzen des Marktes. Ullstein Verlag, Berlin, 2012.
Ullstein Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783550080265, Gebunden, 299 Seiten, 19,99 EUR
Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Medikamente testen oder Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht…

Christoph Schlingensief: Ich weiß, ich war's.

Cover: Christoph Schlingensief. Ich weiß, ich war's. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2012.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2012
ISBN 9783462042429, Gebunden, 304 Seiten, 19,99 EUR
"Die Bilder verschwinden automatisch und übermalen sich so oder so! Erinnern heißt: vergessen! (Da können wir ruhig unbedingt auch mal schlafen!)" Mit diesen Worten überschrieb Christoph Schlingensief…

Süddeutsche Zeitung

Philippe Muray: Céline.

Cover: Philippe Muray. Céline. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2012.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2012
ISBN 9783882215595, Gebunden, 264 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. Louis-Ferdinand Céline, eigentlich Destouches (1894 1961), veröffentlichte 1932 seinen berühmten Roman "Reise ans Ende der Nacht". Nach einer Reise in die Sowjetunion…

Sofi Oksanen: Stalins Kühe. Roman

Cover: Sofi Oksanen. Stalins Kühe - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2012.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2012
ISBN 9783462043747, Gebunden, 488 Seiten, 22,99 EUR
Anna hat alles im Griff. Sie dient einer "Herrin", der Bulimie, denn es gibt nichts Wichtigeres für sie, als einen vollkommenen Körper zu besitzen und unangreifbar zu sein.Annas Eltern trennen sich, als…

Ahmed Rashid: Am Abgrund. Pakistan, Afghanistan und der Westen

Cover: Ahmed Rashid. Am Abgrund - Pakistan, Afghanistan und der Westen. C.W. Leske Verlag, Düsseldorf, 2012.
C.W. Leske Verlag, London 2012
ISBN 9783942377065, Gebunden, 232 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Henning Hoff. Nach "Sturz ins Chaos" schreibt der pakistanische Journalist Ahmed Rashid mit "Am Abgrund" die Geschichte des Afghanistankriegs und der dramatischen Lage in seinem…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!