Bücherschau des Tages

Grundlegende Regeln der Höflichkeit

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
26.03.2019. Die FAZ lernt von Horst Bredekamp und mit Aby Warburg, dass Ethnologen keine Kolonialräuber waren, sondern Antirassisten und Bewahrer von Kulturgütern. Mit Begeisterung liest sie auch Anne Bormanns Roman "Agathe" über einen altersdepressiven Psychologen, der vor seiner Patientin zurück ins Leben geschubst wird. Von geradezu graziöser Hinterhältigkeit findet die NZZ Vladimir Sorokins Dystopie "Manaraga". Und der Dlf Kultur rühmt Eleganz, Scharfsinn und glänzende Sex-Passagen in Alan Hollinghursts Roman "Die Sparsholt-Affäre".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die USA - eine scheiternde Demokratie?.

Cover: Die USA - eine scheiternde Demokratie?. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2018.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783593509594, Kartoniert, 406 Seiten, 34,95 EUR
Herausgegeben von Philipp Adorf, Frank Decker und Patrick Horst. Kabale und Sexismus, Intrigen und Machtmissbrauch in Washington: Präsident Donald Trump hat nach seiner Wahl dem politischen Establishment…

Anne C. Bomann: Agathe. Roman

Cover: Anne C. Bomann. Agathe - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2019.
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446261914, Gebunden, 160 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Dänischen von Franziska Hüther. Ein alternder Psychiater zählt die Tage bis zu seinem Ruhestand. Bald wird er die Türen seiner Praxis für immer hinter sich schließen.. Doch eine letzte Patientin…

Horst Bredekamp: Aby Warburg, der Indianer. Berliner Erkundungen einer liberalen Ethnologie

Cover: Horst Bredekamp. Aby Warburg, der Indianer - Berliner Erkundungen einer liberalen Ethnologie. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2019.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783803136855, Kartoniert, 176 Seiten, 18,00 EUR
Mit vielen Abbildungen. Die Reise des Kunsthistorikers Aby Warburg zu den Pueblo-Indianern von New Mexico und den Hopi in Arizona 1895/96 ist legendär. Ihr Ruhm beruht auf einem später "Schlangenritual"…

Florian Kührer-Wielach/Michaela Nowotnick: Aus den Giftschränken des Kommunismus. Methodische Fragen zum Umgang mit Überwachungsakten in Zentral- und Südosteuropa

Cover: Florian Kührer-Wielach (Hg.) / Michaela Nowotnick (Hg.). Aus den Giftschränken des Kommunismus - Methodische Fragen zum Umgang mit Überwachungsakten in Zentral- und Südosteuropa. Friedrich Pustet Verlag, Regensburg, 2018.
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2018
ISBN 9783791728179, Kartoniert, 472 Seiten, 39,95 EUR
Der Zusammenbruch des Ostblocks 1989/1991 stellte auch das Ende der bis dahin arbeitenden Geheimdienste dar. Sie hinterließen, nachdem sie ihre Tätigkeit offiziell eingestellt hatten, ein hochexplosives…

Philippe Lançon: Der Fetzen.

Cover: Philippe Lançon. Der Fetzen. Tropen Verlag, Stuttgart, 2019.
Tropen Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783608504231, Gebunden, 551 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. Der Terroranschlag auf Charlie Hebdo hat das Leben von Philippe Lançon unumkehrbar in zwei Hälften gespalten. In eindringlicher Prosa arbeitet Lançon das Erlebte…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Martin Mulsow/Dirk Sangmeister: Deutsche Pornografie in der Aufklärung.

Cover: Martin Mulsow (Hg.) / Dirk Sangmeister (Hg.). Deutsche Pornografie in der Aufklärung. Wallstein Verlag, Göttingen, 2018.
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332713, Gebunden, 753 Seiten, 39,90 EUR
Es gilt, aufzuräumen mit einer Legende, nämlich der seit grauer philologischer Vorzeit umlaufenden Annahme, dass die sittsamen Deutschen im 18. Jahrhundert kaum erotische oder gar pornographische Texte…

Vladimir Sorokin: Manaraga. Tagebuch eines Meisterkochs. Roman

Cover: Vladimir Sorokin. Manaraga - Tagebuch eines Meisterkochs. Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2018.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2018
ISBN 9783462051261, Gebunden, 256 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Russischen von Andreas Tretner. In der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts werden Bücher nicht mehr gelesen, geschweige denn neu gedruckt, sie dienen als Brennmaterial für die Zubereitung exklusiver…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Sophie Passmann: Alte weiße Männer. Ein Schlichtungsversuch

Cover: Sophie Passmann. Alte weiße Männer - Ein Schlichtungsversuch. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2019.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462052466, Taschenbuch, 304 Seiten, 12,00 EUR
Sophie Passmann gehört zu einer neuen Generation junger Feministinnen; das sind Frauen, die stolz, laut und selbstbestimmt sind. Sie wollen Vorstandschefinnen werden oder Hausfrauen, Kinder kriegen oder…

John Wray: Gotteskind. Roman

Cover: John Wray. Gotteskind - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2019.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783498073947, Gebunden, 352 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben. Aden Sawyer, achtzehn, hat einen Plan. Er wird sie weit vom Haus ihrer Mutter, in dem die Familienfotos zur Wand gedreht sind, und vom Einfluss ihres dominanten…

Alice Zeniter: Die Kunst zu verlieren. Roman

Cover: Alice Zeniter. Die Kunst zu verlieren - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2019.
Berlin Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783827013736, Gebunden, 560 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Französischen von Hainer Kober.  Naïma hat es lange nichts bedeutet, dass ihre Familie aus Algerien stammt. Wie soll ihre Verbindung zu einer Familiengeschichte, die sie nicht kennt, denn auch…

Deutschlandfunk Kultur

Daniel Gerlach: Der Nahe Osten geht nicht unter. Die arabische Welt vor ihrer historischen Chance

Cover: Daniel Gerlach. Der Nahe Osten geht nicht unter - Die arabische Welt vor ihrer historischen Chance. Edition Körber-Stiftung, Hamburg, 2019.
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2019
ISBN 9783896842688, Kartoniert, 312 Seiten, 18,00 EUR
Kriege und Konflikte beherrschen unser Bild des Nahen und Mittleren Ostens, Abgesänge auf die Region bestimmen die Debatte. Daniel Gerlach dagegen ist überzeugt: Die arabische Welt ist noch lange nicht…

Alan Hollinghurst: Die Sparsholt-Affäre. Roman

Cover: Alan Hollinghurst. Die Sparsholt-Affäre - Roman. Karl Blessing Verlag, München, 2019.
Karl Blessing Verlag, München 2019
ISBN 9783896676269, Gebunden, 544 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Stegers. Im Oktober 1940 kommt der junge David Sparsholt nach Oxford. Der gut aussehende Athlet und Ruderer ist sich anfangs nicht der einnehmenden Wirkung bewusst, die er…