Bücherschau des Tages

Karlsruhe, ein seltsamer Ort

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
27.05.2013. Einfach hingerissen ist die FR von Peter Careys märchenhaftem Roman "Die Chemie der Tränen", in dem Vaucansons Automaten-Ente zum großen Symbol der Liebe wird. Die SZ lobt Olga Martynovas poetisch-realistischen Roman "Mörikes Schlüsselbein". In der FAZ kann Gerd Koenen nur wenig Begeisterung für Jonathan Sperbers Marx-Biografie aufbringen. Instruktiv findet die FAZ dagegen Malte Herwigs Buch über "Die Flakhelfer".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Klaus Funke: Die Geistesbrüder. Karl May und Sascha Schneider. Roman einer Künstlerfreundschaft

Cover: Klaus Funke. Die Geistesbrüder - Karl May und Sascha Schneider. Roman einer Künstlerfreundschaft. Husum Verlagsgesellschaft, Husum, 2013.
Husum Verlagsgesellschaft, Husum 2013
ISBN 9783898766517, Gebunden, 432 Seiten, 19,95 EUR
Wir befinden uns in Dresden und Weimar zwischen 1903 und 1906. Die schicksalhafte Begegnung zwischen Karl May und dem Maler Sascha Schneider, einem der begabtesten Schüler Max Klingers, führt zu einer…

Malte Herwig: Die Flakhelfer. Wie aus Hitlers jüngsten Parteimitgliedern Deutschlands führende Demokraten wurden

Cover: Malte Herwig. Die Flakhelfer - Wie aus Hitlers jüngsten Parteimitgliedern Deutschlands führende Demokraten wurden. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2013.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421045560, Gebunden, 320 Seiten, 22,99 EUR
Flakhelfer - das waren Jugendliche vor allem der Jahrgänge 1926 bis 1928, die in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs noch eingezogen wurden, um die Niederlage NS-Deutschlands weiter hinauszuzögern.…

György Konrad: Europa und die Nationalstaaten. Essay

Cover: György Konrad. Europa und die Nationalstaaten - Essay. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518423714, Gebunden, 183 Seiten, 14,95 EUR
Aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke. Die europäische Integration ist das Thema der Stunde. Im Schatten der Integrations- und Finanzkrise aber gehen nicht nur osteuropäische Staaten wie Russland,…

Paul Lendvai: Leben eines Grenzgängers. Erinnerungen

Cover: Paul Lendvai. Leben eines Grenzgängers - Erinnerungen. Kremayr und Scheriau Verlag, Wien, 2013.
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2013
ISBN 9783218008648, Gebunden, 255 Seiten, 24,00 EUR
Aufgezeichnet im Gespräch mit Zsófia Mihancsik. Aus dem Ungarischen von Ernö Zeltner. Paul Lendvai blickt zurück auf ein aufregendes Leben zwischen Ost und West: Die Jahre der Verfolgung als jüdischer…

Jonathan Sperber: Karl Marx. Sein Leben und sein Jahrhundert

Cover: Jonathan Sperber. Karl Marx - Sein Leben und sein Jahrhundert. C.H. Beck Verlag, München, 2013.
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406640964, Gebunden, 634 Seiten, 29,95 EUR
Kein anderer Denker ist so gründlich in eine permanente Deutungshaftung für die Gegenwart genommen worden wie Karl Marx. Doch über der immensen und mit den aktuellen Krisen des Finanzkapitalismus wieder…

Frankfurter Rundschau

Peter Carey: Die Chemie der Tränen. Roman

Cover: Peter Carey. Die Chemie der Tränen - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100102379, Gebunden, 318 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Eine verlassene Frau, ein einsamer Junge. Catherine ist Kuratorin im Londoner Museum für Kunsthandwerk, ein Haus voller Schätze, in dem sie Uhren und Spieldosen…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Olga Martynova: Mörikes Schlüsselbein. Roman

Cover: Olga Martynova. Mörikes Schlüsselbein - Roman. Droschl Verlag, Graz, 2013.
Droschl Verlag, Graz/Wien 2013
ISBN 9783854208419, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Marina und Andreas sind ein mehr oder weniger stabil verheiratetes russisch-deutsches Paar in den besten Jahren, in ihrem Freundeskreis Schriftsteller, Dichter, Künstler: der Sinologe Pawel kennt zwar…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!