Bücherschau des Tages

Der "Anton Reiser" der Wendejahre

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
26.11.2020. Die SZ amüsiert sich mit Frank Schmolkes Superheldinnencomic "Freaks". Die Zeit weiß nicht ob sie lachen oder weinen soll über Pauline Harmanges Pamphlet "Ich hasse Männer". Dlf Kultur begibt sich mit Robert Moor auf Wanderschaft durch Natur- und Kulturgeschichte.Die FAZ erfreut sich an der ironischen Frische der Briefe von Horaz. Außerdem empfiehlt sie Lorenz Justs Roman "Am Rand der Dächer" aus dem Berlin-Mitte der 90er. Die FR lässt sich von Mike Fielitz und Holger Marcks den "Digitalen Faschismus" erklären. Die NZZ presst den Radikalliberalismus Oliver Zimmers ans bebende Schweizer Herz.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Horaz: Und zum Glück fehlt mir nichts - nur Du. Die Briefe des Horaz

Cover: Horaz. Und zum Glück fehlt mir nichts - nur Du - Die Briefe des Horaz. Elsinor Verlag, Coesfeld, 2020.
Elsinor Verlag, Coesfeld 2020
ISBN 9783942788519, Paperback, 116 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Lateinischen übersetzt und mit einem Nachwort von Christoph Schmitz-Scholemann. Mit einem Vorwort von Uwe Tellkamp. Als der römische Dichter Horaz sein Ende nahen fühlte, wollte er etwas schreiben,…

Lorenz Just: Am Rand der Dächer. Roman

Cover: Lorenz Just. Am Rand der Dächer - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2020.
DuMont Verlag, Köln 2020
ISBN 9783832181116, Gebunden, 272 Seiten, 22,00 EUR
Im großen Berliner Zimmer beginnt die Freundschaft von Andrej und Simon. Dort ritzen sie ihre Initialen ins Holz der Fensterbank und von dort aus begeben sie sich auf den langen Streifzug durch die Straßen…

Katharina Köller: Was ich im Wasser sah. Roman

Cover: Katharina Köller. Was ich im Wasser sah - Roman. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 2020.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783627002794, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Der tätowierte Oktopus auf ihrer nunmehr flachen Brust schützt sie vor den Blicken, und zugleich ist er ein Zeichen ihres Triumphs: Denn Klarissa hat gesiegt. Ihre Kräfte kehren langsam wieder zurück,…

Frankfurter Rundschau

Mike Fielitz/Holger Marcks: Digitaler Faschismus. Die sozialen Medien als Motor des Rechtsextremismus

Cover: Mike Fielitz / Holger Marcks. Digitaler Faschismus - Die sozialen Medien als Motor des Rechtsextremismus. Bibliographisches Institut, Berlin, 2020.
Bibliographisches Institut, Berlin 2020
ISBN 9783411747269, Kartoniert, 256 Seiten, 18,00 EUR
Die sozialen Medien haben sich zu einem Raum des Hasses und der Unwahrheit entwickelt. Ohne diese digitalen Brandbeschleuniger sind die rechtsextremen Wahlerfolge ebenso wenig zu verstehen wie die jüngste…

Stefanie Sargnagel: Dicht. Aufzeichnungen einer Tagediebin

Cover: Stefanie Sargnagel. Dicht - Aufzeichnungen einer Tagediebin. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2020.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020
ISBN 9783498062514, Gebunden, 256 Seiten, 20,00 EUR
Stefanie Sargnagel ist im Internet groß geworden, aber auf der Straße aufgewachsen. Daher drehen wir mit ihrem zweiten Band bei Rowohlt das Rad der Geschichte nun noch einmal zurück - aber lesen Sie selbst:…

Neue Zürcher Zeitung

Oliver Zimmer: Wer hat Angst vor Tell?. Unzeitgemäßes zur Demokratie

Cover: Oliver Zimmer. Wer hat Angst vor Tell? - Unzeitgemäßes zur Demokratie. Echtzeit Verlag, Basel, 2020.
Echtzeit Verlag, Basel 2020
ISBN 9783906807218, Broschiert, 184 Seiten, 26,00 EUR
Das ist keine Kampfschrift gegen Brüssel. Das ist ein Plädoyer für eine selbstbewusste Republik Schweiz. Der Historiker Oliver Zimmer zeigt in diesem Buch, wie Max Frisch den Schweizer "Sonderfall" zementiert…

Süddeutsche Zeitung

Philippe Sands: Die Rattenlinie - ein Nazi auf der Flucht. Lügen, Liebe und die Suche nach der Wahrheit

