Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
30.11.2001. Mit Kritiken zu Caspar Wintermans: "Lord Alfred Douglas" in der FAZ, Barbara Bonhage: "Schweizerische Bodenkreditanstalt" in der NZZ, Peter Watson: "Das Lächeln der Medusa" in der TAZ, Barbara Bonhage / Hanspeter Lussy: "Schweizerische Wertpapiergeschäfte mit dem 'Dritten Reich'" in der NZZ und Christoph Mick: "Forschen für Stalin" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Manfred Hildermeier: Die Sowjetunion 1917-1991.

Cover: Manfred Hildermeier. Die Sowjetunion 1917-1991. Oldenbourg Verlag, München, 2001.
Oldenbourg Verlag, München 2001
ISBN 9783486561791, Broschiert, 238 Seiten, 24,80 EUR
Die Sowjetunion hat die Geschichte des 20. Jahrhunderts geprägt wie außer ihr nur noch die USA. Auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung, in den sechziger und frühen siebziger Jahren, konnte sie mit guten…

George Hermann Hodos: Schauprozesse. Stalinistische Säuberungen in Osteuropa 1948-1954

Cover: George Hermann Hodos. Schauprozesse - Stalinistische Säuberungen in Osteuropa 1948-1954. Aufbau Verlag, Berlin, 2001.
Aufbau Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783746680514, Taschenbuch, 404 Seiten, 10,17 EUR
George Hermann Hodos, Überlebender der Rajk-Prozesse in Ungarn, analysiert die stalinistischen Prozesse unter Einbeziehung seiner eigenen Leidensgeschichte. Die erweiterte Neuausgabe basiert auf Recherchen…

Christoph Mick: Forschen für Stalin. Deutsche Fachleute in der sowjetischen Rüstungsindustrie 1945-1958

Cover: Christoph Mick. Forschen für Stalin - Deutsche Fachleute in der sowjetischen Rüstungsindustrie 1945-1958. Oldenbourg Verlag, München, 2000.
Oldenbourg Verlag, München 2000
ISBN 9783486290035, Gebunden, 344 Seiten, 29,81 EUR
Das Buch untersucht die Tätigkeit der etwa 3.000 deutschen Fachleute, die zwischen 1945 und 1947 zum großen Teil zwangsweise in die Sowjetunion verbracht wurden. Welche Stellung hatten die deutschen Teams…

Caspar Wintermans: Lord Alfred Douglas. Ein Leben im Schatten von Oscar Wilde

Cover: Caspar Wintermans. Lord Alfred Douglas - Ein Leben im Schatten von Oscar Wilde. Karl Blessing Verlag, München, 2001.
Karl Blessing Verlag, 2001
ISBN 9783896671653, Gebunden, 251 Seiten, 23,52 EUR
Aus dem Niederländischen von Christiane Kuby und Herbert Post. Mit einer Auswahl von Douglas' Gedichten, aus dem Englischen übertragen von Christa Schuenke. Im Sommer 1891 lernte Bosie, der damals 21…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Barbara Bonhage: Schweizerische Bodenkreditanstalt. Außergewöhnliche Zeiten bringen außergewöhnliche Geschäfte

Chronos Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783034006217, Broschiert, 115 Seiten, 17,90 EUR
Der Beitrag untersucht die Geschäfte der Schweizerischen Bodenkreditanstalt mit dem nationalsozialistischen Deutschland. Der Bank gelang es mit Hilfe eines der nationalsozialistischen Regierung nahestehenden…

Barbara Bonhage/Hanspeter Lussy: Schweizerische Wertpapiergeschäfte mit dem 'Dritten Reich'. Handel, Raub und Restitution

Chronos Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783034006149, Broschiert, 521 Seiten, 36,81 EUR
Die Studie analysiert den schweizerisch-deutschen Wertpapierhandel während der Krise der 1930er Jahre und des Krieges sowie dessen Folgen in der Nachkriegszeit. Schwerpunkte bilden der Handel mit geraubten…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Peter Watson: Das Lächeln der Medusa. Die Geschichte der Ideen und Menschen, die das moderne Denken geprägt haben

Cover: Peter Watson. Das Lächeln der Medusa - Die Geschichte der Ideen und Menschen, die das moderne Denken geprägt haben. C. Bertelsmann Verlag, München, 2001.
C. Bertelsmann Verlag, München 2001
ISBN 9783570005033, Gebunden, 1183 Seiten, 50,11 EUR
Aus dem Französischen von Yvonne Badal. Das 20. Jahrhundert war beides ? eine Epoche der Gewalt und des Leidens, aber ebenso eine Zeit der tief greifenden und außergewöhnlichen Ideen, Entdeckungen und…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!