Dietrich Schulze-Marmeling

Der König und sein Spiel

Johan Cruyff und der Weltfußball
Cover: Der König und sein Spiel
Die Werkstatt Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783895338458
Gebunden, 352 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Johan Cruyff, der europäische "Jahrhundertfußballer", hat die globale Entwicklung des Spiels wohl stärker geprägt als jeder andere Fußballer. Als "König Johan" war er die zentrale Figur einiger legendärer Mannschaften: Ajax Amsterdam und niederländische Nationalmannschaft in den frühen Siebzigern, FC Barcelona zunächst als Spieler, später als Trainer und Architekt des noch heute verehrten "Dreamteams". Bei Barça und der spanischen Nationalmannschaft reicht sein Einfluss bis in die heutige Zeit; auch bei der WM 2010 war er omnipräsent. Cruyff galt stets als kompromissloser Verfechter des offensien, kreativen Spiels. Die englische Zeitung "Observer" bezeichnet ihn auch als "Lenin des Fußballs".

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.06.2012

Der Fußballer schlechthin oder doch eher im umfassenden Sinn als Spieler, Trainer, Denker, Macher und Neuerer? Für Jürgen Kaube lässt sich diese Frage nicht entscheiden. Aber mit Dietrich Schulze-Marmelings Biografie liegt nun laut Rezensent immerhin ein rundes Bild des Ausnahmetalents Johan Cruyff und des von ihm geprägten Stils vor, verfasst vom besten Fußballhistoriker alive, wie Kaube verkündet. Kaube prüft die Stimmen zum Helden, die der Autor versammelt, Trainer ehemalige Spieler, Fans, und stellt fest: der niederländische Fußball vor und nach Cruyff lässt sich hier kennenlernen, die Vereinsgeschichte von Ajax Amsterdam und was es mit 4-3-3 auf sich hat. Außerdem, was so an Ressentiments auf den großen, aber auch arroganten Neuerer Cruyff einprasselte und wie viele Zigaretten er rauchte.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet