Bücherschau des Tages

Daunenlieb

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
14.05.2009. Die FAZ lernt in Tanguy Viels Roman "Das absolut perfekte Verbrechen" (Leseprobe), wie man die Beute aus einem Casino in Sicherheit bringt. Claus Leggewie unterschätzt den politischen Islam, glaubt Necla Kelek, die in der FR das Buch "Moscheen in Deutschland" bespricht. "Wer will ein billiges Nashorn?", fragt Shel Silverstein. Die Zeit brüllt: ich! Außerdem verliebt sie sich in einen Hühnerdieb. Die SZ verfällt Olga Tokarczuks "Unrast" (Leseprobe) und ihrem Hang zu beschädigten Figuren.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ernst Halter: Jahrhundertschnee. Roman

Cover: Ernst Halter. Jahrhundertschnee - Roman. Ammann Verlag, Zürich, 2009.
Ammann Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783250601302, Gebunden, 448 Seiten, 22,95 EUR
Der Held in diesem figurenreichen Roman ist das vergangene 20. Jahrhundert. Was sich zu Beginn des Jahrhunderts nur erahnen lässt, wird zu Gewissheit und Tatsachen. In erzählerischen Short cuts überblendet…

Tanguy Viel: Das absolut perfekte Verbrechen. Roman

Cover: Tanguy Viel. Das absolut perfekte Verbrechen - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2009.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783803132215, Gebunden, 160 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel. In einer nordfranzösischen Hafenstadt plant die örtliche Gaunerbande den Überfall auf das Casino. Der Plan ist ebenso verrückt wie perfekt...

Frankfurter Rundschau

Bärbel Beinhauer-Köhler/Claus Leggewie: Moscheen in Deutschland. Religiöse Heimat und gesellschaftliche Herausforderung

Cover: Bärbel Beinhauer-Köhler / Claus Leggewie. Moscheen in Deutschland - Religiöse Heimat und gesellschaftliche Herausforderung. C.H. Beck Verlag, München, 2009.
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406584237, Kartoniert, 560 Seiten, 12,95 EUR
Mit meist farbigen Fotos. Moscheen in Deutschland sind meist in Hinterhöfen oder Gewerbegebieten versteckt. Seit einigen Jahren werden aber auch repräsentative Moscheen gebaut. Heftige Konflikte sind…

Bärbel Beinhauer-Köhler/Claus Leggewie: Moscheen in Deutschland. Religiöse Heimat und gesellschaftliche Herausforderung

Cover: Bärbel Beinhauer-Köhler / Claus Leggewie. Moscheen in Deutschland - Religiöse Heimat und gesellschaftliche Herausforderung. C.H. Beck Verlag, München, 2009.
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406584237, Kartoniert, 560 Seiten, 12,95 EUR
Mit meist farbigen Fotos. Moscheen in Deutschland sind meist in Hinterhöfen oder Gewerbegebieten versteckt. Seit einigen Jahren werden aber auch repräsentative Moscheen gebaut. Heftige Konflikte sind…

Neue Zürcher Zeitung

T.C. Boyle: Die Frauen. Roman

Cover: T.C. Boyle. Die Frauen - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446232693, Gebunden, 560 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Kathrin Razum und Dirk van Gunsteren. Er ist genial, er ist exzentrisch und er ist der berühmteste Architekt der USA - wenn nicht gar der Welt: Mit der überlebensgroßen Figur…

Süddeutsche Zeitung

Wolfgang Clemen im Kontext seiner Zeit. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte vor und nach dem Zweiten Weltkrieg

Cover: Wolfgang Clemen im Kontext seiner Zeit - Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte vor und nach dem Zweiten Weltkrieg. C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg, 2009.
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2009
ISBN 9783825354046, Gebunden, 217 Seiten, 35,00 EUR
Herausgegeben von Ina Schabert, unter Mitwirkung von Andreas Höfele und Manfred Pfister. Aus verschiedenartigen Perspektiven werden Werk und Wirken von Wolfgang Clemen (1909 - 1990) im Kontext seiner…

Olga Tokarczuk: Unrast.

Cover: Olga Tokarczuk. Unrast. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783895614651, Gebunden, 464 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Polnischen von Esther Kinsky. Eine Frau und ihr kleiner Sohn verschwinden auf mysteriöse Weise während des Urlaubs; eine orthodoxe Sekte will durch ständige Bewegung dem Teufel entkommen; die…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Björn Bicker: Illegal. Wir sind viele. Wir sind da

Cover: Björn Bicker. Illegal - Wir sind viele. Wir sind da. Antje Kunstmann Verlag, München, 2009.
Antje Kunstmann Verlag, München 2009
ISBN 9783888975547, Gebunden, 128 Seiten, 14,90 EUR
Wir wissen alle, dass sie da sind. Dass sie viele sind. Dass sie für uns arbeiten. Und keine Papiere haben. Illegal sind. "Wir arbeiten, wir sind ordentlich, wir sind fleißig, wir haben einen traum" -…

Beatrice Rodriguez: Der Hühnerdieb. (Ab 3 Jahre)

Cover: Beatrice Rodriguez. Der Hühnerdieb - (Ab 3 Jahre). Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2008.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2008
ISBN 9783779502029, Gebunden, 32 Seiten, 9,90 EUR
Der Fuchs, der gemeine Dieb, verliebt sich auf der Flucht in sein Opfer, das Huhn. Eine Liebesgeschichte ganz gegen die Natur und ohne Worte.

Meg Rosoff: Damals, das Meer. (Ab 14 Jahre)

Cover: Meg Rosoff. Damals, das Meer - (Ab 14 Jahre). Carlsen Verlag, Hamburg, 2009.
Carlsen Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783551581969, Gebunden, 236 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Englischen von Brigitte Jakobelt. Ich bin hundert Jahre alt, ein unmögliches Alter, und meine Gedanken sind nicht in der Gegenwart verankert. So driften sie dahin und landen fast immer am gleichen…

Shel Silverstein: Wer will ein billiges Nashorn?. (Ab 4 Jahre)

Cover: Shel Silverstein. Wer will ein billiges Nashorn? - (Ab 4 Jahre). Kein und Aber Verlag, Zürich, 2009.
Kein und Aber Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783036952628, Gebunden, 56 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Englischen von Harry Rowohlt. Immer nur Katzen, Hunde, Goldfische und Hamster als Haustiere sind langweilig. Warum nicht mal ein Nashorn, und erst noch ein billiges? Der Kinderbuchautor Shel Silverstein…

Sofja Tolstaja: Eine Frage der Schuld. Roman

Cover: Sofja Tolstaja. Eine Frage der Schuld - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2008.
Manesse Verlag, München 2008
ISBN 9783717521501, Gebunden, 315 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Russischen von Alfred Frank und Ursula Keller. Mit der "Kurzen Autobiografie der Gräfin S. A. Tolstaja". Mit einem Nachwort von Ursula Keller. Dass hochbegabte Frauen im Schatten hochbegabter…