Bücherschau des Tages

Zauberer der Geldvermehrung

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
10.09.2019. Die SZ verfolgt gebannt, wie Ernst-Wilhelm Händler in seinem ambitionierten Roman aus der Hochfinanz das Geld sprechen lässt. Gut gefällt ihr auch Michael Jeismanns Weltgeschichte interkultureller Paarbeziehungen. Die NZZ preist Tommy Oranges wütend-klarsichtigen Roman "Dort, dort" über das Leben indianischer Amerikaner in Oakland. Die FR lässt sich von Luz erzählen, wer Charlie war und wer es heute ist. Und die FAZ lässt sich Sibylle Lewitscharoffs neuen Roman "Von oben" als geistigen Gurkensalat schmecken.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Margaret Atwood: Die Zeuginnen. Roman

Cover: Margaret Atwood. Die Zeuginnen - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2019.
Berlin Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783827014047, Gebunden, 576 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Monika Baartz. "Und so steige ich hinauf, in die Dunkelheit dort drinnen oder ins Licht." - Als am Ende vom "Report der Magd" die Tür des Lieferwagens und damit auch die Tür von…

Martin Aust: Die Schatten des Imperiums. Russland seit 1991

Cover: Martin Aust. Die Schatten des Imperiums - Russland seit 1991. C.H. Beck Verlag, München, 2019.
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406731624, Gebunden, 190 Seiten, 14,95 EUR
Der Untergang der Sowjetunion verlief im welthistorischen Vergleich relativ unblutig. Doch er hinterließ ein Erbe, das bis heute fortwirkt. Die wirtschaftliche Arbeitsteilung verschwand ebenso wenig wie…

Alexandra Jaeger: Auf der Suche nach 'Verfassungsfeinden'. Der Radikalenbeschluss in Hamburg 1971-1987

Cover: Alexandra Jaeger. Auf der Suche nach 'Verfassungsfeinden' - Der Radikalenbeschluss in Hamburg 1971-1987. Wallstein Verlag, Göttingen, 2019.
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835334106, Gebunden, 560 Seiten, 46,00 EUR
Der Radikalenbeschluss war eines der zentralen innenpolitischen Themen der 1970er Jahre. Als sich nach "1968" viele junge Menschen, insbesondere an den Hochschulen, kommunistischen Gruppen anschlossen,…

Sibylle Lewitscharoff: Von oben. Roman

Cover: Sibylle Lewitscharoff. Von oben - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428931, Gebunden, 240 Seiten, 24,00 EUR
"Vor dem Tod. Nach dem Tod. Das sind zwei grundverschiedene Arten, die eigene Existenz zu erfahren und auf sie zu blicken. Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich bin oben." Aus der Vogelperspektive blickt…

Sophie Schönberger: Was heilt Kunst?. Die späte Rückgabe von NS-Raubkunst als Mittel der Vergangenheitspolitik

Cover: Sophie Schönberger. Was heilt Kunst? - Die späte Rückgabe von NS-Raubkunst als Mittel der Vergangenheitspolitik. Wallstein Verlag, Göttingen, 2019.
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835335288, Gebunden, 274 Seiten, 19,90 EUR
Nicht erst seit dem Fall Gurlitt gelangt mit der Restitution von NS-Raubkunst ein vermeintlich abgeschlossener Teil der Vergangenheitsaufarbeitung wieder mit Wucht in die gegenwärtige Debatte. Über Bedingungen…

Frankfurter Rundschau

Luz: Wir waren Charlie.

Cover: Luz. Wir waren Charlie. Reprodukt Verlag, Berlin, 2019.
Reprodukt Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783956401930, Gebunden, 320 Seiten, 29,00 EUR
In seinen Träumen begegnet der ehemalige "Charlie Hebdo"-Zeichner Luz seinen früheren Kollegen, die bei dem Terroranschlag vom 7. Januar 2015 ums Leben kamen. Er selbst entging dem Massaker nur durch…

Neue Zürcher Zeitung

Tommy Orange: Dort dort. Roman

Cover: Tommy Orange. Dort dort - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2019.
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446264137, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hannes Meyer. Jacquie ist endlich nüchtern und will zu der Familie zurückkehren, die sie vor vielen Jahren verlassen hat. Dene sammelt mit einer alten Kamera Geschichten indianischen…

