Bücherschau des Tages

Befehl Nummer 00447

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
28.02.2012. Die FR schluckt schwer an Jörg Baberowskis Studie "Verbrannte Erde": Stalin war ein Gewaltverbrecher aus Passion und der Stalinismus ein ganz auf diesen Psychopathen zugeschnittenes System. Die NZZ taucht mit Oya Baydars Roman "Das Judasbaumtor" tief in die Geschichte Istanbuls und der revolutionären Linken ein. Gefesselt liest sie Mohammed Hanifs explosiven Roman "Alice Bhattis Himmelfahrt" (hier unser Vorgeblättert).

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Bernd Cailloux: Gutgeschriebene Verluste. Roman memoire

Cover: Bernd Cailloux. Gutgeschriebene Verluste - Roman memoire. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518422793, Gebunden, 271 Seiten, 21,95 EUR
Berlin 2005. Im Schöneberger Café Fler, einem Asyl der Übriggebliebenen aus dem alten Westberlin, sitzt ein Mann von sechzig Jahren. Kein Eigenheim, keine Familie, keine Rentenansprüche. Statt dessen…

Hans Peter Duerr: Die Fahrt der Argonauten.

Cover: Hans Peter Duerr. Die Fahrt der Argonauten. Insel Verlag, Berlin, 2011.
Insel Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783458174691, Gebunden, 1111 Seiten, 34,90 EUR
Auf der Suche nach der im Mittelalter in der Nordsee versunkenen Stadt Rungholt machen der Ethnologe Hans Peter Duerr und seine Studenten im Frühjahr 1994 eine ungewöhnliche Entdeckung. Im nordfriesischen…

Sylvie Schenk: Der Gesang der Haut. Roman

Cover: Sylvie Schenk. Der Gesang der Haut - Roman. Picus Verlag, Wien, 2011.
Picus Verlag, Wien 2011
ISBN 9783854526742, Gebunden, 240 Seiten, 19,90 EUR
Moira, eine attraktive, junge schwarze Frau, bereitet einen Dokumentarfilm über das Organ Haut vor. Der Dermatologe Gert Gerlach erklärt sich bereit, sie bei dem Projekt zu unterstützen. Sie geht bei…

Frankfurter Rundschau

Jörg Baberowski: Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt

Cover: Jörg Baberowski. Verbrannte Erde - Stalins Herrschaft der Gewalt. C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406632549, Gebunden, 606 Seiten, 29,95 EUR
Stalins Gewaltherrschaft fielen Millionen Menschen zum Opfer. Sie verhungerten, verschwanden im "Archipel Gulag" oder wurden im Laufe der "Säuberungen" von Partei, Staatsapparat und Militär ermordet.…

Neue Zürcher Zeitung

Oya Baydar: Das Judasbaumtor. Roman

Cover: Oya Baydar. Das Judasbaumtor - Roman. Ullstein Verlag, Berlin, 2011.
Ullstein Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783550088681, Gebunden, 476 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Türkischen von Monika Demirel. Nach Jahren des Exils kehrt der Kunsthistoriker Teo in seine Heimat Istanbul zurück. Er sucht das geheimnisumwobene Judasbaumtor, Teil der alten byzantinischen Stadtmauer.…

Mohammed Hanif: Alice Bhattis Himmelfahrt. Roman

Cover: Mohammed Hanif. Alice Bhattis Himmelfahrt - Roman. A1 Verlag, München, 2012.
A1 Verlag, München 2012
ISBN 9783940666222, Gebunden, 272 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Ursula Gräfe. Im Zentrum des Romans steht das Herz Jesu Krankenhaus in Karatschi. Alice Bhatti, eine junge Christin, bekommt eine Stelle als Assistenzkrankenschwester. Einige Zeit…

Ludger Lütkehaus: Die Heimholung. Nietzsches Jahre im Wahn. Eine Erzählung

Cover: Ludger Lütkehaus. Die Heimholung - Nietzsches Jahre im Wahn. Eine Erzählung. Schwabe Verlag, Basel, 2011.
Schwabe Verlag, Basel 2011
ISBN 9783796527289, Kartoniert, 112 Seiten, 13,80 EUR
Die Umstände von Friedrich Nietzsches (1844-1900) Zusammenbruch im Januar 1889 hätten dramatischer kaum sein können: Innerhalb weniger Tage versendet er Dutzende von Briefen, unterzeichnet mit "Nietzsche…

Süddeutsche Zeitung

Tomas Sedlacek: Die Ökonomie von Gut und Böse.

Cover: Tomas Sedlacek. Die Ökonomie von Gut und Böse -  . Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446428232, Gebunden, 448 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Ingrid Proß-Gill. Die meisten unterschätzen, wie tief die Ökonomie in der Kultur verwurzelt ist. Nicht so Tomas Sedlacek. Er geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet:…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!