Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
24.05.2006. Mit Kritiken zu Matthias Matussek: "Wir Deutschen" in der ZEIT, Jorge Edwards: "Persona non grata" in der ZEIT, Alfred Kohler: "Columbus und seine Zeit" in der NZZ, Ulrich Schmid: "Aschemenschen" in der ZEIT und F. Scott Fitzgerald: "F. Scott Fitzgerald: Die Romane" in der ZEIT.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Robert Hofrichter: Die Rückkehr der Wildtiere. Wolf, Geier, Elch & Co

Cover: Robert Hofrichter. Die Rückkehr der Wildtiere - Wolf, Geier, Elch & Co. Leopold Stocker Verlag, Stuttgart, 2005.
Leopold Stocker Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783702010591, Gebunden, 256 Seiten, 29,90 EUR
Etliche durch den Menschen in Mitteleuropa ausgerottete Tierarten besiedeln seit einiger Zeit ihre angestammten Lebensräume neu. Manche Arten wandern vor allem aus osteuropäischen Gebieten zu oder verbreiten…

Eberhard Zänker: Johann Gottfried Seume. Eine Biografie

Cover: Eberhard Zänker. Johann Gottfried Seume - Eine Biografie. Faber und Faber, Leipzig, 2005.
Faber und Faber, Leipzig 2005
ISBN 9783936618655, Gebunden, 407 Seiten, 24,00 EUR
Was faszinierte die Deutschen so sehr an Johann Gottfried Seume, daß er mit Teilen seines Werkes einer ihrer Lieblingsschriftsteller geblieben ist. Sein hartes Schicksal, seine aufrechte Gesinnung, sein…

Frankfurter Rundschau

Jochen Böhler: Auftakt zum Vernichtungskrieg. Die Wehrmacht in Polen 1939

Cover: Jochen Böhler. Auftakt zum Vernichtungskrieg - Die Wehrmacht in Polen 1939. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783596163076, Kartoniert, 224 Seiten, 12,90 EUR
Die Beteiligung der Wehrmacht an den Verbrechen im Osten und Südosten Europas ab 1941 steht inzwischen fest. Doch der gnadenlose Rasse- und Vernichtungskrieg hatte bereits mit dem Überfall auf Polen…

Wadim S. Rogowin: Stalins Kriegskommunismus. Gab es eine Alternative? Band 2

Cover: Wadim S. Rogowin. Stalins Kriegskommunismus - Gab es eine Alternative? Band 2. Arbeiterpresse Verlag, Essen, 2006.
Arbeiterpresse Verlag, Essen 2006
ISBN 9783886340811, Gebunden, 443 Seiten, 29,90 EUR
Dieser Band thematisiert die Zeit von 1928 bis 1933. 1928 wird Leo Trotzki, neben Lenin der wichtigste Führer der Oktoberrevolution 1917 in Russland, von Stalin in die Verbannung geschickt, ein Jahr…

Paul Rusesabagina: Ein gewöhnlicher Mensch. Die wahre Geschichte hinter 'Hotel Ruanda'

Cover: Paul Rusesabagina. Ein gewöhnlicher Mensch - Die wahre Geschichte hinter 'Hotel Ruanda'. Berlin Verlag, Berlin, 2006.
Berlin Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783827006332, Gebunden, 253 Seiten, 18,00 EUR
Mit Tom Zoellner. Das zentralafrikanische Land Ruanda ist im Jahr 1994 Schauplatz eines Völkermords, dessen Dimensionen sich kaum in Worte fassen lassen. Innerhalb von nur 100 Tagen ermorden marodierende…

Neue Zürcher Zeitung

Corina Bucher: Christoph Kolumbus. Korsar und Kreuzfahrer

Cover: Corina Bucher. Christoph Kolumbus - Korsar und Kreuzfahrer. Primus Verlag, Darmstadt, 2006.
Primus Verlag, Darmstadt 2006
ISBN 9783896782748, Gebunden, 288 Seiten, 24,90 EUR
Wer war Christoph Kolumbus? Wie kam er auf die Idee, nach Westen zu segeln, um nach Indien zu gelangen? Von welchen Vorstellungen und Ideen war er geprägt? Ausgelöst durch den Fund eines anonymen zeitgenössischen…

Susanne Fischer: Die Platzanweiserin. Roman

Cover: Susanne Fischer. Die Platzanweiserin - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2006.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783821857558, Gebunden, 191 Seiten, 17,90 EUR
Ich war gelebt worden von den anderen, außer von Max. Der war noch zu klein. Der einzige Beruf, in dem es Christina Genthe, Anfang dreißig, länger ausgehalten hat, ist der der Platzanweiserin: Im Dunklen…

Fraucke Gewecke: Christoph Kolumbus. Leben, Werk, Wirkung.

