Bücherschau des Tages

Roh und begabt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
13.06.2012. Die SZ rühmt Chinua Achebes großen Roman "Alles zerfällt", der vom Nigeria zur Zeit der Kolonisierung erzählt und endlich in einer angemessenen Ausgabe auf Deutsch vorliegt. Sehr empfehlen kann die NZZ Robert Knapps Band "Römer im Schatten der Geschichte". Die FAZ schwelgt mit Dietrich Schulze-Marmeling in Erinnerungen an den "König des Fußballs", Johan Cruyff (oder war er sein Lenin?). Instruktiv erscheint ihr auch der Band "Warum England immer verliert" über Fußball und Statistik.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Simon Armitage: Zoom!. Gedichte

Cover: Simon Armitage. Zoom! - Gedichte. Berlin Verlag, Berlin, 2011.
Berlin Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783827009067, Gebunden, 86 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Englischen von jan Wagner. "Kennt ihr schon den mit dem Typen aus Heaton Mersey?" Ein Kneipenvortrag könnte mit diesen Worten beginnen, der Auftritt eines Thekenentertainers, der sein Publikum…

Fritz Beer: Das Haus an der Brücke. Erzählungen

Cover: Fritz Beer. Das Haus an der Brücke - Erzählungen. Arco Verlag, Wuppertal, 2011.
Arco Verlag, Wuppertal 2011
ISBN 9783938375440, Gebunden, 183 Seiten, 24,00 EUR
Fritz Beers Prosa aus den Zeiten des Kriegs - entstanden ab 1941 - zeigt den Alltag inmitten der Weltkatastrophe und überrascht immer wieder durch eine unerwartete Seite: Tragikomik sowie den Blick für…

Dietrich Schulze-Marmeling: Der König und sein Spiel. Johan Cruyff und der Weltfußball

Cover: Dietrich Schulze-Marmeling. Der König und sein Spiel - Johan Cruyff und der Weltfußball. Die Werkstatt Verlag, Göttingen, 2012.
Die Werkstatt Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783895338458, Gebunden, 352 Seiten, 19,90 EUR
Johan Cruyff, der europäische "Jahrhundertfußballer", hat die globale Entwicklung des Spiels wohl stärker geprägt als jeder andere Fußballer. Als "König Johan" war er die zentrale Figur einiger legendärer…

Simon Kuper/Stefan Szymanski: Warum England immer verliert. Und andere kuriose Fußballphänomene

Cover: Simon Kuper / Stefan Szymanski. Warum England immer verliert - Und andere kuriose Fußballphänomene. Edition Tiamat, Berlin, 2012.
Edition Tiamat, Berlin 2012
ISBN 9783893201631, Kartoniert, 319 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Englischen von Norbert Hofmann. Dieses Buch beantwortet alle Fragen. Warum dominiert Spanien z.Z. den internationalen Fußball? Und warum eigentlich nicht die USA? Welche Nation ist die fußballbegeistertste?…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Robert Knapp: Römer im Schatten der Geschichte. Gladiatoren, Prostituierte, Soldaten: Männer und Frauen im Römischen Reich

Cover: Robert Knapp. Römer im Schatten der Geschichte - Gladiatoren, Prostituierte, Soldaten: Männer und Frauen im Römischen Reich. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2012.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783608947038, Gebunden, 398 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Ute Spengler. Das Bild, das die römische Elite von ihrer Gesellschaft zeichnete und das die Geschichte bis heute fortschreibt, hatte mit der Wirklichkeit der meisten Einwohner des…

Süddeutsche Zeitung

Chinua Achebe: Alles zerfällt. Roman

Cover: Chinua Achebe. Alles zerfällt - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2012
ISBN 9783100005403, Gebunden, 236 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Uda Strätling. Mit einem Vorwort von Chimamanda Ngozi Adichie. Der Afrika-Roman, der die moderne afrikanische Literatur begründete und die Weltliteratur prägte - endlich in neuer…

Torsten Heinemann: Populäre Wissenschaft. Hirnforschung zwischen Labor und Talkshow

Cover: Torsten Heinemann. Populäre Wissenschaft - Hirnforschung zwischen Labor und Talkshow. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310735, Gebunden, 302 Seiten, 29,90 EUR
Die Hirnforschung trifft seit mehr als zehn Jahren auf große Resonanz in Wissenschaft und Medien. Sie wird als Schlüsseldisziplin zur Lösung gesellschaftlicher Probleme und existenzieller Fragen angesehen.…

Michal Hvorecky: Tod auf der Donau. Roman

Cover: Michal Hvorecky. Tod auf der Donau - Roman. Tropen Verlag, Stuttgart, 2012.
Tropen Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783608501155, Gebunden, 272 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Slowakischen von Michael Stavaric. Eigentlich ist Martin Roy Übersetzer. Eigentlich. Denn dazu kommt er nicht als Reiseleiter einer Donau-Kreuzfahrt, in deren Verlauf so gut wie alles schiefgeht.…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!