Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
09.05.2003. Mit Kritiken zu Joseph S. Nye: "Das Paradox der amerikanischen Macht" in der FR, Henry Louis Mencken: "Henry Louis Mencken: Autobiografisches" in der SZ, Angela Krauß: "Weggeküsst" in der FR, Alexander Honold / Oliver Simons: "Kolonialismus als Kultur" in der FR und Alexander Ignor: "Geschichte des Strafprozesses in Deutschland 1532-1846" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Michael Degen: Blondi. Roman

Cover: Michael Degen. Blondi - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2002.
Claassen Verlag, München 2002
ISBN 9783546003155, Gebunden, 404 Seiten, 23,00 EUR
"Wir leben ewig", heißt der Beginn eines jüdischen Liedes. Gilt das auch für Blondi? Sie ist jung, klug, bildschön und mutig. Mit ihren ungewöhnlichen Talenten gelingt es ihr, die Liebe Adolf Hitlers…

Steve Gullick: Showtime. Die Internationale Rock- und Independent-Musikszene von 1990-2000 in Fotografien

Schwarzkopf und Schwarzkopf Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783896024374, Broschiert, 160 Seiten, 24,90 EUR
Jede Zeit schafft sich ihre Helden und davon gab es in der Rock- und Independent-Musikszene der 90er eine ganze Menge, von Rockpop-Königen wie U2 über Britpop-Bands wie Blur bis hin zu den Grunge-Stars…

Alfrun Gunnlaugsdottir: Im Vertrauen. Roman

Cover: Alfrun Gunnlaugsdottir. Im Vertrauen - Roman. Steidl Verlag, Göttingen, 2003.
Steidl Verlag, Göttingen 2003
ISBN 9783882438840, Gebunden, 363 Seiten, 19,50 EUR
Aus dem Isländischen von Andreas Vollmer. Eine Welt, die war und ist, fortbestehen wird" entwirft die Isländerin Alfrun Gunnlaugsdottir. Drei Erzählstränge, eine spätmittelalterliche Fabel, eine Geschichte…

Alexander Ignor: Geschichte des Strafprozesses in Deutschland 1532-1846. Von der Carolina Karls V. bis zu den Reformen des Vormärz

Cover: Alexander Ignor. Geschichte des Strafprozesses in Deutschland 1532-1846 - Von der Carolina Karls V. bis zu den Reformen des Vormärz. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2002.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2002
ISBN 9783506733986, Broschiert, 324 Seiten, 34,80 EUR
Die Entwicklungsgeschichte des Strafprozesses in Deutschland - vom "Inquisitionsprozess" bis zur Entstehung des "reformierten Strafprozesses", von der Constitutio Criminalis Carolina, der Peinlichen Gerichtsordnung…

Heinz Mohnhaupt: Prudentia Legislatoria. Fünf Schriften über die Gesetzgebungsklugheit aus dem 17. und 18. Jahrhundert

C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406505416, Gebunden, 495 Seiten, 49,90 EUR
Übersetzt von Adolf Paul.. Sechs Faksimiles. Dieser Band widmet sich einem klassischen Thema der Rechts- und Staatswissenschaften. Die Lehre von der "Gesetzgebungsklugheit" war im 17. und 18. Jahrhundert…

Eberhard Schockenhoff: Wie gewiss ist das Gewissen. Eine ethische Orientierung

Cover: Eberhard Schockenhoff. Wie gewiss ist das Gewissen - Eine ethische Orientierung. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2003.
Herder Verlag, Freiburg 2003
ISBN 9783451276965, Gebunden, 245 Seiten, 19,90 EUR
Was meint man, wenn man vom Gewissen eines Menschen spricht? Der bekannte Moraltheologe Eduard Schockenhoff gibt auf diese Frage Antwort und zeigt klar und anschaulich auf, worin die eigentliche Bedeutung…

Paul U. Unschuld: Was ist Medizin?. Westliche und östliche Wege der Heilkunst

Cover: Paul U. Unschuld. Was ist Medizin? - Westliche und östliche Wege der Heilkunst. C.H. Beck Verlag, München, 2003.
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406502248, Broschiert, 296 Seiten, 19,90 EUR
Dieses Buch schildert die Entwicklung medizinischen Denkens in West und Ost. Es zeigt erstmals durchgehend für beide Kulturkreise die enge Bindung heilkundlichen Denkens an die gesellschaftlichen und…

