Bücherschau des Tages

Das Leben kulminiert

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
19.05.2011. Starke Franzosen heute: Die Zeit preist Marie N'Diayes federleichtes und heiteres "Selbstporträt in Grün", das sich jeder festgelegten Existenz entzieht. Als Plädoyer für Autonomie und Individualität empfiehlt sie auch Alain Ehrenbergs "Das Unbehagen in der Gesellschaft". Der FAZ lernt von Anka Muhlsteins Biografie "Die Austern des Monsieur Balzac", die Comedie humaine als Restaurantführer zu lesen. Und die SZ freut sich, wieder Golo Manns Biografie "Friedrich von Gentz" lesen zu können.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Robert Gernhardt: Toscana mia.

Cover: Robert Gernhardt. Toscana mia. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100255129, Gebunden, 357 Seiten, 22,95 EUR
Herausgegeben von Kristina Maidt-Zinke. Seit den siebziger Jahren verbrachte Robert Gernhardt, der große Lyriker, Schriftsteller, Maler und Zeichner, einen Teil seiner Zeit in der Toskana. In zahllosen…

Dieter Henrich: Werke im Werden. Über die Genesis philosophischer Einsichten

Cover: Dieter Henrich. Werke im Werden - Über die Genesis philosophischer Einsichten. C.H. Beck Verlag, München, 2011.
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406606557, Gebunden, 216 Seiten, 22,95 EUR
Dieter Henrich geht in diesem Buch der Entstehung von philosophischen Konzeptionen nach und entwirft damit zugleich das Kernstück einer noch ausstehenden Literaturgeschichte der Philosophie. Im ersten…

Anna-Elisabeth Mayer: Fliegengewicht. Frankfurt am Main

Cover: Anna-Elisabeth Mayer. Fliegengewicht - Frankfurt am Main. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783895611353, Gebunden, 220 Seiten, 18,95 EUR
Ein Roman außerhalb der Welt: eine junge Frau kommt ins Krankenhaus zu drei älteren Damen ins Zimmer. Man weiß nur: Alle haben's am Herz, der Tod ist nah - und alle reden dagegen an. Der Arzt der Station…

Linda McCartney: Life in Photographs. Deutsch - Englisch - Französisch

Cover: Linda McCartney. Life in Photographs - Deutsch - Englisch - Französisch. Taschen Verlag, Köln, 2011.
Taschen Verlag, Köln 2011
ISBN 9783836527286, Gebunden, 280 Seiten, 49,99 EUR
Als Linda Eastman 1966 kurzzeitig als Empfangsdame für die Zeitschrift Town and Country arbeitete, ergatterte sie einen Presseausweis für einen äußerst exklusiven Werbeauftritt der Rolling Stones auf…

Anka Muhlstein: Die Austern des Monsieur Balzac. Eine delikate Biografie

Cover: Anka Muhlstein. Die Austern des Monsieur Balzac - Eine delikate Biografie. Arche Verlag, Zürich, 2011.
Arche Verlag, Hamburg 2011
ISBN 9783716026106, Gebunden, 189 Seiten, 19,90 EUR
Honore de Balzac war Asket und Gourmet, Hungerleider und Vielfraß in einer Person. Vor allem aber war der Autor der Menschlichen Komödie genial maßlos im Darben wie im Luxus: Phasen mönchischer Arbeitsdisziplin…

Frankfurter Rundschau

Thomas Mann: Thomas Mann: Essays VI. 1945-1950. Große kommentierte Frankfurter Ausgabe, Band, Band 19/1-2

Cover: Thomas Mann. Thomas Mann: Essays VI. 1945-1950 - Große kommentierte Frankfurter Ausgabe, Band, Band 19/1-2. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783100483669, Gebunden, 1755 Seiten, 85,00 EUR
In den Jahren nach der Kapitulation Deutschlands steht die Frage nach der moralischen Schuld der Deutschen im Zentrum von Thomas Manns essayistischer Publizistik. Thomas Mann, der im Juni 1944 amerikanischer…

Neue Zürcher Zeitung

Erika Burkart/Ernst Halter: Nachtschicht / Schattenzone. Gedichte

Cover: Erika Burkart / Ernst Halter. Nachtschicht / Schattenzone - Gedichte. Weissbooks, Frankfurt am Main, 2011.
Weissbooks, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783940888143, Gebunden, 160 Seiten, 24,00 EUR
Der erste Teil des besonders wertig ausgestalteten Bandes mit dem Titel "Nachtschicht" versammelt die letzten Gedichte von Erika Burkart: 58 Texte, luftige und fragile Aufzeichnungen einer Sterbenden,…

Süddeutsche Zeitung

Nina Jäckle: Zielinski. Roman

Cover: Nina Jäckle. Zielinski - Roman. Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen, 2011.
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2011
ISBN 9783863510022, Gebunden, 185 Seiten, 18,90 EUR
Es ist Zielinski, der da aus dem Nichts heraus Einzug in die Wohnung eines allein lebenden Mannes hält. Zielinski, der gepflegte, höfliche Fremde lebt fortan in einer mit blauem Samt ausgeschlagenen Holzkiste,…

Golo Mann: Friedrich von Gentz . Gegenspieler Napoleons, Vordenker Europas

Cover: Golo Mann. Friedrich von Gentz  - Gegenspieler Napoleons, Vordenker Europas. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt 2011
ISBN 9783596188000, Kartoniert, 400 Seiten, 10,95 EUR
Friedrich von Gentz, der große Gegenspieler Napoleons, gilt als erster europäischer Staatsmann im eigentlichen Sinn. Die Studie Golo Manns ist weit mehr als eine Biographie, sie ist ein großartiges Epochengemälde…

Die Zeit

Alain Ehrenberg: Das Unbehagen in der Gesellschaft.

Cover: Alain Ehrenberg. Das Unbehagen in der Gesellschaft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585610, Gebunden, 531 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. In seiner monumentalen Studie verfolgt Alain Ehrenberg diese Entwicklung und ihre diskursive Verarbeitung unter anderem anhand zweier großangelegter Fallstudien…

Hans Kollhoff: Das architektonische Argument.

Cover: Hans Kollhoff. Das architektonische Argument. gta Verlag, Zürich, 2010.
gta Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783856762728, Gebunden, 311 Seiten, 63,00 EUR
Hans Kollhoff hat sich nicht allein als handelnder Architekt mit Entwürfen und Bauten international einen Namen gemacht. Auch der schreibende und sprechende Architekt fordert zur kritischen Betrachtung…

Marie N'Diaye: Selbstporträt in Grün.

Cover: Marie N'Diaye. Selbstporträt in Grün. Arche Verlag, Zürich, 2011.
Arche Verlag, Hamburg - Zürich 2011
ISBN 9783716026618, Gebunden, 128 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer. In "Selbstporträt in Grün" treibt Marie N'Diaye ihre literarische Erkundung der Welt weiter: Was man sieht, ohne es zu sehen, was man weiß, ohne es zu wissen,…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT, Dlf und Dlf Kultur.