Bücherschau des Tages

Paris, Neapel, Ibiza

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
22.02.2017. Im Rezensentenhimmel schwebt die FAZ mit Walter Benjamins neu edierten Essays "Über Städte und Architekturen". Geradezu atemberaubend findet die NZZ Gusel Jachinas Debütroman "Suleika öffnet die Augen", der von einer jungen Tatarin in Stalins Sowjetunion erzählt. Außerdem lässt sie sich von Georg Seeßlen erklären, wie man einem Rowdy in der Politik beikommt. Die taz liest Götz Alys neues Buch "Europa gegen die Juden".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Walter Benjamin: Über Städte und Architekturen.

Cover: Walter Benjamin. Über Städte und Architekturen. DOM Publishers, Berlin, 2017.
DOM Publishers, Berlin 2017
ISBN 9783869224695, Gebunden, 280 Seiten, 28,00 EUR
Herausgegeben von Detlev Schöttkers. Der Philosoph, Kulturtheoretiker und Schriftsteller Walter ­Benjamin ist nicht nur viel gereist, sondern blieb oft längere Zeit an unterschiedlichen Orten. Paris,…

Maria Dermout: Die zehntausend Dinge. Roman

Cover: Maria Dermout. Die zehntausend Dinge - Roman. dtv, München, 2016.
dtv, München 2016
ISBN 9783423280914, Kartoniert, 264 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Niederländischen von Bettina Bach. Eine alte Gewürzplantage auf einer indonesischen Insel, die wispernde und raschelnde tropische Pflanzenwelt, das geheimnisvolle Säuseln des Meeres - dieses paradiesische…

Michail Ossorgin: Zeugen der Zeit. Zeuge der Geschichte und Buch vom Ende. Zwei Romane in einem Band

Cover: Michail Ossorgin. Zeugen der Zeit. Zeuge der Geschichte und Buch vom Ende - Zwei Romane in einem Band. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2016.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2016
ISBN 9783847703822, Gebunden, 552 Seiten, 42,00 EUR
Aus dem Russischen übersetzt, mit Anmerkungen und einem Nachwort versehen von Ursula Keller unter Mitarbeit von Natalja Sharandak. Der Roman erzählt die Geschichte einer jungen Frau aus gutem Hause, die…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Gusel Jachina: Suleika öffnet die Augen. Roman

Cover: Gusel Jachina. Suleika öffnet die Augen - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2017.
Aufbau Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783351036706, Gebunden, 541 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Russischen von Helmut Ettinger. Suleika ist eine tatarische Bäuerin. Eingeschüchtert und rechtlos lebt die Mutter von vier im Säuglingsalter gestorbenen Kindern auf dem Hof ihres viel älteren…

Karl Jaspers: Korrespondenzen. Briefwechsel in drei Bänden

Cover: Karl Jaspers. Korrespondenzen - Briefwechsel in drei Bänden. Wallstein Verlag, Göttingen, 2016.
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835310056, Gebunden, 2292 Seiten, 99,00 EUR
Herausgegeben im Auftrag  der Karl Jaspers-Stiftung von Matthias Bormuth, Carsten Dutt, Dietrich von Engelhardt, Dominic Kaegi, Reiner Wiehl und Eike Wolgast.  Der Psychiater und Philosoph Karl Jaspers…

Georg Seeßlen: Trump!. POPulismus als Politik

Cover: Georg Seeßlen. Trump! - POPulismus als Politik. Bertz und Fischer Verlag, Berlin, 2017.
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783865057457, Kartoniert, 144 Seiten, 7,90 EUR
Wie ist Trumps überraschender Wahlsieg zu erklären? Was lässt sich aus seinem Aufstieg zum mächtigsten Mann der Welt über Wesen und Formen populistischer Politik lernen? Wie ist es überhaupt um die Zukunft…

Süddeutsche Zeitung

Adolf Muschg: Der weiße Freitag. Erzählung vom Entgegenkommen

Cover: Adolf Muschg. Der weiße Freitag - Erzählung vom Entgegenkommen. C. H. Beck Verlag, München, 2017.
C. H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406706219, Gebunden, 251 Seiten, 22,95 EUR
Goethes zweite Schweizer Reise 1779 hätte gut die letzte des damals Dreißigjährigen sein können, und der "Werther" sein einziges bekanntes Werk. Denn das Risiko einer neunstündigen Fußwanderung über die…

Die Tageszeitung

Götz Aly: Europa gegen die Juden. 1880 - 1945

Cover: Götz Aly. Europa gegen die Juden - 1880 - 1945. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2017.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783100004284, Gebunden, 432 Seiten, 26,00 EUR
In seiner neuen, großen Gesamtdarstellung "Europa gegen die Juden 1880-1945" zeigt der Historiker Götz Aly, dass der Holocaust nicht allein aus der deutschen Geschichte heraus erklärbar ist. Sowohl in…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!