Bücherschau des Tages

Leerstellen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
02.10.2013. Die FAZ lernt mit Gabriela Adamesteanus Roman "Der gleiche Weg an jedem Tag", wie man in Ceaușescus Rumänien überlebte. Gut besprochen wird auch Sebastian Conrads Einführung in die Globalgeschichte. Eher unzufrieden ist die FAZ mit einer Biografie der Theosophin und Abenteurerin Madame Blavatsky. Die NZZ liest Essays des Holocaust-Überlebenden und Shoahforschers H.G. Adler. Die Kritiken der Zeit-Literaturbeilage werten wir in den nächsten Tagen aus.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gabriela Adamesteanu: Der gleiche Weg an jedem Tag. Roman

Cover: Gabriela Adamesteanu. Der gleiche Weg an jedem Tag - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783895612978, Gebunden, 440 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Rumänischen von Georg von Aescht. Rumänien in den fünfziger Jahren: Letitia Branea wohnt mit ihrer Mutter und dem Onkel zur Untermiete, der Vater sitzt im Gefängnis, ohne dass sie weiß, weswegen.…

Sebastian Conrad: Globalgeschichte. Eine Einführung

Cover: Sebastian Conrad. Globalgeschichte - Eine Einführung. C.H. Beck Verlag, München, 2013.
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406645372, Broschiert, 300 Seiten, 14,95 EUR
Globalgeschichte ist in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Felder der Geschichtswissenschaft geworden. Aber was ist unter dem Begriff genau zu verstehen? Geht es um die Geschichte des gesamten…

Ursula Keller/Natalja Sharandak: Madame Blavatsky. Eine Biografie

Cover: Ursula Keller / Natalja Sharandak. Madame Blavatsky - Eine Biografie. Insel Verlag, Berlin, 2013.
Insel Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783458175728, Gebunden, 357 Seiten, 24,95 EUR
Das Leben der Madame Blavatsky ist von zahlreichen Legenden umrankt. Bis heute wird die Begründerin der Theosophie von ihren Verehrern gefeiert, von den Gegnern indes als Betrügerin und Scharlatanin verteufelt.…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

H.G. Adler: Nach der Befreiung. Ausgewählte Essays zur Geschichte und Soziologie

Cover: H.G. Adler. Nach der Befreiung - Ausgewählte Essays zur Geschichte und Soziologie. Konstanz University Press, Paderborn, 2013.
Konstanz University Press, Konstanz 2013
ISBN 9783862530410, Gebunden, 260 Seiten, 29,90 EUR
Das Motiv, dem Grauen Bedeutung abzugewinnen, entwickelt H. G. Adler in dem Essay "Nach der Befreiung" im Dezember 1945, acht Monate nach seiner eigenen Befreiung aus dem KZ Langenstein. Adlers Studien…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Kirsten Boie: Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen. Ab 12 Jahre

Cover: Kirsten Boie. Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen - Ab 12 Jahre. Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg, 2013.
Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 2013
ISBN 9783789120190, Gebunden, 112 Seiten, 12,95 EUR
Mit Illustrationen Regina Kehn und einem Nachwort der Autorin. Lungiles kleine Schwester Jabu braucht neue Schuhe, damit sie weiter die Schule besuchen darf. Da niemand Lungiles geflochtene Matten kaufen…