Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
17.02.2003. Mit Kritiken zu Zoe Jenny: "Ein schnelles Leben" in der FAZ, Yann Martel: "Schiffbruch mit Tiger" in der SZ, Jedediah Purdy: "Das Elend der Ironie" in der SZ, Reinhard Mohn: "Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmers" in der FAZ und : "Russische Literaturgeschichte" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Lexikon für Kirchen- und Staatskirchenrecht. Band 2: G - M

Bestellen bei buecher.deCover: Lexikon für Kirchen- und Staatskirchenrecht - Band 2: G - M. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2002.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2002, ISBN 9783506751416, Gebunden, 830 Seiten, 128,00 EUR
Herausgegeben von Axel Freiherr von Campenhausen, Ilona Riedel-Spangenberger, P. Reinhold Sebott SJ unter Mitarbeit von Michael Ganster und Heribert Hallermann. mehr lesen

Wilhelm Hennis: Das Problem der Souveränität. Ein Beitrag zur neueren Literaturgeschichte und gegenwärtigen Problematik der politischen Wissenschaften. Diss.

Bestellen bei buecher.de
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003, ISBN 9783161479748, Broschiert, 127 Seiten, 39,00 EUR
Mehr als 50 Jahre nach ihrer Fertigstellung liegt die rechtswissenschaftliche Dissertation von Wilhelm Hennis erstmals gedruckt vor. Im Ansatz steht hier ein Grundgedanke des öffentlichen Rechts, der später… mehr lesen

Zoe Jenny: Ein schnelles Leben. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Zoe Jenny. Ein schnelles Leben - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2002.
Aufbau Verlag, Berlin 2002, ISBN 9783351029517, CD-ROM, 165 Seiten, 17,80 EUR
Es ist das erstemal, dass Ayse auf eine Party gehen darf, und hier trifft sie Christian, zu dem sie sich gleich hingezogen fühlt. Die nächsten Tage kann Ayse… mehr lesen

Reinhard Mohn: Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmers.

Bestellen bei buecher.deCover: Reinhard Mohn. Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmers. C. Bertelsmann Verlag, München, 2003.
C. Bertelsmann Verlag, München 2003, ISBN 9783570007334, Gebunden, 256 Seiten, 21,00 EUR
Unternehmer übernehmen in der Regel lieber Firmen als gesellschaftliche Verantwortung. In einem ordnungspolitischen Entwurf plädiert Reinhard Mohn für die "menschliche Alternative" in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. "Eine auf… mehr lesen

Klaus Städtke (Hg.): Russische Literaturgeschichte.

Bestellen bei buecher.deCover: Klaus Städtke (Hg.). Russische Literaturgeschichte. J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar, 2002.
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar 2002, ISBN 9783476015402, Gebunden, 441 Seiten, 29,90 EUR
Mit einem deutlichen Schwerpunkt auf dem 20. Jahrhundert beschreibt das Buch die russische Literaturgeschichte: von der literarischen Entwicklung der von Byzanz ausgehenden mittelalterlichen Schriftkultur über die Zeit der… mehr lesen

Raik Werner: Scientology im Spiegel des Rechts. Strukturen einer subkulturellen Ordnung zwischen Konformität und Konflikt mit den staatlichen Normen. Diss.

Bestellen bei buecher.deCover: Raik Werner. Scientology im Spiegel des Rechts - Strukturen einer subkulturellen Ordnung zwischen Konformität und Konflikt mit den staatlichen Normen. Diss.. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2002.
Wilhelm Fink Verlag, München 2002, ISBN 9783770537815, Kartoniert, 439 Seiten, 50,00 EUR
Überarbeitete Fassung einer Dissertation an der Universität München 2001. Die Scientology-Organisation wird häufig als "kriminogenes" System bezeichnet, obwohl strafrechtliche Verurteilungen selten geblieben sind. Bislang fehlt es an Kenntnissen… mehr lesen

