Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
08.09.2007. Die kosmopolite NZZ empfiehlt lateinamerikanische Autoren, die sich den dunklen Kapiteln des Kontinents widmen, darunter Paulo Fonteles mit einem Gedichtband über seine Folterung während der brasilianischen Militärdiktatur und Alonso Cuetos Roman "Die blaue Stunde", der der blutigen Spur des Kampfs gegen den Sendero Luminoso folgt. Die FAZ stellt zu Rüdiger Safranskis Geistesgeschichte der "Romantik" klar, dass es hier um Großes geht. Jan Costin Wagners Krimi "Das Schweigen" attestiert sie philosophische Qualitäten. Die FR freut sich, dass sich Michael Ondaatje in seinem Roman "Divisadero" nicht um Wahrscheinlichkeiten kümmert. Die SZ preist Brigitte Kronauers "wachen, sorgsamen, empfindlichen" Roman "Errötende Mörder" und lobt Misha Asters Studie zu den von den Nazis ebenso instrumentalisierten wie privilegierten Berliner Philharmonikern.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Raymond Queneau: Zazie in der Metro. 2 CDs

speak low, Berlin 2007
ISBN 9783940018014, CD, 18,90 EUR
2 CDs, ca. 120 Minuten Laufzeit. Gelesen von Ulrich Matthes. Mit Musik von Christian Mevs und Martin Fekl. "Zazie in der Metro" ist eine Geschichte über Paris, über die Sprache des Alltags, eine Geschichte,…

Rüdiger Safranski: Romantik. Eine deutsche Affäre

Cover: Rüdiger Safranski. Romantik - Eine deutsche Affäre. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446209442, Gebunden, 416 Seiten, 24,90 EUR
Die Romantik, neben dem Idealismus der Inbegriff des deutschen Geistes, ist in aufgeklärten Zeiten an den Rand gedrängt worden. Rüdiger Safranski holt sie für uns ins Zentrum zurück. Er beschreibt die…

Jan Costin Wagner: Das Schweigen. Roman

Cover: Jan Costin Wagner. Das Schweigen - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2007.
Eichborn Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783821807577, Gebunden, 286 Seiten, 19,95 EUR
Niemand weiß besser als Kimmo Joentaa, wie es sich anfühlt, einen geliebten Menschen zu verlieren. Wenn die Angst der Gewissheit weicht, dass der andere fort ist. Für immer. Deshalb hütet sich der Kriminalkommissar…

Frankfurter Rundschau

Michael Ondaatje: Divisadero. Roman

Cover: Michael Ondaatje. Divisadero - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446209237, Gebunden, 277 Seiten, 21,50 EUR
Aus dem Englischen von Melanie Walz. Am Anfang waren sie immer zu dritt und wuchsen auf wie Geschwister: Anna, deren Mutter bei der Geburt gestorben ist, Claire, die von Annas Vater in Obhut genommen…

Neue Zürcher Zeitung

Edgardo Cozarinsky: Man nennt mich flatterhaft und was weiß ich.... Roman

Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783803132109, Gebunden, 124 Seiten, 16,50 EUR
Aus dem argentinischen Spanisch von Sabine Giersberg. Ein Schuhkarton mit Theaterprogrammen führt einen jungen Studenten auf die Spur einer faszinierenden Familiengeschichte aus Buenos Aires, der Welt…

Alonso Cueto: Die blaue Stunde. Roman

Cover: Alonso Cueto. Die blaue Stunde - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2007.
Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783827006721, Gebunden, 318 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Spanischen von Elke Wehr. Adrian Ormache hat alles, was man sich wünscht: Frau und Kinder, eine erfolgreiche Anwaltskanzlei, ein Haus in einem der besten Viertel von Lima. Doch dann stirbt seine…

Paulo Cesar Fonteles de Lima: Wenn der Tod sich nähert, nur ein Atemzug. Gedichte

Cover: Paulo Cesar Fonteles de Lima. Wenn der Tod sich nähert, nur ein Atemzug - Gedichte. Matthes und Seitz, Berlin, 2006.
Matthes und Seitz, Berlin 2006
ISBN 9783882218749, Gebunden, 191 Seiten, 22,80 EUR
Aus dem brasilianischen Portugiesisch und mit einem Essay von Steven Uhly. Die vorliegenden Gedichte wurden zur Zeit der brasilianischen Militärdiktatur (1964-1985) geschrieben. Fonteles' Gedichte legen…

Robert Hertz: Das Sakrale, die Sünde und der Tod. Religions-, kultur- und wissenssoziologische Untersuchungen

Cover: Robert Hertz. Das Sakrale, die Sünde und der Tod - Religions-, kultur- und wissenssoziologische Untersuchungen. UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz, 2007.
UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 2007
ISBN 9783896695314, Kartoniert, 284 Seiten, 19,90 EUR
Herausgegeben von Stephan Moebius und Christian Papilloud. Warum sind die meisten Menschen Rechts- und nicht Linkshänder? Wie kommt es, dass Leichen als unrein und Ekel erregend betrachtet, ihre Skelette…

