Bücherschau des Tages

Dekonstruktivistischer Wutausbruch

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
07.05.2013. Ganz verzaubert ist die NZZ von Hartmut Langes schön dunklen Novellen "Das Haus in der Dorotheenstraße" und mit Freude auch in ihrem Weltbild erschüttert. Nach Lektüre des Briefwechsels von Willy Brandt und Günter Grass warnt die SZ: Macht verdirbt den Charakter. Außerdem lernt sie von Gennaro Postiglione, dass Architekten selbst nicht so minimalistisch wohnen, wie sie für andere bauen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Peter Carey: Die Chemie der Tränen. Roman

Cover: Peter Carey. Die Chemie der Tränen - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100102379, Gebunden, 318 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Eine verlassene Frau, ein einsamer Junge. Catherine ist Kuratorin im Londoner Museum für Kunsthandwerk, ein Haus voller Schätze, in dem sie Uhren und Spieldosen…

Josef Isensee/Paul Kirchhof: Handbuch des Staatsrechts. Band X: Deutschland in der Staatengemeinschaft

Cover: Josef Isensee (Hg.) / Paul Kirchhof (Hg.). Handbuch des Staatsrechts - Band X: Deutschland in der Staatengemeinschaft. C. F. Müller Verlag, Heidelberg, 2012.
C. F. Müller Verlag, Heidelberg 2012
ISBN 9783811462106, Gebunden, 882 Seiten, 158,00 EUR
Globalisierung und Europäisierung steigern die Bedeutung des Staatsrechts und die Herausforderungen an die Staatsrechtslehre. Das Handbuch des deutschen Staatsrechts widmet sich der Aufgabe, das Recht…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Hartmut Lange: Das Haus in der Dorotheenstraße. Novellen

Cover: Hartmut Lange. Das Haus in der Dorotheenstraße - Novellen. Diogenes Verlag, Zürich, 2013.
Diogenes Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783257068467, Gebunden, 125 Seiten, 19,90 EUR
Fünf Novellen, die im Südwesten von Berlin spielen und durch die sich der Teltowkanal mit seinen schwarzen Krähen, versteckten Villen und unwegsamen Waldstücken wie ein roter Faden zieht. Darüber ein…

Deborah Levy: Heim schwimmen. Roman

Cover: Deborah Levy. Heim schwimmen - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2013.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783803132475, Gebunden, 168 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Englischen von Richard Barth. Es ist heiß. Sehr heiß. Sie sind aus London gekommen, um in einem Haus bei Nizza Ferien zu machen: Das Ehepaar Jozef und Isabel Jacobs, er Schriftsteller, sie Kriegsberichterstatterin;…

Edward Skidelsky/Robert Skidelsky: Wie viel ist genug?. Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens

Cover: Edward Skidelsky / Robert Skidelsky. Wie viel ist genug? - Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens. Antje Kunstmann Verlag, München, 2013.
Antje Kunstmann Verlag, München 2013
ISBN 9783888978227, Gebunden, 218 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Pfeiffer und Ursel Schäfer. Wirtschaftswachstum ist das alte und neue Zauberwort, mit dem sich angeblich jede Krise lösen lässt. Doch Wachstum ist kein Selbstzweck, und Wirtschaft…

Süddeutsche Zeitung

Willy Brandt/Günter Grass: Willy Brandt und Günter Grass. Der Briefwechsel

Cover: Willy Brandt / Günter Grass. Willy Brandt und Günter Grass - Der Briefwechsel. Steidl Verlag, Göttingen, 2013.
Steidl Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783869306100, Gebunden, 950 Seiten, 49,80 EUR
Herausgegeben durch Martin Kölbel. Als Willy Brandt 1961 dreißig Schriftsteller nach Bonn einlud, um sie für den Bundestagswahlkampf der SPD zu gewinnen, fehlte ausgerechnet Günter Grass auf seiner Liste.…

Peter Carey: Die Chemie der Tränen. Roman

Cover: Peter Carey. Die Chemie der Tränen - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100102379, Gebunden, 318 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Eine verlassene Frau, ein einsamer Junge. Catherine ist Kuratorin im Londoner Museum für Kunsthandwerk, ein Haus voller Schätze, in dem sie Uhren und Spieldosen…

Gennaro Postiglione: Wie Architekten wohnen.

Cover: Gennaro Postiglione. Wie Architekten wohnen. Taschen Verlag, Köln, 2013.
Taschen Verlag, Köln 2013
ISBN 9783836544856, Gebunden, 480 Seiten, 29,99 EUR
Die größte Herausforderung beim Entwerfen eines Hauses ist es, ein Gleichgewicht zwischen Ästhetik und den persönlichen Wünschen der Bewohner zu finden. Während es einerseits wichtig ist, dass das Gebäude…

Werner Krauß/Hans von Storch: Die Klimafalle. Die gefährliche Nähe von Politik und Klimaforschung

Cover: Werner Krauß / Hans von Storch. Die Klimafalle - Die gefährliche Nähe von Politik und Klimaforschung. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446435070, Gebunden, 248 Seiten, 19,90 EUR
Mit Abbildungen. Die Klimagipfel scheitern und bleiben folgenlos, obwohl die Emissionen immer weiter steigen. Der Klimaforscher Hans von Storch und der Ethnologe Werner Krauß erklären, wie wir in der…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!