Bücherschau des Tages

Wenn der letzte Scheit gestapelt ist

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
14.03.2014. Mit seinem Roman "Vergossene Milch" hängt Chico Buarque sein Brasilienbild in einen schönen, schiefen Rahmen, schwärmt die FAZ. Von Lars Myttings "Der Mann und das Holz" lässt sie sich außerdem im Fällen, Hacken, Stapeln und Verfeuern unterweisen. Die FR liest gebannt die Erinnerungen von Marie Jalowicz Simon an ihre Zeit als untergetauchte Jüdin in Berlin. Und die SZ freut sich über die wachsende Neugier für die Literatur des Balkans im Allgemeinen und Dragan Velikićs Roman "Bonavia" im Besonderen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Chico Buarque: Vergossene Milch. Roman

Cover: Chico Buarque. Vergossene Milch - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100463319, Gebunden, 208 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Portugiesischen von Karin von Schweder-Schreiner. Hundert Jahre Leben - hundert Jahre Geschichten: Eulálios Tage sind gezählt. Während die Zeit der Zukunft immer knapper wird, werden die Erinnerungen…

Lars Mytting: Der Mann und das Holz. Vom Fällen, Hacken, Feuermachen

Cover: Lars Mytting. Der Mann und das Holz - Vom Fällen, Hacken, Feuermachen. Insel Verlag, Berlin, 2014.
Insel Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783458176015, Gebunden, 222 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob und Frank Zuber. Wussten Sie, dass der höchste Holzverbrauch aus Butan gemeldet wird - und nicht etwa aus Skandinavien oder Russland? Dass die Bäume für das…

Martin Zimmermann: Gewalt. Die dunkle Seite der Antike

Cover: Martin Zimmermann. Gewalt - Die dunkle Seite der Antike. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2013.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421044716, Gebunden, 395 Seiten, 24,99 EUR
In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen…

Frankfurter Rundschau

Marie Jalowicz Simon: Untergetaucht. Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940 - 1945

Cover: Marie Jalowicz Simon. Untergetaucht - Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940 - 1945. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2014
ISBN 9783100367211, Gebunden, 416 Seiten, 22,99 EUR
Mit einem Nachwort von Hermann Simon, Sohn von Marie Jalowicz Simon, Historiker und Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum. Berlin 1942: Die Verhaftung durch die Gestapo steht unmittelbar…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Hans-Ulrich Treichel: Frühe Störung. Roman

Cover: Hans-Ulrich Treichel. Frühe Störung - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518424223, Gebunden, 189 Seiten, 18,95 EUR
Mutter Mutter Mutter. Er wird es nicht los, dieses ständige Geraune in seinem Kopf. Nicht auf der Couch des Psychoanalytikers, nicht in Berlin, der Stadt seiner Kindheit, und erst recht nicht auf seinen…

Dragan Velikic: Bonavia. Roman

Cover: Dragan Velikic. Bonavia - Roman. Hanser Berlin, Berlin, 2014.
Hanser Berlin, Berlin 2014
ISBN 9783446245020, Gebunden, 336 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Serbischen von Brigitte Döbert. Belgrad, um die Jahrtausendwende: Der Krieg in Jugoslawien liegt gerade so lange zurück, dass er noch auf alles seinen Schatten wirft. Alle treibt die gleiche Frage…

Die Tageszeitung

Jörn Leonhard: Die Büchse der Pandora. Geschichte des Ersten Weltkriegs

Cover: Jörn Leonhard. Die Büchse der Pandora - Geschichte des Ersten Weltkriegs. C.H. Beck Verlag, München, 2014.
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406661914, Gebunden, 1157 Seiten, 38,00 EUR
Jörn Leonhards Synthese zeigt, wie die Welt in den Krieg hineinging und wie sie aus ihm als eine völlig andere wieder herauskam. Sie nimmt nicht nur die Staaten und Nationen in den Blick, sondern auch…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!