Bücherschau des Tages

Postmodern geimpfte Teilzeitneurotiker

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
17.01.2008. Die Zeit liest Claire Messuds Roman "Des Kaisers Kinder" als einen Nachruf auf New York und erfährt in Paul Krugmans Sozialgeschichte "Nach Bush", wie die Republikaner die USA heruntergewirtschaftet haben. Die FAZ liest Biografien, die Wilhelm Busch wahlweise als Misanthropen oder als liebenswürdigen Charmeur beschreiben. Die SZ lobt Volker Brauns Studie zur Ostberliner Akademie der Künste.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Karla Schneider: Marcolini oder Wie man Günstling wird. (Ab 12 Jahre)

Cover: Karla Schneider. Marcolini oder Wie man Günstling wird - (Ab 12 Jahre). Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446209053, Gebunden, 415 Seiten, 17,90 EUR
Marcolini ist Silberpage am Fürstenhof in Dresden. Als ihn Prinzessin Maria Antonia zum Gesellschafter ihres ältesten Sohnes "befördert", ist er gekränkt: Friedrich August gilt als schwerfällig an Körper…

Gudrun Schury: Ich wollt, ich wär ein Eskimo. Das Leben des Wilhelm Busch. Biografie

Cover: Gudrun Schury. Ich wollt, ich wär ein Eskimo - Das Leben des Wilhelm Busch. Biografie. Aufbau Verlag, Berlin, 2007.
Aufbau Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783351026530, Gebunden, 412 Seiten, 24,95 EUR
Wer war Wilhelm Busch? Jedes Kind kennt Max und Moritz und die fromme Helene. Doch wer war der heiter-bissige Humorist, der sie erfand? Mit Witz und Verve zeichnet Gudrun Schury ein facettenreiches Porträt,…

Eva Weissweiler: Wilhelm Busch. Der lachende Pessimist. Eine Biografie

Cover: Eva Weissweiler. Wilhelm Busch - Der lachende Pessimist. Eine Biografie. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2007.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2007
ISBN 9783462039306, Gebunden, 381 Seiten, 19,90 EUR
Wilhelm Buschs Geschichte von "Max und Moritz" gehört zu den beliebtesten Bilderbüchern der Welt; Busch gilt als der Erfinder eines neuen Mediums, als der geniale Urvater des Comics. Auch seine beißenden…

Frankfurter Rundschau

Antonio Lobo Antunes: Leben, auf Papier beschrieben. Briefe aus dem Krieg

Cover: Antonio Lobo Antunes. Leben, auf Papier beschrieben - Briefe aus dem Krieg. Luchterhand Literaturverlag, München, 2007.
Luchterhand Literaturverlag, München 2007
ISBN 9783630872520, Gebunden, 528 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Portugiesischen von Maralde Meyer-Minnemann. Fast täglich hat Antonio Lobo Antunes seiner Frau geschrieben, als er in den siebziger Jahren in Angola stationiert war. Mit der Veröffentlichung dieser…

Neue Zürcher Zeitung

Christine O'Neill: Zerrinnerungen . Fritz Senn zu James Joyce

Cover: Christine O'Neill. Zerrinnerungen  - Fritz Senn zu James Joyce. NZZ libro, Zürich, 2007.
NZZ libro, Zürich 2007
ISBN 9783038233664, Gebunden, 400 Seiten, 35,00 EUR
Fritz Senn hat sich seit fünf Jahrzehnten dem Leben und Werk von James Joyce verschrieben und dabei wesentlich zum Bekanntheitsgrad und zur Verbreitung des Werkes des großen irischen Schriftstellers…

Gerlind Reinshagen: Die Frau und die Stadt. Eine Nacht im Leben der Gertrud Kolmar

Cover: Gerlind Reinshagen. Die Frau und die Stadt - Eine Nacht im Leben der Gertrud Kolmar. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518419311, Kartoniert, 57 Seiten, 14,80 EUR
An einem ihrer letzten Berliner Tage besteigt Gertrud Kolmar im Morgengrauen die Siegessäule, um zu springen, um Schluss zu machen, selbstbestimmt, wenn auch nicht aus freien Stücken - bevor sie von…

Süddeutsche Zeitung

Matthias Braun: Kulturinsel und Machtinstrument. Die Akademie der Künste, die Partei und die Staatssicherheit

