Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
13.02.2002. Mit Kritiken zu Eric A. Johnson: "Der nationalsozialistische Terror" in der NZZ, Oliver Maria Schmitt: "Die schärfsten Kritiker der Elche" in der NZZ, Alice McDermott: "Irischer Abschied" in der NZZ, Paolo Prodi: "Das Konzil von Trient und die Moderne" in der SZ und Ulrich Suerbaum: "Der Shakespeare-Führer" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ulrich Suerbaum: Der Shakespeare-Führer.

Cover: Ulrich Suerbaum. Der Shakespeare-Führer. Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen, 2001.
Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen 2001
ISBN 9783150104859, Gebunden, 363 Seiten, 24,90 EUR
Der Autor begleitet den Leser ins 16. Jahrhundert, macht ihn in einem einleitenden Kapitel mit der Person Shakespeares, der elisabethanischen Gesellschaft, dem Theater und dem Publikum der Zeit bekannt…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Eugen Drewermann: Ein Mensch braucht mehr als nur Moral. Über Tugenden und Laster

Walter Verlag, Düsseldorf 2001
ISBN 9783530169072, Gebunden, 607 Seiten, 36,00 EUR

Hans Peter Fagagnini: Standortbestimmung. Arbeitsleben zwischen Karriere und Erfüllung

Cover: Hans Peter Fagagnini. Standortbestimmung - Arbeitsleben zwischen Karriere und Erfüllung. Paul Haupt Verlag, Bern, 2001.
Paul Haupt Verlag, Bern 2001
ISBN 9783258063683, Kartoniert, 152 Seiten, 19,50 EUR

Eric A. Johnson: Der nationalsozialistische Terror. Gestapo, Juden und gewöhnliche Deutsche

Cover: Eric A. Johnson. Der nationalsozialistische Terror - Gestapo, Juden und gewöhnliche Deutsche. Siedler Verlag, München, 2001.
Siedler Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783886806195, Gebunden, 704 Seiten, 34,77 EUR
Aus dem Englischen von Udo Rennert. Terror stand im Zentrum der nationalsozialistischen Diktatur. Ohne Terror, so die landläufige Meinung, hätte das Regime sich nicht halten können. Die Angst vor der…

Maren Lehky: Wenn der Arbeitgeber kündigt. Wie Sie mit der Kündigung umgehen und sich neue Ziele setzen.

Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783821816692, Kartoniert, 204 Seiten, 13,90 EUR
Den "Job fürs Leben" gibt es nicht mehr. Und oft steht ganz unverhofft die Kündigung ins Haus. Wie man sich in dieser Situation klug und strategisch verhalten und damit seinen Ausstieg und seine Zukunft…

Alice McDermott: Irischer Abschied. Roman

Cover: Alice McDermott. Irischer Abschied - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2001.
Claassen Verlag, München 2001
ISBN 9783546002189, Gebunden, 333 Seiten, 20,40 EUR
Aus dem Englischen von Matthias Jendis. Der irische Schuhverkäufer Billy Lynch hat kaum sein sechzigstes Lebensjahr vollendet, als er eines Tages tot umfällt. War es der Alkohol, der sein Leben zerstörte?…

Walter Schmithals: Die Evangelisten als Schriftsteller. Zur Geschichte des frühen Christentums

Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2001
ISBN 9783290172282, Broschiert, 127 Seiten, 17,80 EUR
Der Verfasser, einer der großen Exegeten und Erforscher des Neuen Testamentes, lenkt die Aufmerksamkeit mit dieser Schrift auf die Evangelisten als Schriftsteller und eröffnet uns überraschende Blicke…

Oliver Maria Schmitt: Die schärfsten Kritiker der Elche. Die Neue Frankfurter Schule in Wort und Strich und Bild

Cover: Oliver Maria Schmitt. Die schärfsten Kritiker der Elche - Die Neue Frankfurter Schule in Wort und Strich und Bild. Alexander Fest Verlag, Berlin, 2001.
Alexander Fest Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783828601093, Taschenbuch, 256 Seiten, 14,93 EUR
Mit ca. 230 Abbildungen. Die Neue Frankfurter Schule - bestehend aus F.W. Bernstein, Bernd Eilert, Robert Gernhardt, Eckhard Henscheid, Peter Knorr, Chlodwig Poth, Hans Traxler und F.K. Waechter - feiert…

Süddeutsche Zeitung

John Barker: Termingeschäfte. Roman

Cover: John Barker. Termingeschäfte - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2001.
DuMont Verlag, Köln 2001
ISBN 9783770152780, Gebunden, 432 Seiten, 24,80 EUR
Phil und Jack, schon seit Schulzeiten Freunde, sind Finanzanalysten; der eine spekuliert mit Dollar, der andere mit Gold - und beide handeln mit Kokain. Gordon Murray und seine Brüder Derek und Keith…

Paolo Prodi/Wolfgang Reinhard: Das Konzil von Trient und die Moderne.

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428106417, Broschiert, 435 Seiten, 94,08 EUR
In dem vorliegenden Sammelband wird der Versuch unternommen, das Konzil von Trient in die fundamentale religiöse, kulturelle und politische Bewegung einzugliedern, die im 16. und 17. Jahrhundert alle…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!