Frankfurter Rundschau

Andrea Isari: Römische Affären. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Andrea Isari. Römische Affären - Roman. Piper Verlag, München, 2003.
Piper Verlag, München 2003, ISBN 9783492236515, Kartoniert, 287 Seiten, 8,90 EUR
Am Tiberufer wird die Leiche des anscheinend unbescholtenen Bankinspektors Gianpiero Puccio gefunden. Vor seinem Tod hat er noch versucht, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen. Warum mußte er sterben?… mehr lesen

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Yann Martel: Schiffbruch mit Tiger. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Yann Martel. Schiffbruch mit Tiger - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003, ISBN 9783100478252, Gebunden, 382 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Manfred Allie und Gabriele Kempf-Allie. Pi Patel, der Sohn eines indischen Zoobesitzers und praktizierender Hindu, Christ und Muslim erleidet mit einer Hyäne, einem Orang-Utan,… mehr lesen

Jedediah Purdy: Das Elend der Ironie.

Bestellen bei buecher.deCover: Jedediah Purdy. Das Elend der Ironie. Europäische Verlagsanstalt, Hamburg, 2002.
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2002, ISBN 9783434505389, Gebunden, 213 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Holger Fliessbach. Immer cool, kritisch und leicht distanziert: so lautet das moralische Vermächtnis der Großen Dekonstruktion - eine intellektuelle Trümmerlandschaft, in der eine ganze… mehr lesen

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Archiv: Bücherschau

Bücherschau des Tages

15.02.2003. Mit Kritiken zu Gerhard Henschel: "Die Liebenden" in der TAZ, Wladimir Majakowski: "Tragödie Wladimir Majakowski. Wölkchen in Hosen" in der FR, Rene Schickele: "Die blauen Hefte" in der FR, Friedrich Gundolf: "Die deutsche Literärgeschicht" in der FR und Karin Knorr-Cetina: "Wissenskulturen" in der NZZ.

Bücherschau des Tages

14.02.2003. Mit Kritiken zu Isabel Hilton: "Die Suche nach dem Panchen Lama" in der FR, Wolf Haas: "Das ewige Leben" in der SZ, Artur Becker: "Die Milchstraße" in der FAZ, : "Begriffsgeschichte, Diskursgeschichte, Metapherngeschichte" in der SZ und : "Jahrbuch des Simon-Dubnow-Institut Leipzig" in der SZ.

Bücherschau des Tages

13.02.2003. Mit Kritiken zu Mikael Engström: "Brando" in der ZEIT, Rüdiger Safranski: "Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch ?" in der NZZ, Robert Kagan: "Macht und Ohnmacht" in der ZEIT, Philip Roth: "Das sterbende Tier" in der NZZ und Hans Peter Duerr: "Die Tatsachen des Lebens" in der NZZ.

Bücherschau des Tages

12.02.2003. Mit Kritiken zu Jerome Charyn: "Der schwarze Schwan" in der FR, Norman Davies / Roger Moorhouse: "Die Blume Europas" in der NZZ, Ralf Georg Reuth: "Hitler" in der FAZ, Barbara Hahn: "Die Jüdin Pallas Athene" in der FAZ und Claudio Magris: "Utopie und Entzauberung" in der FAZ.

Bücherschau des Tages

11.02.2003. Mit Kritiken zu Anna Politkowskaja: "Tschetschenien" in der TAZ, Felix Thürlemann: "Robert Campin" in der SZ, Andre du Bouchet: "Bruchstücke vom Berg für die Landstraße verwendet" in der FAZ, Heinrich Böll: "Kreuz ohne Liebe. Roman" in der NZZ und Edward Carey: "Das verlorene Observatorium" in der SZ.

Bücherschau des Tages

10.02.2003. Mit Kritiken zu Rüdiger Safranski: "Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch ?" in der FAZ, Ralf Georg Reuth: "Hitler" in der SZ, Evelyn Schlag: "Brauchst du den Schlaf dieser Nacht" in der FAZ, Eva Christina Zeller: "Stiftsgarten Tübingen" in der SZ und Patrick J. Geary: "Europäische Völker im frühen Mittelalter" in der FAZ.

