Bücherschau des Tages

Ein ungemein freundlicher Mensch

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
19.05.2008. Mit Guillermo Martinez' raffiniert konstruiertem Krimi "Der langsame Tod der Luciana B." kommt die FAZ voll auf ihre Kosten. Einer Faustin der Gegenwart begegnet sie in Lea Singers Roman "Mandelkern". Mit Interesse liest sie schließlich auch eine Studie über den Aufstand der Häftlinge in Workuta im Jahr 1953. Die SZ liest Bücher über Fußball unter den Nazis.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Grenzenlose EU. Die Türkei und die Aushöhlung der Politischen Union

Cover: Grenzenlose EU - Die Türkei und die Aushöhlung der Politischen Union. LIT Verlag, Münster, 2007.
LIT Verlag, Wien 2007
ISBN 9783825800710, Broschiert, 384 Seiten, 29,90 EUR
Herausgegeben vom Österreichischen Institut für Europäische Sicherheitspolitik. Die ohne eingehende politische Verständigung unter den EU-Ländern und EU-Bürgern zustande gekommenen Türkei-Beschlüsse…

Bernd Ahrbeck: Hyperaktivität. Kulturtheorie, Pädagogik, Therapie

Cover: Bernd Ahrbeck (Hg.). Hyperaktivität - Kulturtheorie, Pädagogik, Therapie. W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart, 2008.
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783170192133, Kartoniert, 155 Seiten, 19,80 EUR
Die Hyperaktivität von Kindern ist für Eltern, Lehrer und Erzieher zu einem zentralen Gegenwartsproblem geworden, das keine befriedigende medizinische Erklärung erfährt. Ihre explosionsartige Vermehrung…

Gerhild Drüe: ADHS kontrovers. Betroffene Familien im Blickfeld von Fachwelt und Öffentlichkeit

Cover: Gerhild Drüe. ADHS kontrovers - Betroffene Familien im Blickfeld von Fachwelt und Öffentlichkeit. W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart, 2007.
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783170190863, Kartoniert, 266 Seiten, 24,80 EUR
Eltern suchen oft jahrelang vergeblich Hilfe für ihr lernschwaches und verhaltensauffälliges Kind. Immer häufiger wird die Diagnose ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung) gestellt und…

Wladislaw Hedeler/Horst Hennig: Schwarze Pyramiden, rote Sklaven. Der Streit in Workuta im Sommer 1953

Cover: Wladislaw Hedeler (Hg.) / Horst Hennig (Hg.). Schwarze Pyramiden, rote Sklaven - Der Streit in Workuta im Sommer 1953. Leipziger Universitätsverlag, Leipzig, 2007.
Leipziger Universitätsverlag, Leipzig 2007
ISBN 9783865831774, Gebunden, 288 Seiten, 32,00 EUR
In der Geschichte der Lager des sowjetischen Gulag nimmt Workuta einen besonderen Platz ein. Die unwirtlichen Verhältnisse nördlich des Polarkreises haben unter den hier Gefangenen während mehrerer Jahrzehnte…

Guillermo Martinez: Der langsame Tod der Luciana B.. Roman

Cover: Guillermo Martinez. Der langsame Tod der Luciana B. - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2008.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783821872001, Gebunden, 199 Seiten, 17,95 EUR
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar. Ist ein virtuoser Kriminalschriftsteller auch ein perfekter Mörder? Als der argentinische Schriftsteller eines Abends die Tür öffnet, traut er seinen Augen nicht:…

James J. Sheehan: Kontinent der Gewalt. Europas langer Weg zum Frieden

Cover: James J. Sheehan. Kontinent der Gewalt - Europas langer Weg zum Frieden. C.H. Beck Verlag, München, 2008.
C.H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406569319, Gebunden, 315 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Martin Richter. Freudestrahlend zogen in ganz Europa am 1. August 1914 Menschenmassen auf die öffentlichen Plätze, um ihrem Jubel Ausdruck zu geben: Endlich Krieg! 90 Jahre später…

Georg Simmel: Georg Simmel: Gesamtausgabe. Band 23. Briefe 1912-1918: Jugendbriefe

Cover: Georg Simmel. Georg Simmel: Gesamtausgabe. Band 23 - Briefe 1912-1918: Jugendbriefe. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783518579732, Gebunden, 1241 Seiten, 72,00 EUR
Bearbeitet und herausgegeben von Ottheim und Angela Rammstedt. Mit Simmels Briefen von 1912 bis 1918 wird der zweite und letzte Teil seines Briefwerks vorgelegt. Dank der größeren Dichte der Überlieferung,…

Lea Singer: Mandelkern. Roman

Cover: Lea Singer. Mandelkern - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2007.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455400809, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Grace Eder ist eine Frau, die alles erreicht zu haben scheint. Sie ist eine international renommierte Neurowissenschaftlerin, attraktiv und umschwärmt. Doch sie, die Expertin für die Biochemie der Gefühle,…

Frankfurter Rundschau

Hans-Ulrich Treichel: Anatolin. Roman

Cover: Hans-Ulrich Treichel. Anatolin - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783518419595, Gebunden, 188 Seiten, 17,80 EUR
Kein Verzeichnis körperlicher und seelischer Gebrechen kennt diese Krankheit, kein Arzt hat sie je diagnostiziert, und doch leidet manch einer darunter: "Morbus biograficus", zu deutsch: "autobiografische…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Markwart Herzog: Fußball zur Zeit des Nationalsozialismus. Alltag - Medien - Künste - Stars

Cover: Markwart Herzog (Hg.). Fußball zur Zeit des Nationalsozialismus - Alltag - Medien - Künste - Stars. W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart, 2008.
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783170201033, Kartoniert, 334 Seiten, 19,80 EUR
Als Massenphänomen hatte der Fußballsport seit den 1920er Jahren enorm an wirtschaftlicher Bedeutung und gesellschaftlicher Akzeptanz gewonnen. Dies fand seinen Niederschlag im Alltagsleben, in Presse…

Roger Repplinger: Leg dich, Zigeuner. Die Geschichte von Johann Trollmann und Tull Harder

Cover: Roger Repplinger. Leg dich, Zigeuner - Die Geschichte von Johann Trollmann und Tull Harder. Piper Verlag, München, 2008.
Piper Verlag, München 2008
ISBN 9783492049023, Gebunden, 376 Seiten, 22,90 EUR
Als Johann Trollmann 1933 um die Deutsche Meisterschaft boxte, ging die Karriere des Fußballers Tull Harder gerade zu Ende. Roger Repplinger erzählt in dieser Doppelbiografie zwei exemplarische Schicksale…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!