Bücherschau des Tages

Hinreißend verklatscht

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
05.10.2021. Die FAZ begegnet den toten Seelen in den Reportagen des schwedischen Autors Stig Dagerman aus der Ruinenlandschaft Deutschland des Jahres 1946. Wie es um die Demokratien steht, erfährt sie bei den Politikwissenschaftlern Armin Schäfer und Michael Zürn: Nicht gut. Die SZ probiert deshalb Christina Lafonts Rezepte für eine „deliberative Demokratie“ aus. Die taz liest Bruce Schoenfelds Biografie der Tennisspielerin Althea Gibson, die1958 als erste Schwarze das Turnier von Wimbledon gewann, als Buch über Rassismus, Klassismus und Sexismus. Dlf folgt atemlos, wenn Nina Bouraoui eine 53jährige Mutter zum großen Befreiungsschlag ansetzen lässt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gustavo Ambrosini/Guido Callegari: Roofscape Design. Regenerating the City upon the City

Cover: Gustavo Ambrosini / Guido Callegari. Roofscape Design - Regenerating the City upon the City. Jovis Verlag, Berlin, 2021.
Jovis Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783868596656, Broschiert, 176 Seiten, 28,00 EUR
In englischer Sprache. Mit 260 farbigen Abbildungen. Im Zuge sogenannter No-net-land-take-Stadterneuerungsansätze, die den bestehenden Raum besser nutzen und keinen neuen erschließen möchten, gewinnt…

Stig Dagerman: Deutscher Herbst.

Cover: Stig Dagerman. Deutscher Herbst. Guggolz Verlag, Berlin, 2021.
Guggolz Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783945370315, Gebunden, 190 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Schwedischen von Paul Berf. Stig Dagerman wurde 1946 von der schwedischen Zeitung Expressen beauftragt, Deutschland zu bereisen und ein Bild des zerstörten Landes nach dem Weltkrieg zu geben.…

Jens Hacke: Liberale Demokratie in schwierigen Zeiten. Weimar und die Gegenwart

Cover: Jens Hacke. Liberale Demokratie in schwierigen Zeiten - Weimar und die Gegenwart. Europäische Verlagsanstalt, Hamburg, 2021.
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2021
ISBN 9783863931117, Broschiert, 269 Seiten, 22,00 EUR
"Die Demokratiedebatte der Zwischenkriegszeit gehört fraglos zu den Sternstunden der politischen Ideengeschichte. In der Auseinandersetzung mit den Vordenkern der liberalen Demokratie lässt sich der existenzielle…

George Packer: Die letzte beste Hoffnung. Zum Zustand der Vereinigten Staaten

Cover: George Packer. Die letzte beste Hoffnung - Zum Zustand der Vereinigten Staaten. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498002190, Gebunden, 256 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Englischen von Elisabeth Liebl. George Packer beschreibt, was im Jahre 2020 aus Amerika geworden ist - ein failed State: Corona und gestapelte Särge, Black Lives Matter und George Floyd, der Kampf…

Armin Schäfer/Michael Zürn: Die demokratische Regression.

Cover: Armin Schäfer / Michael Zürn. Die demokratische Regression. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518127490, Taschenbuch, 247 Seiten, 16,00 EUR
In der Debatte um den Aufstieg national-autoritärer Parteien dominieren zwei Ansätze: ein ökonomischer, der wachsende Ungleichheit infolge der Globalisierung in den Mittelpunkt stellt, und ein kultureller,…

Wolfgang Welsch: Widerstand. Eine Abrechnung mit der SED-Diktatur

Cover: Wolfgang Welsch. Widerstand - Eine Abrechnung mit der SED-Diktatur. Lukas Verlag, Berlin, 2021.
Lukas Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783867323925, Gebunden, 379 Seiten, 30,00 EUR
Wolfgang Welsch beschreibt die Strukturen des Ministeriums für Staatssicherheit sowie seiner Auslands-Spionage-Abteilung und geht dabei auf die Mittel und Methoden der Stasi ein, die bis hin zu Entführungen…

Frankfurter Rundschau

Jonathan Franzen: Crossroads. Roman

Cover: Jonathan Franzen. Crossroads - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498020088, Gebunden, 832 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bettina Abarbanell. Ein Roman über eine Familie am Scheideweg: über Sehnsucht und Geschwisterliebe, über Lügen, Geheimnisse und Rivalität. Der Auftakt zu Jonathan Franzens Trilogie…

