Bücherschau des Tages

Träge lacht die Nacht

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
08.05.2013. Als Mittel gegen die grassierende Marx-Müdigkeit empfiehlt die NZZ Jonathan Sperbers akribische Biografie. Die SZ freut sich über gleichmütige Haikus des Schauspielers Robert Hunger-Bühler. Große Begeisterung herrscht bei der Zeit über Albert Cohens wiederveröffentlichten Roman "Die Schöne des Herrn" und "Der Komet", Hannes Steins Vision eines 20. Jahrhunderts ohne Weltkriege. Und die FAZ lässt sich von Cédric Villani das Theorem zur nichtlinearen Landau-Dämpfung näherbringen.

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit