Bücherschau des Tages

Existenzielle Eleganz

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
06.11.2012. Als mittelschwere Sensation feiert die FR Wsewolod Petrows Novelle "Die Manon Lescaut von Turdej" aus dem Jahr 1946. Die NZZ widmet sich eingehend Alastair Bruce' sädafrikanischem Debütroman "Die Wand der Zeit" und liest außerdem den Briefwechsel zwischen Sigmund Freud und dem Psychiater Eugen Bleuler. Die SZ rühmt Michael Rutschkys "Merkbuch" als großes zeitgeschichtliches Epos und rät zur dringenden Lektüre von Joseph Stiglitz' "Preis der Ungleichheit".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Lars Saabye Christensen: Die unglaublichen Ticks des Herrn Hval. Roman

Cover: Lars Saabye Christensen. Die unglaublichen Ticks des Herrn Hval - Roman. btb, München, 2012.
btb, München 2012
ISBN 9783442753154, Gebunden, 624 Seiten, 21,99 EUR
Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. "Ich war nicht der Verrückteste. Ich war nur der Zweitverrückteste. Mein Name ist Bernhard Hval. Ich habe mehr Unheil angerichtet, als Sie sich vorstellen…

Gertraud Schlesinger-Kipp: Kindheit im Krieg und Nationalsozialismus. PsychoanalytikerInnen erinnern sich

Cover: Gertraud Schlesinger-Kipp. Kindheit im Krieg und Nationalsozialismus - PsychoanalytikerInnen erinnern sich. Psychosozial Verlag, Gießen, 2012.
Psychosozial Verlag, Gießen 2012
ISBN 9783837922004, Kartoniert, 376 Seiten, 34,90 EUR
Als Teil der interdisziplinären Erforschung des kulturellen Gedächtnisses untersucht die Autorin Erinnerungsprozesse von Psychoanalytikerinnen und Psychoanalytikern, die zwischen 1930 und 1945 geboren…

Timur Vermes: Er ist wieder da. Der Roman

Cover: Timur Vermes. Er ist wieder da - Der Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2012.
Eichborn Verlag, Köln 2012
ISBN 9783847905172, Gebunden, 396 Seiten, 19,33 EUR
Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem…

Frankfurter Rundschau

Wsewolod Petrow: Die Manon Lescaut von Turdej. Roman

Cover: Wsewolod Petrow. Die Manon Lescaut von Turdej - Roman. Weidle Verlag, Bonn, 2012.
Weidle Verlag, Bonn 2012
ISBN 9783938803486, Gebunden, 124 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Russischen von Daniel Jurjew. Mit einem Kommentar von Olga Martynova und einem Nachwort von Oleg Jurjew. Ein sowjetischer Lazarettzug auf dem Weg von einer Front zur anderen. Darin ein Petersburger…

Neue Zürcher Zeitung

Eugen Bleuler/Sigmund Freud: Ich bin zuversichtlich, wir erobern bald die Psychiatrie. Briefwechsel 1904 - 1937

Cover: Eugen Bleuler / Sigmund Freud. Ich bin zuversichtlich, wir erobern bald die Psychiatrie - Briefwechsel 1904 - 1937. Schwabe Verlag, Basel, 2012.
Schwabe Verlag, Basel 2012
ISBN 9783796528576, Gebunden, 287 Seiten, 40,50 EUR
Herausgegeben von Michael Schröter. Die Freud-Rezeption durch Eugen Bleuler und seine Mitarbeiter an der Zürcher Psychiatrischen Universitätsklinik Burghölzli in den Jahren 1904 1913 war für die Geschichte…

Alastair Bruce: Die Wand der Zeit. Roman

Cover: Alastair Bruce. Die Wand der Zeit - Roman. Antje Kunstmann Verlag, München, 2012.
Antje Kunstmann Verlag, München 2012
ISBN 9783888977749, Gebunden, 253 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Englischen von Malte Krutzsch. Auf einer einsamen Insel, die in Regen und Nebel versinkt, lebt ein Mann, Bran. Verbannt von denen, deren Anführer er war, ritzt er seit zehn Jahren ein Zeichen…

Derek Walcott: Weiße Reiher. Gedichte. Zweisprachige Ausgabe

Cover: Derek Walcott. Weiße Reiher - Gedichte. Zweisprachige Ausgabe. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446238671, Gebunden, 184 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Englischen übersetzt von Werner von Koppenfels. Derek Walcott spricht über die Themen, die sein ganzes Leben begleiten: seine Liebe zur westlichen Literatur, die komplexe Kolonialgeschichte der…

Süddeutsche Zeitung

Verena Olejniczak Lobsien: Jenseitsästhetik. Literarische Räume letzter Dinge

Cover: Verena Olejniczak Lobsien. Jenseitsästhetik - Literarische Räume letzter Dinge. Berlin University Press, Berlin, 2012.
Berlin University Press, Berlin 2012
ISBN 9783862800445, Gebunden, 437 Seiten, 34,90 EUR
Seit jeher ist nicht nur das Leben in den Anderswelten der Utopie, sondern auch das Leben in ersten und letzten Räumen Thema der Literatur. Ob wir in Arkadien, in Faery oder Narnia unterwegs sind; ob…

Wolfgang Pohrt: Kapitalismus Forever. Über Krise, Krieg Revolution, Evolution, Christentum und Islam

Cover: Wolfgang Pohrt. Kapitalismus Forever - Über Krise, Krieg Revolution, Evolution, Christentum und Islam. Edition Tiamat, Berlin, 2012.
Edition Tiamat, Berlin 2012
ISBN 9783893201662, Gebunden, 111 Seiten, 13,00 EUR
Die Linke klagt den Kapitalismus an, in Wirklichkeit will sie ihn retten, dabei ist er auf ihre Hilfe gar nicht angewiesen, denn der Kapitalismus ist ein System, das sich ständig neu erfindet und das…

Teresa Präauer: Für den Herrscher aus Übersee. Roman

Cover: Teresa Präauer. Für den Herrscher aus Übersee - Roman. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310926, Gebunden, 138 Seiten, 16,90 EUR
Es ist Sommer. Die Eltern sind auf Reisen und schicken ihren Kindern täglich eine Ansichtskarte von den exotischen Plätzen dieser Welt. Der Großvater liest daraus vor, was er lesen möchte, und das ist…

Michael Rutschky: Das Merkbuch. Eine Vatergeschichte

Cover: Michael Rutschky. Das Merkbuch - Eine Vatergeschichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518422656, Gebunden, 274 Seiten, 19,95 EUR
Der Vater, Jahrgang 1893, kleiner Angestellter bei einer großen Wirtschaftsprüfungsfirma, dokumentiert zwischen 1951 und 1973 sein Arbeitsleben in einer Serie von Notizkalendern. Zunächst bleibt rätselhaft,…

Joseph E. Stiglitz: Der Preis der Ungleichheit. Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht

Cover: Joseph E. Stiglitz. Der Preis der Ungleichheit - Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht. Siedler Verlag, München, 2012.
Siedler Verlag, München 2012
ISBN 9783827500199, Gebunden, 512 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!