Neue Zürcher Zeitung

Regina Fritz: Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland . Band 15: Ungarn 1944-1945

Cover: Regina Fritz (Hg.). Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland   - Band 15: Ungarn 1944-1945. De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin, 2021.
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783110365023, Gebunden, 850 Seiten, 59,95 EUR
Im Frühjahr 1944 begann die SS zusammen mit ungarischen Stellen über 430000 Personen jüdischer Herkunft aus dem ungarischen Kernland und den ungarisch besetzten Gebieten zu deportieren. Die Mehrheit der…

Andrea Rudorff: Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933 bis 1945.. Band 16: Das KZ Auschwitz 1942-1945 und die Zeit der Todesmärsche 1944/45

Cover: Andrea Rudorff (Hg.). Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933 bis 1945. - Band 16:  Das KZ Auschwitz 1942-1945 und die Zeit der Todesmärsche 1944/45. Walter de Gruyter Verlag, München, 2018.
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783110365030, Gebunden, 883 Seiten, 59,95 EUR
Von Frühjahr 1942 an entwickelte sich das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau zu einem Zentrum des Judenmords. 1,1 Millionen Juden aus ganz Europa wurden dorthin deportiert, die meisten direkt nach…

Süddeutsche Zeitung

Cristina Lafont: Unverkürzte Demokratie. Eine Theorie deliberativer Bürgerbeteiligung

Cover: Cristina Lafont. Unverkürzte Demokratie - Eine Theorie deliberativer Bürgerbeteiligung. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518587645, Gebunden, 447 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bettina Engels und Michael Adrian. Welche Form der Demokratie sollten wir in Zeiten von Rechtspopulismus, Wutbürgern und Fake News anstreben? In ihrem neuen Buch entwickelt…

Sergej Lebedew: Das perfekte Gift. Roman

Cover: Sergej Lebedew. Das perfekte Gift - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783103970586, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Russischen von Franziska Zwerg. Giftanschläge auf russische Agenten, chemische Kriegswaffen, Stalins Schatten, Westdeutschland und der Kalte Krieg. Ein Roman über Wespenstiche, an denen Geheimagenten…

Die Tageszeitung

Bruce Schoenfeld: Althea Gibson - Gegen alle Widerstände. Die Geschichte einer vergessenen Heldin

Cover: Bruce Schoenfeld. Althea Gibson - Gegen alle Widerstände - Die Geschichte einer vergessenen Heldin. Harper Collins, Hamburg, 2021.
Harper Collins, Hamburg 2021
ISBN 9783749902590, Gebunden, 416 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Elisabeth Schmalen. Bis 1950 durfte sie nicht gegen Weiße spielen. Dann gewann sie Wimbledon. Althea Gibson war die erste Schwarze, die Wimbledon gewann. Doch der Weg dorthin…

Die Welt

Peter Bermbach: Vom anderen Ufer. Erinnerungen eines deutschen Journalisten in Paris

Cover: Peter Bermbach. Vom anderen Ufer - Erinnerungen eines deutschen Journalisten in Paris. LIT Verlag, Münster, 2021.
LIT Verlag, Münster 2021
ISBN 9783643913562, Gebunden, 410 Seiten, 34,90 EUR
Für die Entdeckung der eigenen Homosexualität sind die fünfziger Jahre in Deutschland keine gute Zeit. Umso prägender wird für Peter Bermbach 1952 der erste Ausbruch - ein anderthalbjähriger Studienaufenthalt…

Deutschlandfunk

Nina Bouraoui: Geiseln. Roman

Cover: Nina Bouraoui. Geiseln - Roman. Elster & Salis, Zürich, 2021.
Elster & Salis, Zürich 2021
ISBN 9783906903163, Gebunden, 125 Seiten, 19,00 EUR
Aus dem Französischen von Nathalie Rouanet. "Ich heiße Sylvie Meyer. Ich bin dreiundfünfzig Jahre alt. Ich bin Mutter zweier Kinder. Ich lebe seit einem Jahr von meinem Mann getrennt. Ich arbeite bei…
Heute leider keine Kritiken in ZEIT und Dlf Kultur.