Tim Winton: Die Hütte des Schäfers. Roman

Cover: Tim Winton. Die Hütte des Schäfers - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2019.
Luchterhand Literaturverlag, München 2019
ISBN 9783630875828, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Klaus Berr. Ein aufwühlender, so brutaler wie zärtlicher Roman über einen jungen Mann auf der Suche nach seinem Leben. Jaxie Clackton hat Angst, nach Hause zu gehen, seit seine…

Süddeutsche Zeitung

Ernst-Wilhelm Händler: Das Geld spricht. Roman

Cover: Ernst-Wilhelm Händler. Das Geld spricht - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2019.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783103974515, Gebunden, 400 Seiten, 22,00 EUR
Ein erfolgreicher Tech-Gründer möchte 500 Millionen Dollar aus seinem Börsengang anlegen und beauftragt damit einen Frankfurter Banker. Wem soll dieser die enorme Summe anvertrauen? Dem Hedgefonds eines…

Michael Jeismann: Die Freiheit der Liebe. Paare zwischen zwei Kulturen. Eine Weltgeschichte bis heute

Cover: Michael Jeismann. Die Freiheit der Liebe - Paare zwischen zwei Kulturen. Eine Weltgeschichte bis heute. Carl Hanser Verlag, München, 2019.
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446264014, Gebunden, 352 Seiten, 26,00 EUR
Ein Paar, in dem sich zwei Kulturen verbinden, sorgt für Unruhe. Diese Erfahrung kennt das Gilgamesch-Epos genauso wie die Erasmus-Pärchen, die sich beim Auslandsstudium finden. Michael Jeismann hat die…

Die Tageszeitung

Ulf Erdmann Ziegler: Die Erfindung des Westens. Eine deutsche Geschichte mit Will McBride

Cover: Ulf Erdmann Ziegler. Die Erfindung des Westens - Eine deutsche Geschichte mit Will McBride. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518074992, Kartoniert, 200 Seiten, 20,00 EUR
Mit Fotos von Will McBride. Dieses Buch erzählt vom deutschen Abenteuer eines amerikanischen Puritaners, der "die Anfänge liebte". Will McBride kam 1953 mit der US-Armee nach Deutschland und blieb. In…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Patrice G. Poutrus: Umkämpftes Asyl. Vom Nachkriegsdeutschland bis in die Gegenwart

Cover: Patrice G. Poutrus. Umkämpftes Asyl - Vom Nachkriegsdeutschland bis in die Gegenwart. Ch. Links Verlag, Berlin, 2019.
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890360, Gebunden, 248 Seiten, 25,00 EUR
Beide deutsche Staaten nahmen das Recht politisch Verfolgter auf Asyl 1949 in ihre Verfassungen auf. Doch was bedeutete das konkret? Patrice Poutrus untersucht die Entwicklung des Asylrechts in Deutschland…

Kristin Rübesamen: Außer Atem. Roman

Cover: Kristin Rübesamen. Außer Atem - Roman. Blumenbar Verlag, Berlin, 2019.
Blumenbar Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783351050726, Gebunden, 240 Seiten, 20,00 EUR
Als Ingas Tochter - gerade volljährig - verschwindet, sieht sie, die als Yogalehrerin Meisterin der Entspannung ist, erst einmal keinen Grund zur Aufregung. Dann weicht die Gelassenheit zunehmend einer…

Mark Terkessidis: Wessen Erinnerung zählt?. Koloniale Vergangenheit und Rassismus heute

Cover: Mark Terkessidis. Wessen Erinnerung zählt? - Koloniale Vergangenheit und Rassismus heute. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2019.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783455005783, Gebunden, 224 Seiten, 22,00 EUR
Als das Deutsche Reich am 28. Juni 1919 den Vertrag von Versailles unterzeichnete, gingen die überseeischen Kolonien an die Siegermächte des Ersten Weltkriegs über. Lange vergessen, kehrt die Kolonialperiode…

Deutschlandfunk Kultur

Tristan Garcia: Das Siebte. Roman

Cover: Tristan Garcia. Das Siebte - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2019.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783803133151, Gebunden, 304 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Birgit Leib. Es geschieht sieben Mal: Er stirbt und wird im selben Moment wieder geboren. Immer neu. Stets der Gleiche. Immer wieder kehrt der Ich-Erzähler nach dem Tod an den…