Bücherschau des Tages

Ess-, Trink-, Rauchgewohnheiten oder die Frisur

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
01.08.2017. Die FAZ verfolgt staunend, wie Michael Hartmann die Luft aus der globalen Wirtschaftselite lässt: Auch die meisten Spitzenmanager bleiben am liebsten zu Hause, nah an der heimischen Macht. Von Philip Manow lernt sie, dass Politiker in Deutschland am liebsten jede Distinktion vermeiden, und von Martin Winter, wie Martin Schulz das EU-parlament zu einem Machtfaktor ausbaute. Geradezu hymnisch feiert die SZ Helmuth Kiesels Geschichte einer reflektierten Moderne.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Michael Hartmann: Die globale Wirtschaftselite. Eine Legende

Cover: Michael Hartmann. Die globale Wirtschaftselite - Eine Legende. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783593434650, Gebunden, 246 Seiten, 20,99 EUR
Die internationale Superelite, die die Fäden zieht und von den Großkonzernen aus die Welt regiert, gibt es nicht. Michael Hartmann entzaubert einen Mythos: Der Elitenforscher hat sich die 1000 größten…

Barbara Kenneweg: Haus für eine Person. Roman

Cover: Barbara Kenneweg. Haus für eine Person - Roman. Ullstein Verlag, Berlin, 2017.
Ullstein Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783550081774, Gebunden, 224 Seiten, 18,00 EUR
Rosa will ein neues, ein anderes Leben. Sie ist gerade dreißig und hat doch schon viel verloren: beide Eltern, die Liebe - und sich selbst. Radikal kehrt sie ihrem schnellen Großstadtleben den Rücken…

Margaretha Kopeinig: Martin Schulz - vom Buchhändler zum Mann für Europa. Die Biografie

Cover: Margaretha Kopeinig. Martin Schulz - vom Buchhändler zum Mann für Europa - Die Biografie. Czernin Verlag, Wien, 2016.
Czernin Verlag, Wien 2016
ISBN 9783707605846, Gebunden, 280 Seiten, 22,90 EUR
Martin Schulz ist Politiker aus Überzeugung und Leidenschaft. Wie kaum ein anderer Politiker vereint er Integrität und Courage - Werte, die sowohl in Europa als auch in Deutschland dringend vonnöten sind.…

Philip Manow: Die zentralen Nebensächlichkeiten der Demokratie. Von Applausminuten, Föhnfrisuren und Zehnpunkteplänen

Cover: Philip Manow. Die zentralen Nebensächlichkeiten der Demokratie - Von Applausminuten, Föhnfrisuren und Zehnpunkteplänen. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2017.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783499632778, Gebunden, 320 Seiten, 14,99 EUR
Dieses Buch handelt von unserer Demokratie - und von Aufsitzrasenmähern, Milbenkäse, Inkontinenzwindeln sowie von Zwergschnauzern mit seidenweichem Haarschleier. Außerdem noch von zu viel Gel in den Haaren,…

Gerhard Papke: Noch eine Chance für die FDP?. Erinnerungen und Gedanken eines Weggefährten

Cover: Gerhard Papke. Noch eine Chance für die FDP? - Erinnerungen und Gedanken eines Weggefährten. Finanzbuch Verlag, München, 2017.
Finanzbuch Verlag, München 2017
ISBN 9783959720564, Gebunden, 232 Seiten, 19,99 EUR
In diesem Buch spricht Gerhard Papke erstmals über die Entwicklung der FDP und die Politik Christian Lindners aus der Perspektive eines langjährigen Weggefährten. Und er schildert anhand konkreter Beispiele…

Herlinde Pauer-Studer/J. David Velleman: Weil ich nun mal ein Gerechtigkeitsfanatiker bin. Der Fall des SS-Richters Konrad Morgen

Cover: Herlinde Pauer-Studer / J. David Velleman. Weil ich nun mal ein Gerechtigkeitsfanatiker bin - Der Fall des SS-Richters Konrad Morgen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425992, Gebunden, 349 Seiten, 26,00 EUR
Man habe "das moralische Recht", dieses Volk "umzubringen", sagte Heinrich Himmler im Oktober 1943 über den millionenfachen Mord an den Juden. "Wir haben aber nicht das Recht", fuhr er fort, "uns auch…

McKenzie Wark: Molekulares Rot. Theorie für das Anthropozän

Cover: McKenzie Wark. Molekulares Rot - Theorie für das Anthropozän. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2017.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957573957, Gebunden, 392 Seiten, 30,00 EUR
Aus dem Englischen von Dirk Höfer. Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay…

Martin Winter: Macht Mensch Martin Schulz. Ein politisches Porträt

Cover: Martin Winter. Macht Mensch Martin Schulz - Ein politisches Porträt. Süddeutsche Zeitung Edition, München, 2017.
Süddeutsche Zeitung Edition, München 2017
ISBN 9783864974021, Gebunden, 176 Seiten, 16,90 EUR
Hundert Prozent Zustimmung, plötzlich ist es cool Sozialdemokrat zu sein. Wer ist dieser Martin Schulz, der bis zu seinem Rückzug aus Brüssel für die meisten im Land ein eher unbeschriebenes Blatt war?…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Helmuth Kiesel: Geschichte der deutschsprachigen Literatur von 1918 bis 1933. Geschichte der deutschen Literatur. Band 10

Cover: Helmuth Kiesel. Geschichte der deutschsprachigen Literatur von 1918 bis 1933 - Geschichte der deutschen Literatur. Band 10. C.H. Beck Verlag, München, 2017.
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406707995, Gebunden, 1304 Seiten, 58,00 EUR
Die krisengeschüttelten Jahre zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Beginn der NS-Herrschaft in Deutschland wurden zu einer Glanzzeit der deutschsprachigen Literatur. Ihre Entwicklung erschließt…

Martin Walser: Gesamtausgabe letzter Hand in 25 Bänden.

Cover: Martin Walser. Gesamtausgabe letzter Hand in 25 Bänden. Antiquariat Bibermühle, Ramsen, 2017.
Antiquariat Bibermühle, Ramsen 2017
ISBN 9783906069203, Gebunden, 11400 Seiten, 998 EUR
Die Gesamtausgabe letzter Hand der Werke von Martin Walser in 25 Bänden ist eine Gabe von Heribert Tenschert zum 90. Geburtstag des Autors am 24. März 2017. Sie kommt auf ca. 11450 Seiten im Groß Oktav-Format…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Lisa Sandlin: Ein Job für Delpha. Kriminalroman

Cover: Lisa Sandlin. Ein Job für Delpha - Kriminalroman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518467794, Kartoniert, 350 Seiten, 9,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andrea Stumpf. Beaumont, Texas, Golfküste, 1973. Delpha Wade kommt nach vierzehn Jahren Knast anscheinend zufällig in die Kleinstadt und versucht, wieder Fuß im bürgerlichen…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!