Süddeutsche Zeitung

Misha Aster: Das Reichsorchester. Die Berliner Philharmoniker und der Nationalsozialismus

Cover: Misha Aster. Das Reichsorchester - Die Berliner Philharmoniker und der Nationalsozialismus. Siedler Verlag, München, 2007.
Siedler Verlag, München 2007
ISBN 9783886808762, Gebunden, 398 Seiten, 21,95 EUR
Mit einem Vorwort von Wolf Lepenies. Die Berliner Philharmoniker, eines der bekanntesten Orchester der Welt, dienten den Nationalsozialisten als kulturelles Flaggschiff und Propagandainstrument. Der…

Jacques Derrida: Maschinen Papier. Das Schreibmaschinenband und andere Antworten

Cover: Jacques Derrida. Maschinen Papier - Das Schreibmaschinenband und andere Antworten. Passagen Verlag, Wien, 2006.
Passagen Verlag, Wien 2006
ISBN 9783851657470, Gebunden, 432 Seiten, 49,00 EUR
Aus dem Französischen von Markus Sedlaczek. Ausgehend von einer spezifischen Lesart eines gebräuchlichen Wortes geht dieser Band einer einzigartigen Konfiguration nach: dem Denken eines sichtbaren oder…

Jacques Derrida: Echographien. Fernsehgespräche

Cover: Jacques Derrida. Echographien - Fernsehgespräche. Passagen Verlag, Wien, 2007.
Passagen Verlag, Wien 2007
ISBN 9783851657616, Gebunden, 188 Seiten, 28,00 EUR
Was bedeuten Bombenabwürfe in Echtzeit für die Dekonstruktion der Präsenzmetaphysik? Kann man Hollywood mit Quotenregeln bekämpfen? Warum kann eine Kamera kein Zeuge sein? Was ist, wenn wir nicht mehr…

Brigitte Kronauer: Errötende Mörder. Roman

Cover: Brigitte Kronauer. Errötende Mörder - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2007.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783608937305, Gebunden, 333 Seiten, 21,50 EUR
Drei Tableaus werden vor uns aufgeschlagen, reich an Anspielungen auf unsere unmittelbarste Gegenwart. Drei Helden, die einen heiklen Punkt in ihrer Vergangenheit haben, ein seelisches Desaster. Sie…

Die Tageszeitung

Rene Hamann: Schaum für immer. Roman

Cover: Rene Hamann. Schaum für immer - Roman. Tisch 7, Köln, 2007.
Tisch 7, Köln 2007
ISBN 9783938476147, Gebunden, 157 Seiten, 18,50 EUR
Schumann macht Pause im Cafe und beobachtet eine Frau am Nebentisch. Zu spät bemerkt er, dass auch er beobachtet wird - von Valerie nämlich. Während Valerie ihm erklärt, dass alle Frauen einen siebten…

Abdellah Hammoudi: Saison in Mekka. Geschichte einer Pilgerfahrt. Ein Muslim aus Princeton in der heiligen Stadt des Islam.

Cover: Abdellah Hammoudi. Saison in Mekka - Geschichte einer Pilgerfahrt. Ein Muslim aus Princeton in der heiligen Stadt des Islam.. C.H. Beck Verlag, München, 2007.
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406557521, Gebunden, 312 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller. Mekka: die heilige Stadt des Islam, die Stadt, die für Nicht-Muslime verboten ist. Wer dort war, kehrt als ein anderer Mensch zurück. Fromme Berichte…

Tommy Jaud: Millionär. Roman

Cover: Tommy Jaud. Millionär - Roman. Scherz Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783502110330, Kartoniert, 301 Seiten, 13,90 EUR
Zwei Jahre nach seinem Rauswurf im T-Punkt hat Simon Peters sich aus seinem teuren Innenstadtleben auf bezuschusste 51 qm zurückgezogen. Simons große Träume von Geld und Liebe sind vorerst geplatzt und…

Hubertus Knabe: Die Täter sind unter uns. Über das Schönreden der SED-Diktatur

Cover: Hubertus Knabe. Die Täter sind unter uns - Über das Schönreden der SED-Diktatur. Propyläen Verlag, Berlin, 2007.
Propyläen Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783549073025, Gebunden, 384 Seiten, 22,00 EUR
War das Unrechtsregime der SED in Ostdeutschland ein Kavaliersdelikt? Betrachtet man die Ostalgie-Shows im Fernsehen, den Kultstatus von DDR-Devotionalien oder die öffentliche Verhöhnung ehemaliger Häftlinge…

Juli Zeh: Schilf. Roman

Cover: Juli Zeh. Schilf - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783895614316, Gebunden, 380 Seiten, 19,90 EUR
»Wir haben nicht alles gehört, dafür das meiste gesehen, denn immer war einer von uns dabei. Ein Kommissar, der tödliches Kopfweh hat, eine physikalische Theorie liebt und nicht an den Zufall glaubt,…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!