Cover: Matthias Braun. Kulturinsel und Machtinstrument - Die Akademie der Künste, die Partei und die Staatssicherheit. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2007.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783525350492, Gebunden, 463 Seiten, 31,90 EUR
Eine Geschichte der Konflikte zwischen der SED und seiner repräsentativsten Künstlervereinigung. Die Geschichte der Ostberliner Akademie der Künste (1950-1993) ist von der Auseinandersetzung zwischen…

Haruki Murakami: Der Elefant verschwindet. Erzählungen

Cover: Haruki Murakami. Der Elefant verschwindet - Erzählungen. DuMont Verlag, Köln, 2007.
DuMont Verlag, Köln 2007
ISBN 9783832180287, Gebunden, 189 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Japanischen von Nora Bierich. Das Gitter ist geschlossen, doch der Elefant ist verschwunden, zur Bestürzung der ganzen Stadt. Nur einer ahnt, was passiert ist. Ein junger, einsamer Mann, der in…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Tamara Bach: Jetzt ist hier. Roman (Ab 12 Jahre)

Cover: Tamara Bach. Jetzt ist hier - Roman (Ab 12 Jahre). Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg, 2007.
Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783789131691, Gebunden, 350 Seiten, 12,90 EUR
Zanker, Bowie, Mono und Fienchen sind Freunde. Sie ziehen abends gemeinsam um die Häuser, verkürzen sich die Pausen in der Schule und feiern natürlich auch gemeinsam Silvester. Fienchen ist in Zanker…

Hans Magnus Enzensberger: Hammerstein oder Der Eigensinn. Eine deutsche Geschichte

Cover: Hans Magnus Enzensberger. Hammerstein oder Der Eigensinn - Eine deutsche Geschichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518419601, Gebunden, 375 Seiten, 22,90 EUR
Unter Mitarbeit von Reinhard Müller. Kurt von Hammerstein war Chef der Reichswehr, ein Grandseigneur, ein unerschütterlicher Gegner des Nationalsozialismus, ein unbestechlicher Zeuge des Untergangs seiner…

Hans Magnus Enzensberger: Hammerstein oder Der Eigensinn. Eine deutsche Geschichte

Cover: Hans Magnus Enzensberger. Hammerstein oder Der Eigensinn - Eine deutsche Geschichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518419601, Gebunden, 375 Seiten, 22,90 EUR
Unter Mitarbeit von Reinhard Müller. Kurt von Hammerstein war Chef der Reichswehr, ein Grandseigneur, ein unerschütterlicher Gegner des Nationalsozialismus, ein unbestechlicher Zeuge des Untergangs seiner…

Manfred Karremann: Es geschieht am helllichten Tag. Die verborgene Welt der Pädophilen und wie wir unsere Kinder vor Missbrauch schützen

Cover: Manfred Karremann. Es geschieht am helllichten Tag - Die verborgene Welt der Pädophilen und wie wir unsere Kinder vor Missbrauch schützen. DuMont Verlag, Köln, 2007.
DuMont Verlag, Köln 2007
ISBN 9783832180409, Gebunden, 255 Seiten, 17,90 EUR
Pädophile auf der Suche nach Kindern. Sie beobachten Schwimmbäder, Sportanlagen und Spielplätze - in manchen Städten sind die in Reviere eingeteilt. Rund sechzigtausend Männer mit der sexuellen Neigung…

Paul Krugman: Nach Bush. Das Ende der Neokonservativen und die Stunde der Demokraten

Cover: Paul Krugman. Nach Bush - Das Ende der Neokonservativen und die Stunde der Demokraten. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783593385655, Gebunden, 320 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Friedrich Giese. Die soziale Ungleichheit in den USA ist so groß wie seit 100 Jahren nicht mehr. Krugmans Abrechnung mit der Politik George W. Bushs und seiner Parteifreunde…

Christoph von Marschall: Barack Obama. Der schwarze Kennedy

Cover: Christoph von Marschall. Barack Obama - Der schwarze Kennedy. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2007.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783280061084, Gebunden, 222 Seiten, 24,00 EUR
Ein Afroamerikaner geht bei den Demokraten ins Rennen um die Präsidentschaftskandidatur. Er wäre der erste Schwarze im Weißen Haus. Doch welche Positionen und Werte vertritt er? Was macht die Faszination…

Claire Messud: Des Kaisers Kinder. Roman

Cover: Claire Messud. Des Kaisers Kinder - Roman. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2007.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2007
ISBN 9783421042040, Gebunden, 542 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sabine Hübner. Große Ziele hatten sich die drei Freunde aus wohlsituierten Verhältnissen für ihr Leben gesetzt. Jetzt, im Jahr 2001, sind sie um die dreißig, leben in New York…