Bücherschau des Tages

Dritte Avantgarde

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
22.11.2017. Wie man frei über Wissenschaft und Kunst nachdenken und dabei poetisch und doch verständlich schreiben kann, lernt die FAZ aus Gaston Bachelards Essays aus den 30er Jahren, die im Band "Der Surrationalismus" vereinigt sind. Großes Lob auch für Christophe Boltanskis Familiengeschichte "Das Versteck". Die SZ lässt sich von Julia Kissina Autoren der russischen "neuen Welle" vorstellen. Die taz steuert mit Max P. Häring und Arno Tauriinen durch die "goldgefasste Finsternis" Wiens.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gaston Bachelard: Der Surrationalismus.

Cover: Gaston Bachelard. Der Surrationalismus. Konstanz University Press, Paderborn, 2017.
Konstanz University Press, Paderborn 2017
ISBN 9783862530861, Gebunden, 153 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann. Unter den Philosophen der Naturwissenschaft zählt Gaston Bachelard zu den eigensinnigsten. Im Austausch mit dem Surrealismus hat er die Grenzen der Wissenschaften…

Christophe Boltanski: Das Versteck. Roman

Cover: Christophe Boltanski. Das Versteck - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2017.
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446256422, Gebunden, 23,00 EUR
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel. Im Hof des Hauses in der Rue de Grenelle steht der Fiat 500, den Großmutter gern schwungvoll fährt, weil man dann nichts von ihrer Gehbehinderung merkt. Im Erdgeschoss…

Amitav Ghosh: Die große Verblendung. Der Klimawandel als das Undenkbare

Cover: Amitav Ghosh. Die große Verblendung - Der Klimawandel als das Undenkbare. Karl Blessing Verlag, München, 2017.
Karl Blessing Verlag, München 2017
ISBN 9783896675842, Gebunden, 256 Seiten, 22,99 EUR
Amitav Ghosh fragt sich, warum der Klimawandel in der Literatur der Gegenwart nicht zur Sprache kommt. Woher rührt unsere große Verblendung, vor der künftige Generationen fassungslos stehen werden? Hat…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Julia Kissina: Revolution Noir. Autoren der russischen "neuen Welle"

Cover: Julia Kissina (Hg.). Revolution Noir - Autoren der russischen "neuen Welle". Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518427668, Gebunden, 299 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Russischen von Ingolf Hoppmann, Olga Kouvchinnikova, Annelore Nitschke und Olga Radetzkaja. Hundert Jahre nach den Revolutionen des Jahres 1917 lässt Julia Kissina Autoren zu Wort kommen, die…

Robin Lane Fox: Augustinus. Bekenntnisse und Bekehrungen im Leben eines antiken Menschen

Cover: Robin Lane Fox. Augustinus - Bekenntnisse und Bekehrungen im Leben eines antiken Menschen. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2017.
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608981155, Gebunden, 746 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Englischen von Karin Schuler und Heike Schlatterer. Augustinus von Hippo (354-430 n. Chr.), Redner, Philosoph und Kirchenlehrer, ist bis heute eine geistige Macht geblieben. Die Bürde des Schicksals…

Die Tageszeitung

Max P. Häring/Arno Tauriinen: Goldgefasste Finsternis. Roman

Cover: Max P. Häring / Arno Tauriinen. Goldgefasste Finsternis - Roman. Topalian und Milani, Ulm, 2017.
Topalian und Milani, Ulm 2017
ISBN 9783946423119, Gebunden, 292 Seiten, 21,00 EUR
Mit 32 Tuschezeichnungen von Max P. Häring. Die ganze Welt ist ein einziges Theater und zu verdanken ist dies dem Theatergenius Lucius Onagre. Sein Meisterwerk "Basilisk" überzieht allmählich den ganzen…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!