Bücherschau des Tages

Sprung ins Nichts

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
17.11.2015. Die NZZ erlebt in Boris Sawinkows Terroristen-Roman "Das fahle Pferd", wie sich bereits im zaristischen Russland Fanatismus und die kalte Erotik des Tötens verbanden. Die FAZ versinkt lieber in Friedrich Kittlers Essays über Drogen, Pop-Art, Freud und Wahnsinn. Die SZ lässt sich von Slavoj Zizek nicht mal mehr irritieren. Und die taz bewundert ein neues dreibändige Kant-Lexikon.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Stefan Chwin: Ein deutsches Tagebuch.

Cover: Stefan Chwin. Ein deutsches Tagebuch. Edition FotoTapeta, Berlin, 2015.
Edition FotoTapeta, Berlin 2015
ISBN 9783940524324, Gebunden, 256 Seiten, 19,80 EUR
Aus dem Polnischen von Marta Kijowska. Ausgewählt und herausgegeben von Marta Kijowska Krystyna Turkowska-Chwin. Wieso schreibt ein polnischer Autor aus Danzig, aus Gdansk, ein deutsches Tagebuch? Warum…

Friedrich Kittler: Baggersee. Frühe Schriften aus dem Nachlass

Cover: Friedrich Kittler. Baggersee - Frühe Schriften aus dem Nachlass. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2015.
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770559688, Gebunden, 231 Seiten, 24,90 EUR
Baggersee versammelt frühe, unveröffentlichte Texte aus dem Nachlass Friedrich Kittlers. Die zwischen Mitte der 60er und Mitte der 70er Jahre verfassten Essays kreisen um Gegenstände des Alltags, Lektüren,…

Wilfried Loth: Charles de Gaulle.

Cover: Wilfried Loth. Charles de Gaulle. W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart, 2015.
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2015
ISBN 9783170213623, Kartoniert, 332 Seiten, 32,00 EUR
Charles de Gaulle (1890-1970) hat die europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts stärker geprägt als jeder andere französische Staatsmann. Als Führer des "Freien Frankreich" hat er den Widerstand gegen…

Walter Siebel: Die Kultur der Stadt.

Cover: Walter Siebel. Die Kultur der Stadt. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518126981, Taschenbuch, 475 Seiten, 18,00 EUR
Die Kultur, nicht politische oder ökonomische Strukturen, unterscheiden die Stadt vom Land. Nach Georg Simmel ist es etwa das 'Geistesleben', das die Metropole zu einem besonderen Ort macht. An diesen…

Matthias Gillner/Volker Stümke: Kollateralopfer. Die Tötung von Unschuldigen als rechtliches und moralisches Problem

Cover: Matthias Gillner (Hg.) / Volker Stümke (Hg.). Kollateralopfer - Die Tötung von Unschuldigen als rechtliches und moralisches Problem. Aschendorff Verlag, Münster, 2014.
Aschendorff Verlag, Münster 2014
ISBN 9783402116937, Gebunden, 258 Seiten, 46,00 EUR
Die Luftschläge von Kundus am 4. September 2009, durch die etwa 100 Menschen ums Leben kamen und etliche weitere schwer verletzt wurden, zeigten einmal mehr das enorme Skandalisierungspotenzial von zivilen…

Frankfurter Rundschau

Deon Meyer: Icarus. Thriller

Cover: Deon Meyer. Icarus - Thriller. Rütten und Loening, Berlin, 2015.
Rütten und Loening, Berlin 2015
ISBN 9783352006715, Gebunden, 432 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Afrkaans von Stefanie Schäfer. Kapstadt im Dezember. Bennie Griessel wird zu einem Tatort gerufen, der ihn aus der Fassung bringt. Ein Kollege hat seine Frau, seine zwei Töchter und dann sich…

Neue Zürcher Zeitung

Jerome Ferrari: Das Prinzip. Roman

Cover: Jerome Ferrari. Das Prinzip - Roman. Secession Verlag, Zürich, 2015.
Secession Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783905951653, Gebunden, 130 Seiten, 19,95 EUR
Auf dem Französischen von Christian Ruzicska und Paul Sourzac. Helgoland, frühe Zwanziger Jahre: Werner Heisenberg formuliert die Theorie der Unschärferelation und hebt damit die Gesetze der klassischen…

Boris Sawinkow: Das fahle Pferd. Roman eines Terroristen

Cover: Boris Sawinkow. Das fahle Pferd - Roman eines Terroristen. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2015.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783869711140, Gebunden, 304 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Russischen von Alexander Nitzberg. Der Ur-Roman über die Psychologie des Terrors. Er hat einen britischen Pass, angeblich ist er Engländer. Mit ihm sind vier Komplizen angereist: eine Bombenbauerin…

Süddeutsche Zeitung

Franzobel: Groschens Grab. Kriminalroman

Cover: Franzobel. Groschens Grab - Kriminalroman. Zsolnay Verlag, Wien, 2015.
Zsolnay Verlag, Wien 2015
ISBN 9783552057432, Kartoniert, 288 Seiten, 17,90 EUR
In Wien-Ottakring wird eine entstellte Leiche gefunden: Ernestine Papouschek, 82, pensionierte Buchhändlerin und Bestsellerautorin von "Die Rübenkönigin". Darin berichtet sie offen von ihren Erlebnissen…

Erich Kästner: Der Herr aus Glas. Erzählungen

Cover: Erich Kästner. Der Herr aus Glas - Erzählungen. Atrium Verlag, Zürich, 2015.
Atrium Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783855354115, Gebunden, 304 Seiten, 22,99 EUR
Dieser Band versammelt haarsträubende Reise-, aberwitzige Lügen- und tragikomische Liebesgeschichten, die Kästner zwischen den frühen Zwanzigerjahren und der Nachkriegszeit schrieb. Viele davon erschienen…

Verena Lueken: Alles zählt. Roman

Cover: Verena Lueken. Alles zählt - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2015.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2015
ISBN 9783462047974, Gebunden, 208 Seiten, 18,99 EUR
Dies ist die Geschichte einer Frau, vor der sich ein Abgrund auftut - und die unerschrocken hineinblickt und dann entschlossen springt. In ihrer Wahlheimat New York, mitten im Sommer in Harlem, trifft…

Slavoj Zizek: Ärger im Paradies. Vom Ende der Geschichte zum Ende des Kapitalismus

Cover: Slavoj Zizek. Ärger im Paradies - Vom Ende der Geschichte zum Ende des Kapitalismus. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100023889, Gebunden, 368 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Englischen von Karen Genschow. Der Kommunismus ist tot, es lebe der Kommunismus! Der Kommunismus ist tot. Der Kapitalismus ist das neue Paradies. Doch warum gibt es dann so viel Ärger dort? In…

Die Tageszeitung

Kant-Lexikon. 3 Bände

Cover: Kant-Lexikon - 3 Bände. Walter de Gruyter Verlag, München, 2015.
Walter de Gruyter Verlag, München 2015
ISBN 9783110172591, Gebunden, 2880 Seiten, 349,00 EUR
Herausgegeben von Marcus Willaschek, Jürgen Stolzenberg, Georg Mohr und Stefano Bacin. Das Lexikon erschließt das philosophische Werk Immanuel Kants auf der Grundlage des aktuellen Standes der Kant-Forschung.…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!