Cover: Fraucke Gewecke. Christoph Kolumbus - Leben, Werk, Wirkung.. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518182147, Geheftet, 153 Seiten, 17,95 EUR
Schon zu Lebzeiten hat Christoph Kolumbus an seiner eigenen Legende gestrickt, doch dass er eine "Neue Welt" betreten hatte, sollte der "Entdecker" Amerikas nie erfahren.Als Held und Heiliger verehrt,…

Alfred Kohler: Columbus und seine Zeit.

Cover: Alfred Kohler. Columbus und seine Zeit. C.H. Beck Verlag, München, 2006.
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406542121, Gebunden, 221 Seiten, 18,90 EUR
Mit 20 Abbildungen. Als der italienische Seefahrer Christoph Columbus (eigentlich "Christoforo Colombo", 1451-1506) nach Westen segelte, wollte er bekanntlich nicht Amerika entdecken, sondern Ostindien…

Javier Salinas: E. Roman

Cover: Javier Salinas. E - Roman. Ammann Verlag, Zürich, 2006.
Ammann Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783250600978, Gebunden, 276 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Spanischen von Lisa Grüneisen. Wer ist E? Wenn er das nur selbst wüsste. Vielleicht würde es helfen, wenn er etwas mehr über seine Herkunft erfahren könnte. Aber seine Mutter kann sich noch nicht…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Jorge Edwards: Persona non grata.

Cover: Jorge Edwards. Persona non grata. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2006.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783803132017, Gebunden, 283 Seiten, 22,50 EUR
Aus dem chilenischen Spanisch von Sabine Giersberg und Angelica Ammar. In seinem Kuba-Buch schildert der Diplomat und Schriftsteller Jorge Edwards, wie seine Begeisterung für das Projekt Kuba in Kritik…

F. Scott Fitzgerald: F. Scott Fitzgerald: Die Romane. 5 Bände: Diesseits vom Paradies. Der große Gatsby. Die Liebe des letzten Tycoon. Die Schönen und Verdammten. Zärtlich ist die Nacht

Cover: F. Scott Fitzgerald. F. Scott Fitzgerald: Die Romane - 5 Bände: Diesseits vom Paradies. Der große Gatsby. Die Liebe des letzten Tycoon. Die Schönen und Verdammten. Zärtlich ist die Nacht. Diogenes Verlag, Zürich, 2006.
Diogenes Verlag, Zürich 2006
ISBN 9783257065169, Gebunden, 2061 Seiten, 95,00 EUR
Neuedition der Romane von F. Scott Fitzgerald: Er war Ernest Hemingways Vorbild. Dashiell Hammett, Raymond Chandler, Gertrude Stein und T.S. Eliot lasen ihn mit Begeisterung. Und heute ist er der Lieblingsautor…

Walther Leisler Kiep: Brücken meines Lebens. Die Erinnerungen

Cover: Walther Leisler Kiep. Brücken meines Lebens - Die Erinnerungen. F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München, 2006.
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2006
ISBN 9783776624441, Gebunden, 334 Seiten, 24,90 EUR
Der erfolgreiche Unternehmer und langjährige Vorsitzende der "Atlantik-Brücke" traf als Unterhändler in außenpolitischen Missionen mit großen Politikern in aller Welt zusammen. In seiner Lebensbilanz…

Matthias Matussek: Wir Deutschen. Warum die anderen uns gern haben können

Cover: Matthias Matussek. Wir Deutschen - Warum die anderen uns gern haben können. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783100489227, Gebunden, 351 Seiten, 18,90 EUR
Deutsche Helden? Es gibt sie! Ob in der Malerei, Kunst oder Literatur, der Journalist und Auslandskorrespondent Matthias Matussek macht Ansätze einer frischen, neuen deutschen Kultur aus und zeigt, was…

Ulrich Schmid: Aschemenschen. Roman

Cover: Ulrich Schmid. Aschemenschen - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2006.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783821807683, Gebunden, 397 Seiten, 22,90 EUR
Drei Menschen treffen in der uigurisch-chinesischen Unruheprovinz Xinjiang am Rande der Wüste Taklamakan zusammen: Erla, eine etwas exaltierte Schweizerin, Gert, ein unheimlicher, nicht sehr sympathischer…

Bernhard Waldenfels: Grundmotive einer Phänomenologie des Fremden.

Cover: Bernhard Waldenfels. Grundmotive einer Phänomenologie des Fremden. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518584606, Kartoniert, 134 Seiten, 14,80 EUR
Was kann eine Phänomenologie des Fremden sein? Die Schlüsselthemen lauten: Ordnung, Pathos, Antwort, Leib, Aufmerksamkeit, Interkulturalität. Als Außerordentliches taucht Fremdes in Form von Störungen,…

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!