Bücherschau des Tages

Immer postmodern

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
17.03.2011. Großer Text, meint die SZ über Dave Eggers' Reportageroman "Zeitoun". Die FAZ vertieft sich mit Gewinn in Bernd Schneidmüllers Geschichte des spätmittelalterlichen Europas. Bei Clemens J. Setzs Erzählband "Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes" spitzt sie erst das Mündchen, muss dann aber zugeben: Schreiben kann er.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Jutta Limbach: Der Wissenschaftler als Bürger und Beamter. Das Verhältnis von Wissenschaft und Politik

Cover: Jutta Limbach. Der Wissenschaftler als Bürger und Beamter - Das Verhältnis von Wissenschaft und Politik. Wallstein Verlag, Göttingen, 2010.
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835307667, Broschiert, 30 Seiten, 9,00 EUR
Im April 2009 warnte die WHO vor einem neuartigen Grippevirus und einer Pandemie mit Millionen von Toten. Die kontroversen Auskünfte der Wissenschaftler in den Medien verunsicherten die Bevölkerung zutiefst.…

Xavier de Maistre: Die Reise um mein Zimmer. Roman

Cover: Xavier de Maistre. Die Reise um mein Zimmer - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2011.
Aufbau Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783351033477, Gebunden, 172 Seiten, 16,95 EUR
Aus dem Französischen von Eva Mayer. Als Xavier de Maistre wegen eines Duells zu einem längeren Arrest verurteilt wird, vertreibt er sich die Zeit mit der ersten Niederschrift der "Reise um mein Zimmer".…

Bernd Schneidmüller: Grenzerfahrung und monarchische Ordnung. Europa 1200-1500

Cover: Bernd Schneidmüller. Grenzerfahrung und monarchische Ordnung - Europa 1200-1500. C.H. Beck Verlag, München, 2011.
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406613579, Kartoniert, 304 Seiten, 14,95 EUR
Mit neun Abbildungen und fünf Karten. Bernd Schneidmüller liefert eine meisterhafte Synthese der europäischen Geschichte von 1200 bis 1500, von den Staufern bis Christoph Kolumbus. Ausgehend von drei…

Clemens J. Setz: Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes. Erzählungen

Cover: Clemens J. Setz. Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes - Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422212, Gebunden, 350 Seiten, 19,90 EUR
Eines Tages ist es da. Steht am Ende einer Sackgasse mitten in der Stadt. Es ist ein großes Kind. Den Blick hält es demütig zu Boden gesenkt, seine Haut ist rissig. Tagsüber versammeln sich die Bewohner…

Frankfurter Rundschau

Peter Stamm: Seerücken. Erzählungen

Cover: Peter Stamm. Seerücken - Erzählungen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100751331, Gebunden, 191 Seiten, 18,95 EUR
Peter Stamm erzählt scheinbar so einfach von Leben, die nicht gelebt, die aufgeschoben, erinnert und schließlich verpasst werden. In lakonischen Sätzen und unauffällig stimmungsvollen Szenen findet er…

Neue Zürcher Zeitung

Bernhard Lang: Jesus der Hund. Leben und Lehre eines jüdischen Kynikers

Cover: Bernhard Lang. Jesus der Hund - Leben und Lehre eines jüdischen Kynikers. C.H. Beck Verlag, München, 2010.
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406606298, Kartoniert, 240 Seiten, 12,95 EUR
Als Hunde wurden die griechischen Kyniker verspottet, allen voran Diogenes in seiner Tonne, weil sie wie Hunde auf der Straße lebten und ihre Bedürfnislosigkeit zur Schau stellten. Dass Jesu Lehre von…

Süddeutsche Zeitung

Dave Eggers: Zeitoun.

Cover: Dave Eggers. Zeitoun. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2011.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2011
ISBN 9783462042993, Gebunden, 367 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Amerikanischen Klaus Timmermann und Ulrike Wasel. Dave Eggers erzählt in seinem jüngsten, vielfach ausgezeichneten Werk die wahre Geschichte der amerikanisch-syrischen Familie Zeitoun, die nach…

Hilal Sezgin: Manifest der Vielen. Deutschland erfindet sich neu

Cover: Hilal Sezgin (Hg.). Manifest der Vielen - Deutschland erfindet sich neu. Blumenbar Verlag, Berlin, 2011.
Blumenbar Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783936738742, Kartoniert, 230 Seiten, 12,90 EUR
Mit einem Vorwort von Christoph Peters und Beiträgen von Feridun Zaimoglu, Deniz Utlu, Ilija Trojanow, Riem Spielhaus, Ali Sirin, Hilal Sezgin, Ekrem Senol, Aylin Selcuk, Jasmin Ramadan, Aiman Mazyek,…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!