Bücherschau des Tages

08.02.2003. Mit Kritiken zu Peter Weber: "Bahnhofsprosa" in der FR, Niall Ferguson: "Die Geschichte der Rothschilds" in der NZZ, Per Olov Enquist: "Lewis Reise" in der SZ, Mirko Bonné: "Ein langsamer Sturz" in der FR und John von Düffel: "Wasser und andere Welten" in der SZ.

Bücherschau des Tages

07.02.2003. Mit Kritiken zu Anna Politkowskaja: "Tschetschenien" in der FR, Johann Gottfried Seume: "Johann Gottfried Seume: Briefe" in der SZ, Tilo Schabert: "Wie Weltgeschichte gemacht wird" in der FAZ, Herbert Marcuse: "Herbert Marcuse: Nachgelassene Schriften" in der FR und Rolf Steininger: "Deutsche Geschichte, Darstellung und Dokumente in vier Bänden, Band 3: 1955 bis 1974" in der FAZ.

Bücherschau des Tages

06.02.2003. Mit Kritiken zu Stefan Moritz: "Grüß Gott und Heil Hitler" in der SZ, Daniil Charms: "Zirkus Sardam" in der ZEIT, Daniil Charms: "Fälle" in der ZEIT, Stefan Maelck: "Ost Highway" in der SZ und Jonathan Lethem: "Als sie über den Tisch kletterte" in der NZZ.

Bücherschau des Tages

05.02.2003. Mit Kritiken zu Heinrich Mann: "Heinrich Mann / Felix Bertaux: Briefwechsel 1922-1948" in der FR, Frans de Waal: "Der Affe und der Sushimeister" in der FAZ, FX Karl: "Memomat" in der SZ, Günter Wallraff: "Ich - der andere" in der NZZ und Dieter Daniels: "Kunst als Sendung" in der FR.

Bücherschau des Tages

04.02.2003. Mit Kritiken zu J. M. Coetzee: "Die jungen Jahre" in der TAZ, Gerhard Roth: "Der Strom" in der SZ, Isachar Falkensohn Behr: "Gedichte von einem polnischen Juden" in der FAZ, Andreas Neumeister: "Angela Davis löscht ihre Website" in der TAZ und Jacob Katz: "Tradition und Krise" in der NZZ.

Bücherschau des Tages

03.02.2003. Mit Kritiken zu Mario Fortunato: "Die Liebe bleibt" in der FAZ, Elke Hartmann: "Heirat, Hetärentum und Konkubinat im klassischen Athen" in der FAZ, : "Popvisionen" in der TAZ, : "Popkulturtheorie" in der TAZ und Susanne Schattenberg: "Stalins Ingenieure" in der SZ.

Bücherschau des Tages

01.02.2003. Mit Kritiken zu Siri Hustvedt: "Was ich liebte" in der FR, Djuna Barnes: "Im Dunkeln gehn" in der NZZ, Andreas Urs Sommer: "Geschichte als Trost" in der NZZ, Patrick J. Geary: "Europäische Völker im frühen Mittelalter" in der SZ und Carmen-Francesca Banciu: "Berlin ist mein Paris" in der SZ.

Bücherschau des Tages

31.01.2003. Mit Kritiken zu Judith Hermann: "Nichts als Gespenster" in der SZ, Judith Hermann: "Nichts als Gespenster" in der FR, Sven Reichardt: "Faschistische Kampfbünde" in der FR, Mona Yahia: "Durch Bagdad fließt ein dunkler Strom" in der TAZ und Klaus Bringmann: "Geschichte der römischen Republik" in der SZ.

Bücherschau des Tages

30.01.2003. Mit Kritiken zu Margriet de Moor: "Kreutzersonate" in der ZEIT, Judith Hermann: "Nichts als Gespenster" in der ZEIT, Andreas Neumeister: "Angela Davis löscht ihre Website" in der ZEIT, Peter Ackroyd: "London" in der ZEIT und Brigitte Kronauer: "Zweideutigkeit" in der NZZ.