Frankfurter Rundschau

Stefan Aust: Der Lockvogel. Die tödliche Geschichte eines V-Mannes zwischen Verfassungsschutz und Terrorismus

Cover: Stefan Aust. Der Lockvogel - Die tödliche Geschichte eines V-Mannes zwischen Verfassungsschutz und Terrorismus. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2002.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2002
ISBN 9783498000639, Gebunden, 383 Seiten, 19,90 EUR
In der Nacht vom 4. auf den 5. Juni 1974 fanden amerikanische Soldaten im Berliner Grunewald einen sterbenden jungen Mann. Es war der 22-jährige Ulrich Schmücker, der zum Umfeld der terroristischen "Bewegung…

Greg Campbell: Tödliche Steine. Der gobale Diamantenhandel und seine Folgen

Cover: Greg Campbell. Tödliche Steine - Der gobale Diamantenhandel und seine Folgen. Europäische Verlagsanstalt, Hamburg, 2003.
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2003
ISBN 9783434505549, Broschiert, 260 Seiten, 19,90 EUR
London, Paris, Mailand - in den Auslagen berühmter Juweliere glänzen die Colliers. Doch ein Teil der Diamanten, die weltweit gehandelt werden, kommt aus Bürgerkriegsgebieten und Ländern, in denen schon…

Alexander Honold/Oliver Simons: Kolonialismus als Kultur. Literatur, Medien, Wissenschaft in der deutschen Gründerzeit des Fremden

Cover: Alexander Honold / Oliver Simons. Kolonialismus als Kultur - Literatur, Medien, Wissenschaft in der deutschen Gründerzeit des Fremden. A. Francke Verlag, Tübingen, 2002.
A. Francke Verlag, Tübingen und Basel 2002
ISBN 9783772032110, Kartoniert, 291 Seiten, 39,00 EUR
Die Einschätzung, daß Deutschland nur über nachholende koloniale Erfahrungen verfügte, bedarf der Korrektur. Neben dem politisch-militärischen Kolonialismus ist auch das diskursive Feld seiner Vorbereitung,…

Angela Krauß: Weggeküsst.

Cover: Angela Krauß. Weggeküsst. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2002.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518413555, Gebunden, 104 Seiten, 12,90 EUR
"Weggeküsst" ist ein Buch über das Verlangen. Es erzählt von den hektischen Pendelbewegungen der Lust, von schier überqueller Fülle, die den Mangel kaum spürbar werden läßt, von artistischen Versuchen,…

Joseph S. Nye: Das Paradox der amerikanischen Macht. Warum die einzige Supermacht der Welt Verbündete braucht

Cover: Joseph S. Nye. Das Paradox der amerikanischen Macht - Warum die einzige Supermacht der Welt Verbündete braucht. Europäische Verlagsanstalt, Hamburg, 2003.
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2003
ISBN 9783434505525, Gebunden, 288 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Joachim Kalka. Am Beginn des 21. Jahrhunderts ist Amerika scheinbar zu stark geworden, um von einer anderen Macht wirksam herausgefordert werden zu können. In Washington brüstet…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Henry Louis Mencken: Kulturkritische Schriften 1918 - 1926. Ausgewählte Schriften, Band 1

Cover: Henry Louis Mencken. Kulturkritische Schriften 1918 - 1926 - Ausgewählte Schriften, Band 1. Manuscriptum Verlag, Waltrop und Leipzig, 2000.
Manuscriptum Verlag, Waltrop - Leipzig 2000
ISBN 9783933497475, Gebunden, 421 Seiten, 24,54 EUR
Aus dem Amerikanischen von Helmut Winter. Henry Louis Mencken (1880-1956) ist erstens tot und zweitens Amerikaner, womit er gleich in zwei Richtungen der Reichweite hiesiger-heutiger Tugendwächter entkommen…

Henry Louis Mencken: Henry Louis Mencken: Autobiografisches. Ausgewählte Schriften, Band 2

Cover: Henry Louis Mencken. Henry Louis Mencken: Autobiografisches - Ausgewählte Schriften, Band 2. Manuscriptum Verlag, Waltrop und Leipzig, 200.
Manuscriptum Verlag, Waltrop - Leipzig 200
ISBN 9783933497512, Gebunden, 541 Seiten, 27,61 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bernd Rullkötter. In dem hier erstmals in deutscher Sprache vorliegenden Tagebuch, das H. L. Mencken zwischen 1930 und 1948 geführt hat, tritt uns der Autor unverstellt und…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!