Cover: Philippe Sands. Die Rattenlinie - ein Nazi auf der Flucht - Lügen, Liebe und die Suche nach der Wahrheit. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2020.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783103974430, Gebunden, 544 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thomas Bertram. Eine unfassbare Geschichte über Liebe, Intrigen und Spionage rund um die berüchtigte Fluchtroute der Nazis über den Vatikan nach Argentinien: Erzählt von dem…

Frank Schmolke/Marc O. Seng: Freaks. Du bist eine von uns

Cover: Frank Schmolke / Marc O. Seng. Freaks - Du bist eine von uns. Edition Moderne, Zürich, 2020.
Edition Moderne, Zürich 2020
ISBN 9783037312063, Kartoniert, 256 Seiten, 28,00 EUR
Als Wendy sich von einem freakigen Stadtstreicher überzeugen lässt, ihre Psychopharmaka abzusetzen, macht sie eine ungalubliche Entdeckung: Sie hat Superkräfte! Comics zum gleichnamigen deutschen Netf…

Die Tageszeitung

Mieko Kawakami: Brüste und Eier. Roman

Cover: Mieko Kawakami. Brüste und Eier - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2020.
DuMont Verlag, Köln 2020
ISBN 9783832183738, Gebunden, 496 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Japanischen von Katja und Busson. An einem drückend heißen Sommertag wird die dreißigjährige Natsuko von ihrer älteren Schwester Makiko und deren Tochter Midoriko in Tokio besucht. Makiko, die…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Pauline Harmange: Ich hasse Männer.

Cover: Pauline Harmange. Ich hasse Männer. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2020.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783499006753, Taschenbuch, 112 Seiten, 8,00 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. Pauline Harmange hasst Männer - und zwar alle bis auf ihren Ehemann. In ihrem appelliert sie an alle Frauen, sich nicht mehr darum zu scheren, was sie in einer…

Susanne Kippenberger: Die Kunst der Großzügigkeit. Geschichten einer leidenschaftlichen Schenkerin

Cover: Susanne Kippenberger. Die Kunst der Großzügigkeit - Geschichten einer leidenschaftlichen Schenkerin. Hanser Berlin, Berlin, 2020.
Hanser Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783446267916, Gebunden, 256 Seiten, 24,00 EUR
Geben macht glücklich. Susanne Kippenberger schreibt über das Schenken als Kommunikationsform: eine Sprache, die man lernen kann.Überraschung, Erwartung, Glück, Enttäuschung, Kränkung - warum reagieren…

Deniz Ohde: Streulicht. Roman

Cover: Deniz Ohde. Streulicht - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429631, Gebunden, 284 Seiten, 22,00 EUR
Industrieschnee markiert die Grenzen des Orts, eine feine Säure liegt in der Luft, und hinter der Werksbrücke rauschen die Fertigungshallen, wo der Vater tagein, tagaus Aluminiumbleche beizt. Hier ist…

Deutschlandfunk

Antoine Leiris: Danach, das Leben.

Cover: Antoine Leiris. Danach, das Leben. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2020.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783103970449, Gebunden, 192 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Französischen von Doris Heinemann. Sie war die Liebe seines Lebens. 2015 wird Hélène beim Anschlag auf das Pariser Bataclan ermordet. Antoine Leiris bleibt mit dem gemeinsamen Sohn Melvil zurück,…

Deutschlandfunk Kultur

Robert Moor: Wo wir gehen. Unsere Wege durch die Welt

Cover: Robert Moor. Wo wir gehen - Unsere Wege durch die Welt. Insel Verlag, Berlin, 2020.
Insel Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783458178743, Gebunden, 413 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Frank Sievers. Warum wählen wir im Zweifel lieber befestigte Wege statt Trampelpfade? Warum finden Ameisen scheinbar mühelos ihren Weg durch unbekanntes Terrain? Und…

Sofia Yablonska: Der Charme von Marokko. Travelogue

Cover: Sofia Yablonska. Der Charme von Marokko - Travelogue. Kupido Literaturverlag, Köln, 2020.
Kupido Literaturverlag, Köln 2020
ISBN 9783966750103, Gebunden, 136 Seiten, 24,80 EUR
Aus dem Ukrainischen von Claudia Dathe mit einem Nachwort von Olena Haleta. 1928 undenkbar für eine Frau, fuhr Sofia Yablonska allein nach Marokko und begann mit ihrem Travelogue "Der Charme von Marokko"…