Bücherschau des Tages

Lyrik für Optimisten

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
23.07.2008. Die NZZ hat mit großer Freude Peter Wendes Geschichte "Das britische Empire" gelesen - dank einer flüssigen Prosa und feinen Ironie. Sehr doppelbödig und unbehaglich findet die FAZ Christiane Neudeckers Burma-Roman "Nirgendwo sonst". Großes Lob vergibt sie auch an Sieglinde Geisels Reise-Essay "Irrfahrer und Weltenbummler". Zwischen Lebendigkeit und Melancholie hin und her gerissen wird die SZ von Barbara Frischmuths "Vergiss Ägypten".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Bardo Fassbender: Der offene Bundesstaat. Studien zur auswärtigen Gewalt und zur Völkerrechtssubjektivität bundesstaatlicher Teilstaaten in Europa. Habil.-Schr

Cover: Bardo Fassbender. Der offene Bundesstaat - Studien zur auswärtigen Gewalt und zur Völkerrechtssubjektivität bundesstaatlicher Teilstaaten in Europa. Habil.-Schr. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2008.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2008
ISBN 9783161492181, Gebunden, 495 Seiten, 99,00 EUR
Bardo Fassbender entwickelt den Typus des "offenen Bundesstaats" europäischer Prägung. Diesen sieht er durch eine Öffnung gegenüber der Völkerrechtsgemeinschaft gekennzeichnet, indem seine Teil- oder…

Sieglinde Geisel: Irrfahrer und Weltenbummler. Wie das Reisen und verändert

Cover: Sieglinde Geisel. Irrfahrer und Weltenbummler - Wie das Reisen und verändert. wjs verlag, Berlin, 2008.
wjs verlag, Berlin 2008
ISBN 9783937989389, Gebunden, 248 Seiten, 19,90 EUR
Goethe reiste noch kaum anders als die alten Griechen und Römer. Mit der Erfindung der Eisenbahn aber begann die Welt zu schrumpfen. Seitdem prägen Bewegung und Fortbewegung, Abfahrt und Ankunft, Reisen…

Christiane Neudecker: Nirgendwo sonst. Roman

Cover: Christiane Neudecker. Nirgendwo sonst - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2008.
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
ISBN 9783630872773, Gebunden, 272 Seiten, 17,95 EUR
Burma, im Herbst 2004: Ein Mann hetzt durch das Land. In der so faszinierenden wie bedrohlichen Welt des abgeschotteten Militärstaates sucht er die Frau, die ihn soeben verlassen hat. Je tiefer aber…

Silke Satjukow: Besatzer. 'Die Russen' in Deutschland 1945-1994

Cover: Silke Satjukow. Besatzer - 'Die Russen' in Deutschland 1945-1994. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2008.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783525363805, Gebunden, 405 Seiten, 34,90 EUR
Fünf Jahrzehnte lang lebten auf dem Territorium Ostdeutschlands durchschnittlich eine halbe Million sowjetische Soldaten und Zivilbeschäftigte Haus an Haus mit der einheimischen Bevölkerung. Silke Satjukow…

Harald Welzer: Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird

Cover: Harald Welzer. Klimakriege - Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783100894335, Gebunden, 335 Seiten, 19,90 EUR
Aus den Völkermorden des 20. Jahrhunderts ist bekannt, wie schnell Menschen soziale Fragen mit radikalen und tödlichen Lösungen beantworten. Harald Welzer zeigt, wofür im 21. Jahrhundert getötet werden…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Siri Hustvedt: Die Leiden eines Amerikaners. Roman

Cover: Siri Hustvedt. Die Leiden eines Amerikaners - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2008.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2008
ISBN 9783498029852, Gebunden, 416 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Uli Aumüller und Gertraude Krueger. Geheimnisse haben hier die Toten wie die Lebenden. Etwa der Erzähler Erik Davidsen, ein geschiedener Psychiater, der einsam in einer Stadtvilla…

Peter Wende: Das britische Empire. Geschichte eines Weltreichs

Cover: Peter Wende. Das britische Empire - Geschichte eines Weltreichs. C.H. Beck Verlag, München, 2008.
C.H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406570735, Gebunden, 367 Seiten, 24,90 EUR
Peter Wende fragt nach den Ursachen und Folgen der Tatsache, dass eine Insel am Rande Europas für mehr als zwei Jahrhunderte das Zentrum eines weltumspannenden ökonomischen und politischen Beziehungsgeflechts…

Süddeutsche Zeitung

Jonathan Carr: Der Wagner-Clan. Geschichte einer deutschen Familie

Cover: Jonathan Carr. Der Wagner-Clan - Geschichte einer deutschen Familie. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2008.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783455500790, Gebunden, 487 Seiten, 22,00 EUR
Die erste umfassende Geschichte der Wagners, Deutschlands berühmt-berüchtigtster Familie. Seit über einem Jahrhundert und von zwei Weltkriegen, der Nazidiktatur und der Besatzungszeit ungebrochen herrschen…

Barbara Frischmuth: Vergiss Ägypten. Ein Reiseroman

Cover: Barbara Frischmuth. Vergiss Ägypten - Ein Reiseroman. Aufbau Verlag, Berlin, 2008.
Aufbau Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783351032272, Gebunden, 220 Seiten, 18,90 EUR
Je öfter Valerie das Land am Nil besucht und je mehr sie über Zeiten, Völker und mystische Traditionen erfährt, umso begieriger ist sie, hinter den bloßen Augenschein zu kommen. "Vergiss Ägypten, wenn…

Thomas Mann: Ich habe mich nie für groß gehalten. Die Tagebücher von 1918 bis 1955. 2 CDs

Cover: Thomas Mann. Ich habe mich nie für groß gehalten - Die Tagebücher von 1918 bis 1955. 2 CDs. DHV - Der Hörverlag, München, 2008.
DHV - Der Hörverlag, München 2008
ISBN 9783867171786, CD, 19,95 EUR
2 CDs, 105 Minuten. Lesung ausgewählter Einträge. Sprecher: Reinhard Baumgart, Peter Wapnewski, Vicco von Bülow u. a. Spaziergänge im Münchner Herzogpark, Ausflüge an den Starnberger See. Gedanken über…

Die Tageszeitung

Oliver Sacks: Der einarmige Pianist. Über Musik und das Gehirn

Cover: Oliver Sacks. Der einarmige Pianist - Über Musik und das Gehirn. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2008.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2008
ISBN 9783498063764, Gebunden, 352 Seiten, 19,90 EUR
In seinem neuesten Buch erzählt Oliver Sacks von Menschen, die nach einer Hirnverletzung ihre Musikalität verlieren, und von anderen, die durch eine solche Verletzung erst Musikalität entwickeln, ja von…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!