Bücherschau des Tages

Das Dasein als Einzelkind

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
15.11.2016. Die NZZ bewundert, wie Serhij Zhadan mit Poesie und Präzision dem Krieg in der Ukraine trotzt. Die SZ wirft mit Claus Leggewie einen Blick auf die "Anti-Europäer", die den Kontinent inzwischen von allen Seiten umzingeln. Die FAZ liest im Sammelband "Die Flüchtlingsrevolution" erschütternde Reportagen über Krieg, Gewalt, Armut und Entwurzelung. Außerdem fragt sie nach Cristina De Stefanos Oriana-Fallaci-Biografie, warum die Journalistin immer nur berühmt war, aber nie "angesehen".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hubertus Büschel: Hitlers adliger Diplomat. Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich

Cover: Hubertus Büschel. Hitlers adliger Diplomat - Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100022615, Gebunden, 336 Seiten, 24,99 EUR
In seinem neuen Buch 'Hitlers adliger Diplomat. Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich' erzählt der  Historiker Hubertus Büschel auf Grundlage neuer Quellen aus dem Familienarchiv, wie ein britischer…

Cristina De Stefano: Oriana Fallaci. Ein Frauenleben

Cover: Cristina De Stefano. Oriana Fallaci - Ein Frauenleben. btb, München, 2016.
btb, München 2016
ISBN 9783442714162, Taschenbuch, 352 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Italienischen von Judith Schwaab. Unbequem, unerschrocken, kompromisslos - Oriana Fallci war die große Ikone der journalistischen Literatur. Oriana Fallaci führte ein Leben in Extremen: Als weltberühmte…

Marc Engelhardt: Die Flüchtlingsrevolution. Wie die neue Völkerwanderung die ganze Welt verändert

Cover: Marc Engelhardt (Hg.). Die Flüchtlingsrevolution - Wie die neue Völkerwanderung die ganze Welt verändert. Pantheon Verlag, München - Berlin, 2016.
Pantheon Verlag, München - Berlin 2016
ISBN 9783570553398, Broschiert, 352 Seiten, 16,99 EUR
Eine Welt auf der Flucht. Flucht ist ein globales Phänomen. Die Welt ist in Bewegung. Menschen flüchten vor Krieg und Gewalt, vor Ungleichheit und Verfolgung, aus Angst vor dem Untergang ihrer Heimat…

Niklas Frank: Dunkle Seele, Feiges Maul. Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen

Cover: Niklas Frank. Dunkle Seele, Feiges Maul - Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen. J. H. W. Dietz Verlag, Bonn, 2016.
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2016
ISBN 9783801204051, Gebunden, 584 Seiten, 29,90 EUR
Anhand zahlloser Akten erzählt Niklas Frank empörende, aber auch absurd komische Fälle voller Lug und Trug aus der Zeit der Entnazifizierung zwischen 1945 und 1951. Dreist verkauften damals Mitglieder…

Claas Siano: Die Luftwaffe und der Starfighter. Rüstung im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Militär

Cover: Claas Siano. Die Luftwaffe und der Starfighter - Rüstung im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Militär. Carola Hartmann Miles Verlag, Berlin, 2016.
Carola Hartmann Miles Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783945861332, Taschenbuch, 24,80 EUR
Claas Siano untersucht auch unter Hinzuziehung der Quellen des Bundestages und der Luftwaffenfuhrung die Beschaffung und Nutzung des Lockheed F-104 Starfighters in der Bundeswehr. Dadurch kann er nachweisen,…

Frankfurter Rundschau

Wolf Biermann: Warte nicht auf bessre Zeiten!. Die Autobiografie

Cover: Wolf Biermann. Warte nicht auf bessre Zeiten! - Die Autobiografie. Propyläen Verlag, Berlin, 2016.
Propyläen Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783549074732, Gebunden, 576 Seiten, 28,00 EUR
Selten sind persönliches Schicksal und deutsche Geschichte so eng verwoben wie bei Wolf Biermann. Ein Leben zwischen West und Ost, ein Widerspruchsgeist zwischen allen Fronten. Mit sechzehn ging er in…

Peter Henisch: Suchbild mit Katze. Roman

Cover: Peter Henisch. Suchbild mit Katze - Roman. Deuticke Verlag, Wien, 2016.
Deuticke Verlag, Wien 2016
ISBN 9783552063273, Gebunden, 208 Seiten, 20 EUR
Ein Kind lehnt am Fenster, neben ihm, auf dem Fensterbrett, sitzt eine Katze. Sie ist die erste in seinem Leben. Das Fenster ist eines von vielen, aus denen es schauen wird, doch hier erwacht sein Bewusstsein.…

Neue Zürcher Zeitung

Serhij Zhadan: Warum ich nicht im Netz bin. Gedichte und Prosa aus dem Krieg

Cover: Serhij Zhadan. Warum ich nicht im Netz bin - Gedichte und Prosa aus dem Krieg. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518072875, Kartoniert, 180 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Ukrainischen von Claudia Dathe und Esther Kinsky. "Schlimm ist es zu sehen, wie Geschichte entsteht." Seit Sommer 2014 notiert Serhij Zhadan, was ihm auf seinen Reisen ins ostukrainische Kriegsgebiet…

Süddeutsche Zeitung

German Kratochwil: Territorium. Roman

Cover: German Kratochwil. Territorium - Roman. Picus Verlag, Wien, 2016.
Picus Verlag, Wien 2016
ISBN 9783711720436, Gebunden, 350 Seiten, 24,00 EUR
In seiner Blockhütte im tiefsten Patagonien lebt Eduard Böhm, 77, in ruhiger Beschaulichkeit. Aber in den Urwäldern, am nahen Vulkan und selbst in der bislang friedlichen, multikulturellen Gemeinde des…

Claus Leggewie: Anti-Europäer. Breivik, Dugin, al-Suri & Co.

Cover: Claus Leggewie. Anti-Europäer - Breivik, Dugin, al-Suri & Co.. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518071458, Kartoniert, 176 Seiten, 15,00 EUR
Die Griechenland-Krise und die mangelnde Handlungsbereitschaft im Umgang mit den Flüchtlingen haben nachdrücklich gezeigt, dass es um die Europäische Union derzeit nicht allzu gut bestellt ist. Parallel…

Christoph Peters: Diese wunderbare Bitterkeit. Leben mit Tee

Cover: Christoph Peters. Diese wunderbare Bitterkeit - Leben mit Tee. Arche Verlag, Zürich, 2016.
Arche Verlag, Zürich 2016
ISBN 9783716027561, Gebunden, 144 Seiten, 15,00 EUR
Vor mehr als zwanzig Jahren fing alles an, mit der Faszination für die japanische Teezeremonie. Schon als Jugendlicher sammelte Christoph Peters lieber Teegefäße als Schallplatten. Heute verbringt er…

Die Tageszeitung

Die vergessenen Toten. Todesopfer des DDR-Grenzregimes in Berlinvon der Teilung bis zum Mauerbau (1948?1961)

Cover: Die vergessenen Toten - Todesopfer des DDR-Grenzregimes in Berlinvon der Teilung bis zum Mauerbau (1948?1961). Ch. Links Verlag, Berlin, 2016.
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861539339, Gebunden, 312 Seiten, 30,00 EUR
Von Gerhard Sälter, Johanna Dietrich und Fabian Kuhn. 28 Jahre, in denen die Mauer stand, haben die Zeit der Teilung Berlins seit 1948 nahezu in Vergessenheit geraten lassen. Doch auch vor 1961 gab es…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!