Bücherschau des Tages

Die Sache mit dem Fatum

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
08.03.2010. Die SZ bewundert Annette Pehnts nüchternes, fast kunstloses und dabei sehr empathisches Erzählen. So lächerlich und schmerzhaft wie in Philip Roth' "Demütigung" ist ihr das Schicksal lange nicht begegnet. Außerdem stellt sie politische Jugendbücher vor. Berührt liest die FR Nicol Ljubics Roman "Meeresstille" als einen Versuch, der Wahrheit über den Bosnienkrieg näherzukommen. Die FAZ ist sehr beeindruckt von Oliver Jens Schmitts Biografie des albanischen Superstars "Skanderbeg".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der Bundestagsausschuss für Verteidigung und seine Vorläufer. Band 2. Der Ausschuss für Fragen der europäischen Sicherheit. Januar 1953 bis Juli 1954

Droste Verlag, Düsseldorf 2010
ISBN 9783770017010, Gebunden, 1294 Seiten, 59,80 EUR
Im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes herausgegeben und bearbeitet von Bruno Thoß unter Mitarbeit von Cynthia Flohr, Dorothee Hochstetter, Martin Meier, Daniela Morgenstern, Janine Rischke,…

Stuart Hample: Der Irrsinn des Lebens. Woody Allen in Comic Strips

Cover: Stuart Hample. Der Irrsinn des Lebens - Woody Allen in Comic Strips. Knesebeck Verlag, München, 2009.
Knesebeck Verlag, München 2009
ISBN 9783868731484, Gebunden, 240 Seiten, 29,95 EUR
Chronischer Neurotiker, verschusseltes Genie, feiner Humorist, unübertroffener Aphoristiker - Woody Allen ist eine der großen Ikonen der amerikanischen Kultur. In den vergangenen vier Jahrzehnten hat…

Oliver Jens Schmitt: Skanderbeg. Der neue Alexander auf dem Balkan

Cover: Oliver Jens Schmitt. Skanderbeg - Der neue Alexander auf dem Balkan. Friedrich Pustet Verlag, Regensburg, 2009.
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2009
ISBN 9783791722290, Gebunden, 432 Seiten, 26,90 EUR
Als neuer Alexander, Athleta Christi und Held der italienischen Renaissance ging Georg Kastriota (1405-1468), genannt Skanderbeg, in die Geschichte Südosteuropas ein. Ein Vierteljahrhundert lang führte…

Frankfurter Rundschau

Nicol Ljubic: Meeresstille. Roman

Cover: Nicol Ljubic. Meeresstille - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2010.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2010
ISBN 9783455401165, Gebunden, 191 Seiten, 17,00 EUR
Robert liebt Ana, und Ana liebt Robert. Doch etwas gerät zwischen sie, worüber Ana nicht sprechen kann. Etwas ist vorgefallen, damals, im Jugoslawienkrieg, als sie noch ein Mädchen war. Eine ungeklärte…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Kirsten Boie: Ringel, Rangel, Rosen. (Ab 12 Jahre)

Cover: Kirsten Boie. Ringel, Rangel, Rosen - (Ab 12 Jahre). Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2009.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783789131820, Gebunden, 190 Seiten, 14,95 EUR
Abschied vom Paradies. Sommer 1961. Karin spürt die Wärme bis in ihre Zehenspitzen. Tagsüber baden in der Elbe, abends fernsehen mit dem neuen Fernsehgerät. Das muss das Paradies sein! Doch als ihre Freundin…

Herbert Günther: Roberts Land. Eine Familiengeschichte

Cover: Herbert Günther. Roberts Land - Eine Familiengeschichte. Gerstenberg Verlag, Hildesheim, 2009.
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2009
ISBN 9783836952903, Gebunden, 125 Seiten, 12,90 EUR
Mit Illustrationen von Aljoscha Blau. Sommerbilder: Familienfeier mit Erdbeertorte, mit Freunden Verbotenes ausprobieren, mit dem großen Bruder über Himmel und Hölle fantasieren, auf dem schwankenden…

Barbara Nascimbeni/Nasrin Siege: Wenn der Löwe brüllt. (Ab 5 Jahre)

Cover: Barbara Nascimbeni / Nasrin Siege. Wenn der Löwe brüllt - (Ab 5 Jahre). Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2009.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2009
ISBN 9783779502739, Gebunden, 32 Seiten, 15,90 EUR
Ein Löwe, der fressen muss, wird unruhig und beginnt leise zu knurren, genau wie ein leerer Magen. Irgendwann reißt er sein Maul weit auf und brüllt entsetzlich. Dann ist es allerhöchste Zeit! Die beiden…

Susanne Orosz: Spiel mit dem Feuer. (Ab 13 Jahre)

Cover: Susanne Orosz. Spiel mit dem Feuer - (Ab 13 Jahre). Erika Klopp Verlag, Hamburg, 2009.
Erika Klopp Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783781715011, Kartoniert, 222 Seiten, 9,95 EUR
Je näher der Tag der Auswanderung kam, desto klarer wurde ihm, dass er im Grunde seines Herzens nichts anderes wollte als bleiben. Auch wenn Moldawien ein Armenhaus war, schmutzig, hoffnungslos, chaotisch.…

Annette Pehnt: Man kann sich auch wortlos aneinander gewöhnen, das muss gar nicht lange dauern. Erzählungen

Cover: Annette Pehnt. Man kann sich auch wortlos aneinander gewöhnen, das muss gar nicht lange dauern - Erzählungen. Piper Verlag, München, 2010.
Piper Verlag, München 2010
ISBN 9783492053747, Gebunden, 186 Seiten, 16,95 EUR
Da ist die vermeintlich glückliche junge Frau, die von der Feststellung einer alten Chinesin verblüfft wird: "Ihre Schönheit schlummert in Ihrem Gesicht. Sie haben nur vergessen, wo sie ist." Da ist die…

Philip Roth: Die Demütigung. Roman

Cover: Philip Roth. Die Demütigung - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446234932, Gebunden, 138 Seiten, 15,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Dirk van Gunsteren. Für Simon Axler geht es bergab. Mit sechzig hat er, einer der besten Theaterschauspieler, alles Selbstvertrauen verloren. Als er auch noch von seiner Frau…

Christian Y. Schmidt: Bliefe von dlüben. Der China-Crashkurs

Cover: Christian Y. Schmidt. Bliefe von dlüben - Der China-Crashkurs. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2009.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783871346583, Gebunden, 223 Seiten, 14,90 EUR
Der Journalist und Satiriker Christian Y. Schmidt kennt sich in China bestens aus, ist er doch mit einer Chinesin verheiratet und lebt in Peking. Hier beobachtet, probiert und kostet er, was er an typisch…

Theodore Ziolkowski: Heidelberger Romantik. Mythos und Symbol

Cover: Theodore Ziolkowski. Heidelberger Romantik - Mythos und Symbol. C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg, 2009.
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2009
ISBN 9783825355760, Gebunden, 241 Seiten, 24,00 EUR
Im Gegensatz zum herrschenden Bild der Heidelberger Romantik, das um die Dichter Arnim, Brentano und Eichendorff kreist, stellt das Buch eine eher geistig orientierte Romantik vor, deren literarhistorische…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!