Bücherschau des Tages

So ein Hundeleben

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
21.09.2016. Die NZZ empfiehlt Goran Vojnovics Roman "Vaters Land", der mit Witz, Schmerz und Wut erzählt, wie ein Sohn den Vater als Kriegsverbrecher entlarvt. Lesenswert findet sie auch einen Band des Historikers Boris Barth über die Krise der Demokratie in der Zwischenkriegszeit. Die FAZ beugt sich über die Romane zweier Kandidaten auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises, Reinhard Kaiser-Mühlecker und Eva Schmidt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Dieter Henrich: Sein oder Nichts. Erkundungen um Samuel Beckett und Hölderlin

Cover: Dieter Henrich. Sein oder Nichts - Erkundungen um Samuel Beckett und Hölderlin. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406663246, Gebunden, 493 Seiten, 39,95 EUR
Samuel Beckett hat Hölderlins Werk hoch geschätzt. Er hat sogar eine von Hölderlins Strophen in das Leitwort seiner eigenen Werke - "das Nichts" - münden lassen. Die noch neue Kenntnis von dieser Beziehung…

Reinhard Kaiser-Mühlecker: Fremde Seele, dunkler Wald. Roman

Cover: Reinhard Kaiser-Mühlecker. Fremde Seele, dunkler Wald - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100024282, Gebunden, 304 Seiten, 20,00 EUR
Alexander kehrt von seinem Auslandseinsatz als Soldat internationaler Truppen in die Heimat zurück. Seine Unruhe treibt ihn bald wieder fort. Sein jüngerer Bruder Jakob führt unterdessen den elterlichen…

Eva Schmidt: Ein langes Jahr. Roman

Cover: Eva Schmidt. Ein langes Jahr - Roman. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2016.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2016
ISBN 9783990270806, Gebunden, 212 Seiten, 20,00 EUR
Benjamin lebt mit seiner Mutter allein, die Wohnung in der Siedlung am See ist klein, den Hund, den er gerne hätte, kriegt er nicht. Als er Joachim davon erzählt, will der sich einen schenken lassen,…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Boris Barth: Europa nach dem Großen Krieg. Die Krise der Demokratie in der Zwischenkriegszeit 1918-1938

Cover: Boris Barth. Europa nach dem Großen Krieg - Die Krise der Demokratie in der Zwischenkriegszeit 1918-1938. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783593505213, Gebunden, 361 Seiten, 34,95 EUR
Am Ende des Ersten Weltkriegs schien sich in ganz Europa die Demokratie als Staatsform durchgesetzt zu haben. Doch die neuen Systeme hatten keinen Bestand: Die Machtübernahme des Faschismus in Italien…

Kelly Howley: Geworfen.

Cover: Kelly Howley. Geworfen. Ullstein Verlag, Berlin, 2016.
Ullstein Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783550081170, Gebunden, 336 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Simone Jakob. Auf den ersten Blick gibt es zwischen der Philosophin Kit und den Käfigkämpfern der Mixed Martial Arts keinerlei Verbindung. Doch dann verirrt sich Kit am Rande…

Goran Vojnovic: Vaters Land. Roman

Cover: Goran Vojnovic. Vaters Land - Roman. Folio Verlag, Wien - Bozen, 2016.
Folio Verlag, Wien - Bozen 2016
ISBN 9783852566863, Gebunden, 256 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Slowenischen von Klaus Detlef Olof. Als Vladan Borojevic den Namen seines Vaters googelt, stößt er auf ein dunkles Geheimnis: Er findet sich als Sohn eines flüchtigen Kriegsverbrechers wieder.…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Raul Hilberg: Anatomie des Holocaust. Essays und Erinnerungen

Cover: Raul Hilberg. Anatomie des Holocaust - Essays und Erinnerungen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100025050, Gebunden, 336 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Englischen von Petra Post und Andrea von Struve. Der 2007 verstorbene Doyen der Holocaust-Forschung hat einen reichhaltigen Fundus an wichtigen Texten hinterlassen, die bislang nicht ins Deutsche…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!