Bücherschau des Tages

Wurzelgeflechte, Quallen oder Zellstrukturen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
27.02.2018. Die FAZ lernt von Jon McGregors Roman "Speicher 13" das Dorfgeschehen als Leben im Kollektiv kennen. Mit Skepsis verfolgt die NZZ den esoterischen Fortgang von J. M. Coetzees Jesus-Romanen. Die SZ verfolgt amüsiert, wie sich Jean-Claude Carriere mit dem Misanthropen Luis Buñuel über Gott und die Welt und das Filmemachemachen unterhält. Als Migrationsdrama 2.0 liest die taz Norbert Gstreins Roman "Die kommenden Jahre". Und die Welt geht mit, wenn Wallace Stroby seine Berufsverbrecherin Crissa Stone auf Plünderung schickt.  

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Manfred Gailus: Friedrich Weißler. Ein Jurist und bekennender Christ im Widerstand gegen Hitler

Cover: Manfred Gailus. Friedrich Weißler - Ein Jurist und bekennender Christ im Widerstand gegen Hitler. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2017.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783525301098, Gebunden, 316 Seiten, 30,00 EUR
Am 19. Februar 1937 wurde Friedrich Weißler leblos in seiner Zelle im KZ Sachsenhausen aufgefunden. Wie sich herausstellte, war er von einem SS-Totschlägerkomplott zu Tode geprügelt worden. Weißler war…

Jon McGregor: Speicher 13. Roman

Cover: Jon McGregor. Speicher 13 - Roman. Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München, 2018.
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2018
ISBN 9783954380848, Gebunden, 352 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Anke Caroline Burger. Ein kleines Dorf in Mittelengland. Die dreizehnjährige Rebecca Shaw, die hier mit ihren Eltern die Weihnachtsferien verbringt, kehrt von einer Moorwanderung…

Susanne Schattenberg: Leonid Breschnew. Staatsmann und Schauspieler im Schatten Stalins. Eine Biografie

Cover: Susanne Schattenberg. Leonid Breschnew - Staatsmann und Schauspieler im Schatten Stalins. Eine Biografie. Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2017.
Böhlau Verlag, Wien 2017
ISBN 9783412502096, Gebunden, 661 Seiten, 39,00 EUR
Leonid Breschnew war von 1964 bis 1982 Vorsitzender der KPdSU und prägte fast zwei Jahrzehnte lang die Entwicklung der Sowjetunion. Anders als im Westen lange behauptet, war Breschnew kein "Hardliner"…

Thomas Sparr: Grunewald im Orient. Das deutsch-jüdische Jerusalem

Cover: Thomas Sparr. Grunewald im Orient - Das deutsch-jüdische Jerusalem. Berenberg Verlag, Berlin, 2018.
Berenberg Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783946334323, Gebunden, 200 Seiten, 22,00 EUR
"Von europ. Wald keine Rede, die Bäume vorm Haus und auch wenn man mit Einholekorb umherwandelt, in Talbiyeh und Rehavia (das ist das "vierte Reich", sozusagen, wo die deutschen Emigranten sich zu Israelis…

Irvin D. Yalom: Wie man wird, was man ist. Memoiren eines Psychotherapeuten

Cover: Irvin D. Yalom. Wie man wird, was man ist - Memoiren eines Psychotherapeuten. btb, München, 2017.
btb, München 2017
ISBN 9783442756629, Gebunden, 448 Seiten, 25,00 EUR
Sehr persönliche Erinnerungen, geschrieben mit der Offenheit, die ihn als Psychotherapeuten so besonders und letztlich weltberühmt machten. Irvin D. Yalom widmete sein Leben dem seelischen Leid anderer,…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

J. M. Coetzee: Die Schulzeit Jesu. Roman

Cover: J. M. Coetzee. Die Schulzeit Jesu - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2018.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103973099, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Reinhild Böhnke. In der Fortsetzung von 'Die Kindheit Jesu' schreibt der Nobelpreisträger J. M. Coetzee in seinem neuen Roman über Immigration und das Rätsel vom Ankommen. Der…

Süddeutsche Zeitung

Heinz Bude: Adorno für Ruinenkinder. Eine Geschichte von 1968

Cover: Heinz Bude. Adorno für Ruinenkinder - Eine Geschichte von 1968. Carl Hanser Verlag, München, 2018.
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446259157, Gebunden, 128 Seiten, 17,00 EUR
Die Achtundsechziger polarisieren noch immer. Heinz Bude hat mit Männern und Frauen gesprochen, die damals dabei waren. Gemeinsam ist ihnen der Aufbruch aus der Kindheit zwischen Ruinen in eine Welt des…

Jean-Claude Carriere: Bunuels Erwachen. Totengespräche

Cover: Jean-Claude Carriere. Bunuels Erwachen - Totengespräche. Alexander Verlag, Berlin, 2017.
Alexander Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783895814556, Broschiert, 296 Seiten, 22,90 EUR
Kurz vor seinem Tod 1983 erschien Luis Buñuels Autobiografie "Mein letzter Seufzer", die Jean-Claude Carrière nach langen Gesprächen mit dem Regisseur aufgezeichnet hatte. 2011 schreibt Carrière - das…

Oswald Egger: Val di Non.

Cover: Oswald Egger. Val di Non. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425824, Gebunden, 208 Seiten, 28,00 EUR
Ist es möglich, einen Berg zu denken, zu dem das Tal fehlt? Wenn man sich Gott und die Welt vorstellen kann, kann man sich z. B. nicht Gott ohne die Welt vorstellen: Was einem vorschwebt, von A bis Z,…

Die Tageszeitung

Norbert Gstrein: Die kommenden Jahre. Roman

Cover: Norbert Gstrein. Die kommenden Jahre - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2018.
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446259409, Gebunden, 288 Seiten, 16,99 EUR
Richard erforscht Gletscher, Natascha erforscht Menschen. Als Autorin schreibt sie nicht nur über sie, sondern gibt sich ihnen hin. Eines Tages öffnet sie ihr Haus einer vor dem Krieg geflohenen Familie…

Karl Schlögel: Das sowjetische Jahrhundert. Archäologie einer untergegangenen Welt

Cover: Karl Schlögel. Das sowjetische Jahrhundert - Archäologie einer untergegangenen Welt. C.H. Beck Verlag, München, 2017.
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406715112, Gebunden, 912 Seiten, 38,00 EUR
Mit 86 Abbildungen. Der Osteuropa-Historiker Karl Schlögel lädt mit seiner Archäologie des Kommunismus zu einer Neuvermessung der sowjetischen Welt ein. Wir wussten immer schon viel darüber, wie "das…

Die Welt

Wallace Stroby: Fast ein guter Plan. Roman

Cover: Wallace Stroby. Fast ein guter Plan - Roman. Pendragon Verlag, Bielefeld, 2018.
Pendragon Verlag, Bielefeld 2018
ISBN 9783865326072, Kartoniert, 312 Seiten, 17,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Alf Mayer. Eine halbe Million Dollar aus Drogendeals, bewacht von drei skrupellosen Kerlen mit automatischen Waffen. Für die Berufsverbrecherin Crissa Stone und ihr Team gehört…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!